NTFS Datenpartitionen nicht sichtbar

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hallo Leute,

ich habe mit gparted 2 Datenpartitionen erstellt und mit NTFS formatiert. Jetzt sind diese jedoch leider unter Windows 7 nicht zu sehen.

Was ist das Problem, kann mir da jemand weiterhelfen?

Grüße
zerohot
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wo hast du sie erstellt?
Welcher Mac?
Welche Partitionierung ist insgesamt vorhanden?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.868
es passen nur 4 partitionen in den MBR, vielleicht stehen die nur im GPT und win7 guckt nur im MBR?
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hallo,

> es passen nur 4 partitionen in den MBR, vielleicht stehen die nur im GPT und win7 guckt nur im MBR?
Ich habe eine GUID-Partitionstabelle, es kann also sein, dass Win7 nur im MBR guckt. Dann würde es bei mir schief gehen, da ich mehr als 4 Partitionen habe.
Wie aber sage ich Windows 7 wo (GPT oder MBR) es nach schauen soll?

> Wo hast du sie erstellt?
gparted gebooted von einer Linux Live CD

> Welcher Mac?
macbook pro 2011, 13 zoll, 8 GB Ram, 750 GB HDD

> Welche Partitionierung ist insgesamt vorhanden?
GUID-Partitionsstabelle

Grüße
zerohot
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.868
hast du schon mal in der datenträgerverwaltung geschaut?
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Ja, da wird eine Partition statt zwei Partitionen angezeigt, die nicht gelesen werden kann.
Was muss ich tun?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.868
waren da schon daten drauf?
sonst versuch doch mal die partitonen mit einen GPT fähigen windows tool zu machen...
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hi,

nee sind bisher keine Daten drauf. Kannst Du da ein Tool empfehlen (mglst. opensource, oder shareware mit ausreichendem funktionsumfang)?

Grüße
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hi

das Tool und die Videos sind ja ganz net, aber ich kann wenn ich die Platte auswähle diese nicht mit gpt initialisieren!

Woran liegt das? (Ich bin strikt nach der BEschreibung im Video vorgegangen)

Grüße
zerohot
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.868
ist das nicht die boot platte und in gebrauch?
ausserdem hat du die doch schon als GPT...
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Doch genau, dass ist meine Bootplatte die eigentlich laut dem Partitionierungstool im MAC OS eine GUID Partitionstabelle hat.
Allerdings wird mir in der Datenträgerverwaltung als Partitionierungsstil: MBR angezeigt.

Mein Eindruck ist, dass ich Windows 7 irgendwie mitteilen muss wie die weiteren Partitionen zu interpretieren sind?
Kann das sein?

Anmerkung:
Ich vermute mittlerweile, dass ich so ne hybride Partitionstabelle habe, weshalb mit unter Windows 7 als Partitionierungsstil MBR angezeigt wird. Wie kann ich dennoch die anderen Partitionen für Windows sichtbar machen.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiAmMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
6.995
Lade Dir mal "rEFIt", das kann GPT und MBR synchronisieren. Ein Backup ist jedoch Pflicht.


KaiAmMac
 
Zuletzt bearbeitet:

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hi,

jo mit refit habe ich das ganze am laufen (Triple Boot: Mac OS, Win7, Linux). Refit synchronisiert das zwar so dass ich alle Systeme booten kann, aber ich kann eben unter Windows 7 die anderen Partitionen nicht sehen/ ansprechen (da MBR und schon 4 Partitionen da sind). Ist also irgentwas hybrides, davon verstehe ich leider zu wenig.

Ich bin mittlerweile für jede Hilfe dankbar.

Mfg
 

KaiAmMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
6.995
Wenn alles funktioniert, warum willst Du dann unbedingt auch unter Windows alle Partitionen sehen? Meines Wissens können nur Windows 7 Prof. und Business mit GPT umgehen.

Frag mal Tante Google.

KaiAmMac
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Na ganz einfach, weil das meine Datenpartitionen sind. Ich habe Windows 7 Professional und das kann schon mit GPT umgehen.
Ich scheine aber was hybrides zu haben, woraus meines Erachtens nach auch das Problem resultiert.

Wie komme ich also an meine Datenpartitionen?

Mfg
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hi,

leider verstehe ich das beides nicht so ganz.

1) du musst halt dann die windows partitionen alle in den MBR schreiben
Ist das dann hybrid? Du meinst mit allen Windows Partitionen dann auch die Datenpartitionen? Sind diese dann unter Mac OS X auch weiterhin sichtbar?

Wie genau würde ich das machen? Ich wollte da nichts falsch machen!

2) du machst den hybrid MBR wieder zu einem protective MBR, damit win7 dann GPT nimmt...
Das bedeutet ich komme um eine Neuinstallation von Windows nicht drumrum, korrekt?
Finde ich prinzipiell die sauberere Lösung, nur meine ich das Windows sich so gar nicht installieren lies, sonst hätte ich das doch wahrscheinlich automatisch so gemacht!

Wie würde da die Vorgehensweise konkret aussehen? Auch hier will ich nur ungern was falsch machen!


Meine Partitionstabelle bisher:
sda1: refit
sda2: Mac OS
sda3: WIndows 7
sda4: Linux
sda5: Linux Swap
sda6: Daten1
sda7: Daten2
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.868
das 1. müsste halt den verlinkten tools gehen, du packst dann halt nur die win und die beiden daten partitionen in den MBR, linux und OS X kommen mit dem GPT ja klar...

das 2. geht eventuell mit testdisk oder den verlinkten tools.
neu installieren musst du wohl nicht, du veränderst ja nichts an windows, sondern nur den MBR...
 

zerohot

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
25
Hast Du denn 2.) schon mal probiert?
So das Du genaures dazu sagen kannst?

Mfg
 
Oben