Numbers Zeiten addieren

Diskutiere das Thema Numbers Zeiten addieren im Forum Office Software

  1. priesterin

    priesterin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    Hallo, kann ich in numbers auch eine Summe aus verschiedenen Zeiten errechnen?
    Will sagen, ist es möglich, dass man die Summe einer Spalte ausrechnet, in der z.B. 4:45 und 3:29 untereinander stehen? Also nicht 4,75 Stunden, sondern 4Stunden und 45Minuten?
     
  2. isarcanoe

    isarcanoe Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    10.08.2007
    ... wird ein wenig umständlich... :))
    Die folgenden Formeln beziehen sich auf ein Beispiel mit 10 Zeitwerten im Bereich A1:A10 und der Summe in A12. Die hilfsweise berechneten Dezimalzahlen sind in Spalte B daneben müssen unsichtbar gemacht werden (z.B. weiße Schrift auf weißem Grund, geringe Spaltenbreite). Eine Funktion „Zelleninhalt nicht anzeigen“ habe ich bei Numbers nicht gefunden.

    1) Schreibe die Werte untereinander (A1:A10)

    2) Kopiere in die Zelle B1 neben den 1. Zeitwert folgende Formel
    2a) wenn die Stunden IMMER zweistellig sind (z.B. 03:14 oder 03-14):
    =TEIL(A1;1;2)*1+TEIL(A1;4;2)/60
    2b) wenn die Stunden auch einstellig sein sollen (z.B 3:14 oder 3-14):
    =TEIL(A1;1;SUCHEN(":";A1)-1)*1+TEIL(A1;SUCHEN(":";A1)+1;2)/60

    3) Kopiere die Formel in die darunterliegenden Zellen (B2 ... B10)

    4) Bilde darunter die Summe, z.B.in Zelle B12 für Bereich B1:B10
    =SUMME(B1:B10)

    5) Schreibe unter die Kolonne der Zeitwerte in A12 folgende Formel
    5a) wenn die Stunden IMMER zweistellig erscheinen sollen, z.B. 08:25 oder 13:25:
    =(WENN(GANZZAHL(B12)<10;"0"&FEST(GANZZAHL(B12);0);FEST(GANZZAHL(B12);0)))&":"&(WENN((B12-GANZZAHL(B12))*60<10;"0"&FEST((B12-GANZZAHL(B12))*60;0);FEST((B12-GANZZAHL(B12))*60;0)))
    5b) wenn die Stunden ein- und zweistellig erscheinen sollen, z.B. 8:25 oder 13:25:
    =(FEST(GANZZAHL(B12);0))&":"&(WENN((B12-GANZZAHL(B12))*60<10;"0"&FEST((B12-GANZZAHL(B12))*60;0);FEST((B12-GANZZAHL(B12))*60;0)))

    Wenn als Trenner ein anderes Zeichen gewünscht ist, ändere den Text in der Formel, z.B &":"& in &"-"& oder &"_"&

    Ich hoffe, das ist Deine Lösung
     
  3. priesterin

    priesterin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    Wow, das ist wirklich kompliziert... :) aber vielen dank für die lösung, werde das ausprobieren. an dieser stelle muss man dann wohl leider doch mal wieder sagen, das MS Office einfach besser is ... ^^
     
  4. papalapapp

    papalapapp Mitglied

    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.12.2006
    Es geht auch etwas einfacher als hier beschrieben. mach einfach eine parallele Spalte auf, die mit dezimalen rechnet und wandle die Summe wieder in Uhrzeiten um. Wenn diese Summe wenier als 24 Stunden sind geht das direkt per Formel. Ansonsten musst du tatsächlich noch einen kosmetischen Workaround machen.

    [​IMG]
    (gefunden bei http://www.numbersvorlagen.de/page2/page2.html)

    Trotzdem bleibts bei der mittleren Katastrophe, daß Numbers keine Uhrzeiten addieren kann und auch keine Stunden im Uhrzeitformat anzeigt, die über die 23:59:59 hinaus gehen. Ich denke, es wird aber in einen der nächsten Updates kommen (müssen) weil es wirklich essenziell ist.

    Ich persönlich finde Numbers aber einiges besser als xls, daher störe ich mich nicht daran mit 2,5 Stunden statt 02:30 zu rechnen (lässt such auch viel einfacher eingeben :D ).
     

    Anhänge:

  5. isarcanoe

    isarcanoe Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    10.08.2007
    Hallo papperlapap

    >>mach einfach eine parallele Spalte auf, die mit dezimalen rechnet und wandle die Summe wieder in Uhrzeiten um<<<
    Was meinst Du damit ? genau das mach ich ja mit den Formeln in der Parrallelspalte. Das im URL genannte Beispiel ist kostenpflichtig.
    Eine einfachere Lösung würde mich auch interessieren.

    >>>daß Numbers keine Uhrzeiten addieren kann<<<
    ich finde auch, daß die Möglichkeiten bei Berechnungen im außer-kaufmännischen Bereich umfangreicher sein könnten.
    Was auch fehlt, sind ausreichende freie Formatierungsmöglichkeiten der Zellen a la "00,000 xyz". Vom alten Ragtime her bin ich da sehr verwöhnt.
     
  6. Frigattvogel

    Frigattvogel Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.07.2004
    das ist der größte schwachsinn überhaupt!

    verwende grad das neue Numbers 09 und es ist nicht möglich ein Summe aus mehreren Zeiten zu errechnen!

    Apple keep on working!!

    EDIT: habe jetzt eine Lösung gefunden!

    Habe jetzt alle Zeiten um geschreiben (xm xs, zuerst hatte ich xx:xx)

     
  7. tallis

    tallis Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.04.2006
    Danke für diesen grandiosen Tip(p)
    das hat mir viel Zeit und Nerven erspart
    Bei einigen Details von Numbers schwanke ich zwischen Faszination und genervt-sein, dass ganz elementare Dinge, die in Apple Works (oder Ragtime) ganz selbstverständlich gingen hier (noch) nicht zu gehen scheinen oder jedenfalls so umständlich und gut getarnt sind wie in einem Office-Programm ...
     
  8. Boy1987nbg

    Boy1987nbg Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    hat schon jemand eine Formel?
    quasi fange ich um 22:00 Uhr an und arbeite bis 6:00 Uhr und will mir dafür eine Tabelle machen......
    bitte um Hilfe ;)
     
  9. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.166
    Zustimmungen:
    2.539
    Mitglied seit:
    16.04.2009
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...