Norton Security für OS 10.2

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hi!

Ich habe mir gestern das Norten Internet Security-Packet von Norton zugelegt und auch gleich installiert.

Die Folge war, mein Betriebssystem wurde komplett instabil - es war nicht nur so, dass mir Norton alles blockiert hat-das konnte ich ja einstellen, mir stürzte dauernd der Explorer ab und alles lief sehr lahm ab - kann es sein, dass diese Version, die ja nur für 10.1 ausgelegt ist unter 10.2 nicht läuft?

Updates konnte ich auch keine machen - wurde verweigert.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Gruss

Yoda
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi

Ja ja, Norton ist immer wieder einen Thread wert.
Ich habe zwar nicht Norton Inernet Security, aber Antivirus, Utilities und Personal Firewall.
Meine Standardvorgehensweise ist bei Norton immer, erst mal die Produkte zu installieren, dann sofort über LiveUpdate alle möglichen Patches auf die Maschine zu ziehen und erst dann neu zu starten. Man kann sonst schon einige sehr merkwürdige Effekte erleben. Vielleicht hast Du ja noch das Installationsprotokoll, dann hast Du wenigstens die Chance Norton von Hand zu deinstallieren und es von vorne zu versuchen, da ich mal nicht davon ausgehe, das da eine Uninstall-Option eingebaut ist.

HTH
W
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hi!

d.h. ich soll es wirklich neu riskieren?

:( ich trau mich nciht... :( -> dann spinnt der Rechner wieder... :(
 

gloe

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2002
Beiträge
6
Original geschrieben von Yoda
Hi!

d.h. ich soll es wirklich neu riskieren?

:( ich trau mich nciht... :( -> dann spinnt der Rechner wieder... :(

Hallo Yoda

ich hatte das gleiche Problem.
die Ursache scheint der Antivirus( Autoprotect) zu sein, der unter 10.2 alles lahmlegt und erst nach dem Update über denLU sauber funktioniert.

Installieren dann sofort updaten, evtl vorm Updaten firewall und autoprotect ausschalten.

Hab kein genaues Rezept da ich kräftig rumprobiert habe!
Bei mir lief es ungefähr so:
Nach dem deinstall bleibt der Liveupdater auf dem Rechner zurück.
Ich hab dann die Internetsecurity installiert, nicht neugestartet und in diesem Zustand alles über den Liveupdate upgedatet
dann erst den Neustart durchgeführt.

Danach lief alles einwandfrei und bis jetzt sind keine weiteren Probleme aufetreten.

Gruß Gerd
 

Yoda

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo...

nun der Zweite Versuch....

alles neu installiert
sofort auto-update
Neustart - der selbe Mist wieder

bisher hab ich es noch nicht geschafft den Auoprotect zu deaktivieren - er will immer das os9 öffnen....

aber ich suche noch weiter :)
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Yes,

we ALL love Symantec! Thank you for fantastic programs, superior support and always in time updates!

@Yoda
Da muss man durch, nur so erwirbt man die Meriten zum echten Macianer. Ich fühle mit Dir.

W