Notizen App und PDF Datei

niiick

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.09.2008
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
6
Hey, ich habe eine Frage zu der Apple Notizen App auf dem iPad.

Ich habe mehrere Bilder in die Notizen App eingefügt, um auf den Bildern mit dem Pencil schriftliche Notizen zu machen bzw. zu markieren. Nach Beenden der App ist jedoch eine Bearbeitung der sich auf dem Bild befindlichen Notiz/Markierung nicht mehr möglich, anders jedoch wenn schriftlichen Notizen ganz normal in der App gemacht werden.
Hat jemand eine Ahnung wie ich die schriftlichen Notizen auf den Bildern wieder ändern und bearbeiten kann.
Danke!!
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
1.179
Beschreibe doch mal bitte den genauen Ablauf - was du erwartest und was Schritt für Schritt passiert. Ich jedenfalls kann dir nicht so richtig folgen was eigentlich dein Problem ist.
 

niiick

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.09.2008
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
6
Ich habe mit dem iPad mehrere Bilder von einem Dokument gemacht und diese dann in die Notizen App eingefügt, um darauf Markierungen und Notizen zu machen. Ich wollte kurze Zeit später auf dem einen Bild eine Notiz/Markierung löschen/bearbeiten und den Radiergummi des Pencils benutzen, was jedoch nicht mehr möglich war.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
18.049
Punkte Reaktionen
1.685
Das nachträgliche ändern einer Notiz/Markierung/Zeichnung ist imho nach dem Speichern nicht mehr möglich... (iOs)
Komischerweise in MacOs kann ich ein Bild in der Notiz.app bearbeiten und Notizen drauf machen, zeichnen usw. und nach dem Schließen/Speichern erneut bearbeiten...
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
1.179
Ich habe mit dem iPad mehrere Bilder von einem Dokument gemacht und diese dann in die Notizen App eingefügt, um darauf Markierungen und Notizen zu machen. Ich wollte kurze Zeit später auf dem einen Bild eine Notiz/Markierung löschen/bearbeiten und den Radiergummi des Pencils benutzen, was jedoch nicht mehr möglich war.
Wieso muss man die wichtigen Informationen so heraus, so aus der Nase, ziehen?

In welchem Format waren die Bilder? In welchem Format sind sie in der Notizen.app abgespeichert? Das Speicherformat der Bilder in der App muss natürlich das Editieren unterstützen und das hängt wiederum vom Format ab. Bei der Bearbeitung unter iOS und macOS treten auch natürlich Unterschiede auf, weil die entsprechenden Bibliotheken durchaus unterschiedlich sind. Fügst du eine HEIC direkt in Notizen.app ein und editierst das unter iOS, dann wird das ge-mergte Foto abgespeichert, fügst du ein PDF ein, werden die Bearbeitungsebenen verwendet.
 

niiick

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.09.2008
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
6
Es handelt es sich um IMG Bilder, mit dem iPad Air gemacht. Und in der Foto App habe ich diese dann mithilfe des Buttons "Bearbeiten" in die Notizen App eingefügt. Bei PDF Dateien ist ein nachträgliches Bearbeiten der Dateien in der Notizen App möglich.
Also sollte ich stattdessen die Bilder in PDF Dateien umwandeln, um diese ungestört bearbeiten zu können?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
1.179
Es handelt es sich um IMG Bilder, mit dem iPad Air gemacht. Und in der Foto App habe ich diese dann mithilfe des Buttons "Bearbeiten" in die Notizen App eingefügt. Bei PDF Dateien ist ein nachträgliches Bearbeiten der Dateien in der Notizen App möglich.
Also sollte ich stattdessen die Bilder in PDF Dateien umwandeln, um diese ungestört bearbeiten zu können?
Jetzt bin ich irritiert, IMG sind komprimierte Dateiträgerabbilder und haben mit Fotos so gar nichts gemein. Bot?

Die wenigsten Bildformate unterstützen ein Editieren und separierbare Bildebenen, also zumindest der zweite Teil macht Sinn.
 
Oben Unten