Num-Taste beim MacBook

deus78

deus78

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
2
guten tag,

folgendes problem: die tastatur des macbook funktioniert bei mir (bzw. meiner freundin nur), wenn die num-taste gedrückt ist, also eigentlich die numerische tastatur an ist. kann man das ändern oder ist das jetzt ein produktionsfehler?

beste grüße
 
D

DarkMoonWolf

Mitglied
Dabei seit
18.05.2006
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
5
Meinst du der Num-Block funktioniert nur wenn du fn drückst ? das soll so, fn hat keine "einrastfunktion"
 
deus78

deus78

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
2
nö, also wenn die num-taste eingerastet ist und es leuchtet, dann funktioniert die tastatur normal.
 
D

DarkMoonWolf

Mitglied
Dabei seit
18.05.2006
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
5
ah :) was gelernt ;) auf f6 is die num taste, gut zu wissen ;) auf fn erreicht man auch das nummernfeld, allerdings nur solange man fn gedrückt hält...

Allerdings kann ich normal tippen, wenn num aus is und wenns an is hab ich halt wirklich nur die num-tasten aktiv (sagt meine Tastaturübersicht :))
 
G

gruen

Registriert
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
ja is echt komisch, die num taste leuchtet und ich kann normal tippen, schalte ich sie ab, dann ist die numerische tastatur an, is nicht komfortabel und außerdem ein fehler.
 
CRen

CRen

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
2.713
Punkte Reaktionen
213
Habe das gleiche Problem :-/

Was soll das sein? Wie lösen?
 
Ulfrinn

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Punkte Reaktionen
591
CRen schrieb:
Habe das gleiche Problem :-/

Was soll das sein? Wie lösen?
Mit einer zweiten Mac-OS-X-Installation (z. B. auf einer FireWire-Festplatte) schauen, ob dort der Fehler auch auftritt. Möglicherweise tut’s für’s Erste auch ein neuer Benutzer. Wenn bei diesem neuen Benutzer das Problem nicht auftritt, ist in deinem normalen Benutzerprofil irgendwas zerschossen, andernfalls ist vermutlich deine Mac-OS-Installation defekt.
 
G

gruen

Registriert
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich konnte das Problem lösen, im dem ich den Rechner ausschaltete und den Akku raus nahm. Wieder eingesetzt funktionierte es wieder ganz normal. Kann mir jemand verraten, wie dieser Speicher heißt, der bei der Akkuentnahme gelöscht wird?
 
DonHombre

DonHombre

Mitglied
Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
5
Vielen Dank für den Tip. Dieses Forum ist echt prima. Hatte das gleiche Problem. Wollte mich schon daran gewöhnen. Aber: Akku raus, Akku rein und schon funktioniert es normal. Jetzt kann ich das MacBook ja voll genießen. ;)
 
CRen

CRen

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
2.713
Punkte Reaktionen
213
Das mit dem Akku hat tatsächlich geklappt...

Wie albern :)

Aber mal im Ernst: Was soll denn so eine Macke?
 
heldausberlin

heldausberlin

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.05.2004
Beiträge
14.120
Punkte Reaktionen
340
gruen schrieb:
Ich konnte das Problem lösen, im dem ich den Rechner ausschaltete und den Akku raus nahm. Wieder eingesetzt funktionierte es wieder ganz normal. Kann mir jemand verraten, wie dieser Speicher heißt, der bei der Akkuentnahme gelöscht wird?
PRAM
Dazu sollte man eigentlich aber den Power-Button noch 10 Sekunden gedrückt halten.
 
M

morena

unregistriert
Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
1
Hallo!

Ich hatte das Problem auch, P-RAM-Reset brachte aber nichts. (Und ich habe wirklich 3 Gongs abgewartet). :(

Akku raus und rein löste das Problem seltsamerweise doch.

Wenigstens geht's wieder - ich hatte mir schon Sorgen gemacht.
Liebe Grüße

/Martina
 
heldausberlin

heldausberlin

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.05.2004
Beiträge
14.120
Punkte Reaktionen
340
@morena: Um den PRAM-Reset durchzuführen, muss man doch auch den Akku entfernen. Oder ist das beim MB mittlerweile anders?
 
DonHombre

DonHombre

Mitglied
Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
5
Bei mir wars dann so, dass beim nächsten Start trotzdem wieder die Lampen leuchteten. Ich hoffe ich muss jetzt nicht jedesmal vorm starten erste den Akku rausmachen damit das aufhört. Na schaun mer mal. Der Trick klappt wenigstens jedes mal. Warum das so ist? Das weiß wohl der Geier. Ich werd das jedenfalls mal weiter beobachten.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
5
Aufrufe
405
notebooknerds_de
notebooknerds_de
Chrissi1967
Antworten
29
Aufrufe
1.033
Chrissi1967
Chrissi1967
U
Antworten
18
Aufrufe
453
genexx
genexx
K
Antworten
1
Aufrufe
232
forestgump
forestgump
Oben