Notebooks im Vergleich

lengy

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.12.2004
Beiträge
228
Hallo,
ich habe vor in ein paar Wochen ein Notebook zu kaufen, nur bin ich noch unentschlossen, ob es ein Fujitsu-Siemens, Toshiba oder vielleicht doch ein iBook sein sollte?
Es gibt ein paar Fragen, die mir vielleicht die Entscheidung leichter machen werden:
1. Wieso stehen die Rechnerkapazitäten (Prozessor, Ram) beim iBook im Vergleich mit einem Toshiba immer so schlecht dar?
1,33 GHz gegen 1,6 Ghz Centrino
256 RAM gegen 512 RAM
Und trotzdem ist der iBook teurer
1350 EURO gegen 1200 EURO

2. Da ich von Softwarekaufen nicht viel halte, ist es mir wichtig, kostenlose Software aus dem Netz laden zu können. Gibt es auch für Mac genung interessante Freeware. Und kann man große Softwarepakete (Office) aus dem Netz laden?

3. In den meisten Universitäten ist jetzt schon ein WLAN aufgebaut, kann man dieses Netzwerk auch mit einem iBook benutzen? Muss man allerdings eine Zusatzhardware kaufen?

4. Gibt es Proleme, wenn ich Daten von einem iBook auf Windows übertragen möchte?

5. Wenn mal was kaputt gehen sollte (Hardware), ist das Ersatzteil im Vergleich mit einem normalen Notebook erschwinglich oder sind die Ersatzteile beim iBook auch teurer?

6. Wie sind eure Erfahrungen mit der Stabilität dieser Notebooks? Sind sie sehr empfindlich?

7. Was wird an Software mitgegeben?

8. Die iBook haben ja nur 1 Jahr Herstellergarantie. Wenn ich aber bei gravis einkaufe, dann müsste doch eigentlich die Garantie automatisch mindestens 2 Jahre betragen, oder?

9. Wie lang hält der Akku und wie laut sind diese Notebooks?

10. Schlussendlich bitte ich noch um ein Vergleich dieser Notebooks:

iBook:
http://shop.gravis.de/Application/A...03_SortDir=&N15_ArticleID=2003195#accessories

Fujitsu-Siemens: http://shop.mediamarkt.de/webapp/wc...=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10001

VIELEN DANK IM VORAUS!
MfG
 
H

HAL

lengy schrieb:
kann man große Softwarepakete (Office) aus dem Netz laden?

Da ich als Developer von solchen Typen wie Dir nicht viel
halte, gibt es auch keine weitere Antwort auf deine Frage.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
4.775
Willkommen im Forum.
Ein Tipp verwende doch mal die Forumssuche.
Und zum Thema Software ja es gibt sehr viele Freewareprogramme für Mac
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.463
Hallo lengy,

die Frage die du hast sind allesamt mehrfachhundertmal gestellt
und beantwortet worden.

Es wäre nett wenn du mal die Forumssuche (blauer Balken) dritte von rechts bemühen würdest.

Wir helfen dir natürlich gerne, vor allem wenn du auf ein iBook schielst, aber ein wenig musst du dafür schon tun.

Zum Einstieg diesen hier:
https://www.macuser.de/threads/ibook-oder-windows-notebook.62440/

so long avalon
 

labba_mout

Mitglied
Registriert
16.12.2003
Beiträge
417
Hallo

1. Du kannst die MHZ Zahlen so nicht vergleichen.1.33 Ghz im Ibook sind mindestens genauso schnell wie 1,6 Centrino.

2. Ne Menge und viel mehr versiontracker.com

3. Ja geht fast immer mit iBook. oder anders wenn mit m Cemtrino geht,gehts auch mit m Apple

4. Nein, Niemals ausser Acess Datenbank funktioniert alles Word Excel etc...

5. Nein genauso teuer wie Sony Toshiba etc.

6. Nein unempfindlich, das einzige was sie iBooks leicht bekommen sind Kratzer.

7. Siehe www.apple.de

8. Gesetzliche Gewährleistung ist in Deuschland immer 2 Jahre

9. Normaleerweise läuft kein Lüfter ----> Sehr leise nur die Festplatte hört man wenn du rankuschelst.

10. 10 Euro dann vergleiche ich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

zerozero

Mitglied
Registriert
10.07.2004
Beiträge
649
Es gibt auch Ironie auf der weiten breiten Welt... :)

Ich würde kein Apple kaufen, da...
i) Nimm den Centrino und lad' dir die ganze Software aus dem Netz.
ii) Der Centrino mehr Power und ist viel schneller
iii) Windows ist viel schneller als OSX
ix) Du hast bei Toshiba, Medion, Sony,Acer, Gericom etc. einen viel besseren Service als bei Apple und eine Garantie von 2 Jahren
 
Zuletzt bearbeitet:

merlin44

Aktives Mitglied
Registriert
20.01.2004
Beiträge
1.564
Überzeugend !!

Mach klick und fäll deine Entscheidung.... :D


Desweiteren schließe ich mich HAL an....
 
Zuletzt bearbeitet:

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.463
zerozero schrieb:
i) Nimm den Centrino und lad' dir die ganze Software aus dem Netz.
ii) Der Centrino mehr Power und ist viel schneller
iii) Windows ist viel schneller als OSX
ix) Du hast bei Toshiba, Medion, Sony,Acer, Gericom etc. einen viel besseren Service als bei Apple und eine Garantie von 2 Jahren

finally) und jetzt gib' Ruh' ;-(

Zero, das ist nicht nett, bis auf die Tatsache das er keine Software kaufen mag, hat er noch michts verbrochen sonder nur gefragt...
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
avalon schrieb:
Zero, das ist nicht nett, bis auf die Tatsache das er keine Software kaufen mag, hat er noch michts verbrochen sonder nur gefragt...

Sprach er nicht auch in einem Nebensatz von Freeware?
Im Zweifel für den Angeklagten.
Zumindest bis zur lückenlosen Aufklärung des Missverständnisses... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

zerozero

Mitglied
Registriert
10.07.2004
Beiträge
649
Es gibt auch Ironie auf der weiten breiten Welt... :)

@avalon

hast Recht ... ist die Änderung ok für einen Win_User :-D

Möchte diese Tatsachen ein Win_User nicht hören?!
 
Zuletzt bearbeitet:

smknight

Mitglied
Registriert
03.03.2004
Beiträge
267
ich versteh euer problem nicht? er redet von FREEWARE( FREEWARE!=Raubkopie) und nur weil ihr voll den bock dran habt 500 euro in nen office paket zu stecken hat es nicht jeder.

@topicstarter: es gibt genug open source und andere art von kostenloser software, openoffice e.g.

mfg
smknight
 
H

HAL

nun, ohne diese diskussion vom zwecke der kaufberatung abzulenken:
wer gleich fragt, wo er denn umsonst ein office-paket herunterladen kann,
hat gewiss nicht open office im sinn gehabt... ;)
 
P

Powersurge

Der kauft sich bestimmt keinen MAC.
Ach Leute, warum müsst ihr immer........

;-(
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.463
zerozero schrieb:
@avalon

hast Recht ... ist die Änderung ok für einen Win_User :-D

Möchte diese Tatsachen ein Win_User nicht hören?!

Doch, das möchten sie alle hören und der Test von ZNet ist auch soo aufschlussreich....
 

elim

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
2.566
lengy schrieb:
1. Wieso stehen die Rechnerkapazitäten (Prozessor, Ram) beim iBook im Vergleich mit einem Toshiba immer so schlecht dar?
1,33 GHz gegen 1,6 Ghz Centrino
256 RAM gegen 512 RAM
Und trotzdem ist der iBook teurer
1350 EURO gegen 1200 EURO
Tja... So ist das nun mal... :D

lengy schrieb:
2. Da ich von Softwarekaufen nicht viel halte, ist es mir wichtig, kostenlose Software aus dem Netz laden zu können. Gibt es auch für Mac genung interessante Freeware. Und kann man große Softwarepakete (Office) aus dem Netz laden?
Es gibt OpenOffice.org auch für MacOSX.

lengy schrieb:
3. In den meisten Universitäten ist jetzt schon ein WLAN aufgebaut, kann man dieses Netzwerk auch mit einem iBook benutzen? Muss man allerdings eine Zusatzhardware kaufen?
Kein Problem.

lengy schrieb:
4. Gibt es Proleme, wenn ich Daten von einem iBook auf Windows übertragen möchte?
Daten? Was für Daten?

lengy schrieb:
5. Wenn mal was kaputt gehen sollte (Hardware), ist das Ersatzteil im Vergleich mit einem normalen Notebook erschwinglich oder sind die Ersatzteile beim iBook auch teurer?
Ähnlich unverschämt teuer wie bei anderen Notebooks. Ich kann Dir nur zu einer Garantieverlängerung raten! Kostet z.B. bei Canom nicht die Welt.

lengy schrieb:
6. Wie sind eure Erfahrungen mit der Stabilität dieser Notebooks? Sind sie sehr empfindlich?
Nein

lengy schrieb:
. Was wird an Software mitgegeben?
Steht auf der Apple-Website

lengy schrieb:
8. Die iBook haben ja nur 1 Jahr Herstellergarantie. Wenn ich aber bei gravis einkaufe, dann müsste doch eigentlich die Garantie automatisch mindestens 2 Jahre betragen, oder?
Nein. Garantie ist nicht Gewährleistung. Für weitere Infos dazu nutz bitte Google oder die Forumssuche!

lengy schrieb:
9. Wie lang hält der Akku und wie laut sind diese Notebooks?
Der Akku des 12" iBooks hält etwa 4-5 Stunden. Es ist quasi lautlos! Jedenfalls ist der Lüfter bei dem iBook meiner Freundin noch nie angesprungen!

lengy schrieb:
Nee, ist klar...
:mad: :mad: :mad:

Grüße,
elim
 
Oben