Notizzettel Widget liegt auf dem Desktop - unbeabsichtigt

Baum

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
05.06.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hey,

jetzt hat mich mein guter Mac doch mal überrascht - es ist ein absolut unerwarteter Fehler aufgetreten.

Ich bin mir nicht wirklich sicher wie ich das geschafft habe wonach so viel Leute scheinbar suchen (Ich habe die Suche benutzt, juhu) aber scheinbar ist es passiert.
Eventuell durch ein wenig rumklicken während Mac einen kleinen Schluckauf hatte.

EIN Notizzettel des Standard-notizzettel-widgets (nicht das Programm "Notizzettel"), liegt jetzt auf meinem Desktop. Ich kann Text reinschreiben, die Optionen verändern und das Ding wild hin und her schieben - aber ich bekomme es nicht weg.

Zettel anfassen und über Exposé ins Dashboard wechseln geht nicht und all zu viele andere Lösungswege fallen mir ehrlich gesagt nicht ein.


Ist das schon mal jemanden passiert - gibt es hierfür eine Lösung?
Wie gesagt über die Suche habe ich nichts hilfreiches gefunden. Ich hoffe einfach mal, dass sich das Problem mit Eurer Hilfe beseitigen lässt. Und wenn ich gewalt anwenden muss. Hauptsache das Ding verschwindet, es liegt nämlich in oberster Ebene und verdeckt sämtliche Programme die nicht im Vollbildmodus laufen.


Grüne Grüße :)
 

Musicfreak

Mitglied
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
9
Also... das ein Widget sich auf den Desktop verirrt, kann ganz normal sein. (Ich glaube, das hin auch irgendwie damit zusammen, ob man den Developermodus eingeschaltet hat.)
Dies funktioniert nämlich folgendermaßen (zu mindestens bei mir): Im Dashboard in den Widget-verwalten Modus wechseln (Plus anklicken) und dann ein Widget anklicken und die Maustaste (die linke) gedrückt halten, während man mit der Funktiontstaste wieder aus dem Dashoboard rauswechselt.
Wenn ich es dann wieder weghaben will, fasse ich das Widget erneut an und wechsle dann in den Dashboardmodus, dann ist es bei mir weg. :(

Ich hoffe den bekommst deinen Querschläger auch mit dieser Methode weg.

Musicfeak
 
Oben Unten