Notebook Taschen (Crumbler) ?

CaT

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Tach

Ich habe letzens von einem Kollgen so eine Crumbler Notebooktasche gesehen (Typ McBains) und die hat auf mich einen guten Eindruck gemacht. Ich meine man hat platz für anderes ausser dem Notebook (ist das Problem bei meiner aktuellen Tasche) und sie fällt auch nicht auf. Und eben schön viel platz ist da.
Leider hatte ich keine grosse Zeit ihn über die Tasche auszufragen. Nun frag ich euch mal wie sieht das aus mit der Qualität. Vertragen die Taschen was ? Und ich werde mein 15" PB darin transportieren. Jetzt ist aber die Hülle bzw den Schutz (den man ja rausnehmen kann) eher schmal hab ich das Gefühl. Hält das was bzw schützt das das Notebook auch ? DAs ist ja nur mit Klet festgemacht und wenn man da viel Zeug sosnt drin hat und auch die Hülle mal rausnimmt da frag ich mich, ob das denn dick genug ist um das PB wirklich zu schützen.

Wäre froh um Tipps und Erfahrungsberichte.
Mir gehts halt daraum dass die Tasche vorallem auch sehr stabil sein muss und hauptsächlich einen guten Schutz für das Notebook bietet.

Grüsse CaT
 

apple][c

Mitglied
Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
878
Punkte Reaktionen
190
Crumbler sind optimal. Habe einen Rucksack für mein 15" und eine Fototasche für meine EOS350D. Ich finde, teure Dinge sind darin optimal aufgehoben.

Die Innentasche für das PB ist natürlich kein Ersatz für den Gesamtschutz im Rucksack, aber auf alle Fälle besser als ohne Schutz. Es zerkratzt nicht und es ist auch leuchtend orange (bei mir) und daher setzt man sich auch nicht drauf.

Ich habe gerade bei meiner Fototasche lange andere Produkte angesehen, aber nur Crumbler vereinen super Design und top Funktionalität bei höchster Qualität.

Kann ich nur empfehlen!

Gruss, Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

Mayo81

Mitglied
Dabei seit
29.06.2004
Beiträge
338
Punkte Reaktionen
0
CaT schrieb:
Nun frag ich euch mal wie sieht das aus mit der Qualität. Vertragen die Taschen was ?

Ich nutze auch die Taschen von Crumbler. Die Qualität zumindest bei meinem Modell ist hervorragend. Jede Naht ist noch so wie am ersten Tag und das nach 1,5 Jahren. Bei den Preisen verlange und erwarte ich das auch.
 

Signor Rossi

Neues Mitglied
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Nutze seit ca. 1,5 Jahren einen Crumpler Rucksack, um mein iBook und meine Digicam zu transportieren. Bisher keinerlei Abnutzungserscheinungen an Tasche und Mac. Feine Taschen, die meiner Ansicht nach ihr Geld wert sind.
 

charlotte

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2002
Beiträge
4.762
Punkte Reaktionen
34
hab seit 2 jahren eine crumpler und bin sehr zufrieden damit.
 

leibniz_keks

Mitglied
Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
4
Auch ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Crumpler Notebooktasche und seit ca. einem halben Jahr ist noch ein Crumpler-Bag für meine SLR-Cam gekommen. Finde die Taschen genial, noch nicht das kleinste Anzeichen von Verschleiß obwohl vorallem die Kamera Tasche wirklich oft in Anspruch genommen wird.

Kann sie also nur empfehlen !
 

cyper-design

Mitglied
Dabei seit
23.09.2005
Beiträge
226
Punkte Reaktionen
0
habe meine seit August. Habe mir die Sticky Date geholt wo sogar ein 17" reinpasst, da ich viel mit in die Schule usw mitnehmen muss. Habe zwar nur ein iBook 12" und ein Win 15" aber dadurch das ich das Laptopfach einstellen kann und auch herrausnehmen aknn ist es sehr praktisch.

Gestern hatte ich 2 Notebooks 10CD hüllen und noch 2 Packungen 1,5 Liter eistee drinnen und die chipstüte nicht zu vergessen.

Der Preis ist hoch aber die Qualität auch ;-)
 

anke^

Neues Mitglied
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Sers,

ich habe für meine 12" Dose eine Crumbler Gimp Hülle, für mein PDA ein P.P. Täschchen. Super Qualität und Schutzfunktion!!

Eine Tasche habe ich mir aufgrund des Preises erstmal nicht gekauft, kenn aber die Tasche von einem Freund die seit einem Jahr im Dauereinsatz ist und ausser ein paar Schmutzflecken keinerlei Abnutzungserscheinungen zeigt ;)
 

CaT

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Also welchen Typ empfehlt ihr dann ? Ich möchte eigentlich keinen Rucksack mir wäre ne Tasche fast etwas lieber. Oder ist der Rucksack viel besser ?
Gibt's denn für Digicam's spezielle Crumbler Taschen ? Oder kann man die "Notebooktaschen" so ummodifizieren dass man damit gut ne DSLR transportieren kann ?
Wie gesagt ich hab im moment so eine ganz normale (schwarze name weiss ich nicht) die halt jederman hat. ABer ich hab jeden Tag den Discman, ein Buch und CD's dabei. Und wenn ich jetzt die Jacke Versorgen möchte ist das schon ein Ding der unmöglichkeit. Und eben etwas mehr mitnehmen geht da auch nicht. Darum möchte ich gerne wechseln. Aber eben die "normalen" Taschen machen einen sehr guten und stabilen Eindruck auf mich und jetzt bin ich einfach nicht sicher ob dieser dünne Schutz bzw die Dünne Hülle um das Notebook auch wirklich Schutz genug ist.
Und eben ob auch das mit dem Klettverschluss gut hält.

Also bin gespannt auf weiter kommentare Tipps und eben auch evtl. den Typ.
Wie gesagt ich pack das Notebook da rein und möchte auch Platz für Discman / Handy / Buch / Block und Schreibzeugs und dann eben noch zusätzliches Zeug haben. Ich weiss nicht ganz welcher Bag da am besten ist. Also eben es soll nicht einer sein wo nur knapp das Notebook reinpasst und sonst nix (hab ich ja schon) aber es sollte auch nicht ne riiiesige Tasche sein die zwar viel Platz hat aber viel zu gross und unhantlich ist. Ich weiss nicht welcher der Typen jetzt was für mich wäre.

Grüsse CaT
 
Zuletzt bearbeitet:

CaT

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
apple][c schrieb:
Die Innentasche für das PB ist natürlich kein Ersatz für den Gesamtschutz im Rucksack, aber auf alle Fälle besser als ohne Schutz.

Nun das tönt aber für mich so als ob so ne Crumbler Tasche wohl nicht so optimal wäre bzw was für ienen Rucksack meinst du denn ?
 

apple][c

Mitglied
Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
878
Punkte Reaktionen
190
CaT schrieb:
Nun das tönt aber für mich so als ob so ne Crumbler Tasche wohl nicht so optimal wäre bzw was für ienen Rucksack meinst du denn ?

Nein, da hast du mich mistverstanden!

Ich meinte nur, dass die Innentasche lediglich als Skin gesehen werden kann. Wenn aber das PB in der Innentasche UND im Rucksack ist, kann man dem Ganzen schon einiges zumuten.

Ich kann Crumbler nur empfehlen!

KAUFEN KAUFEN KAUFEN. Die paar Euro, die man zu anderen Herstellern spart, lohnen sich nicht. In einem Crumbler sind Dinge einfach besser aufgehoben.

Was noch gar nicht erwähnt wurde: der Tragekomfort!! Einmalig!
 

anke^

Neues Mitglied
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
@ CaT: geh am besten mal in Laden der Crumbler führt und guck dir die ganzen Modelle mal an. Die Auswahl ist sehr groß, dir da jetzt das richtige zu empfehlen ist etwas schwer ;)

Ich kann nur sagen das die Qualität spitze ist.
 

arona.at

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
173
bin auch beim überlegen, ob meinem neuen pb auch ne neue tasche können soll. derzeit is das pb im laptop rucksack meines alten win laptops. jedoch war das 15" und das pb is 12".

was wäre besser, mir the gimp zu kaufen und das packet dann in den rucksack oder gleich ne tasche (zb: Crippy Duck)?

hat wer ne crippy duck und n pb 12"? wenn ja, wieviel platz is dann noch in der tasche, brauch noch platz für paar bücher ...
 

tim-campo

Mitglied
Dabei seit
01.08.2005
Beiträge
899
Punkte Reaktionen
2
ich habe seit ca. 2 Monaten eine SchoolHymn von Crumpler und bin bis jetzt sehr zufrieden, ist aber natürlich noch nicht so die lange Nutzungszeit. In die Tasche geht aber außer dem Book nicht viel rein, also für deine Anforderungen nicht perfekt.

Übrigens heißt es nach dem Logo auf meiner Tasche Crumpler und nicht Crumbler. :D
 

cyper-design

Mitglied
Dabei seit
23.09.2005
Beiträge
226
Punkte Reaktionen
0
ich würde mir lieber eine große holen....

umhängetaschen sehen auch noch gut aus wenn sie etwas größer sind. das geiche model was ich habe nur ne nummer kleiner kostet 120 Euro (für 15") ich ahbe den großen bruder für 130 Euro bekommen (17") und der tragekomfort ist spitze. hatte mal 8-9 kilo drinnen alles auf einer schulter und es ging super....

wenn du in köln im schop kaufst bekommst du meistens noch etwas dazu. ich ahbe noch ne neoprenhülle fürs handy bekommen habe also nur 112 oder so für die tasche bezahlt. und die hülle ist spitze. werde mir wahrscheinlich noch ne hülle für mein book kaufen ;-)

also zuschlagen.
 

HGB

Mitglied
Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
2
Moin,
ich wollte mir auch eine Crumbler Tasche holen. Zur Auswahl stehen die McBain und dei BeeWee. Ist für mein 12" iBook und es sollen auch noch andere Sachen wie Schreibzeug reinpassen. Welche von den beiden ist da besser geeignet? Die McBain sah mir sehr klein aus.
Gruß, HGB.
 

ozoon

Mitglied
Dabei seit
17.11.2004
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0
zu taschen gibts hier im forum einen sehr guten thread :)
ich habe mir vor einem haben jahr eine tasche von vaude gekauft (hier) und bin äusserst zufrieden damit. sie hat eine herausnehmbare innentasche, die wie eine zusätzliche hülle ist, die ist schön gepolstert und optimal für notebooks. was noch cool ist bei vaude taschen ist der stoff, naja es ist ja nicht wirlich stoff sondern Lkw - planen material, von daher richtig schön wasserabweisend.
 

voodoo.user

unregistriert
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
125
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mir für mein iBook die Crumpler Crippy Duck gekauft, darin sitzt mein Book optimal und es ist auch noch genug Platz für andere Dinge vorhanden. Die Umhängetasche lässt sich auch gut für andere Sachen gebrauchen. Ich guck gerne den Windows-Nutzern an der Uni zu, wenn sie ihre unförmigen Notebook-Taschen durch die Gegend tragen. :D
 

Swantje

Mitglied
Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
203
Punkte Reaktionen
0
voodoo.user schrieb:
Ich guck gerne den Windows-Nutzern an der Uni zu, wenn sie ihre unförmigen Notebook-Taschen durch die Gegend tragen. :D

:D Das tu ich auch sehr sehr gerne!

Ich hab die Crumpler Cheesy Disco und ich benutz die ohne ibook drin für die Uni (dieses Einlegeteil rausnehmen) Ich hatte noch nie eine so praktische Tasche... und ich habe nicht wenige (typisch frau halt).
Mit ibook (+ Maus + Netzteil) bekomme ich da locker 2 Skripte, 1 Block, 2 Bücher, nen Pulllover, was zu Trinken (1,5 L) und was zu Essen rein. Dann ist sie aber auch voll.

Als sehr praktisch hat sich auch dieser zusätzliche Riemen (der soll fürs Radfahren sein) entpuppt. Stellt man die Tasche entsprechend ein, verteilt sich das Gewicht optimal.

Auch wenn sie auf den ersten Blick sehr teuer aussieht: es lohnt sich! Die Verarbeitung ist perfekt und die Funktion ebenso... ;)
 
Oben Unten