Norton Antivirus löschen

shiz

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.11.2004
Beiträge
235
wie ihr alle wisst ist das Löschen von NAV ein Problem unter OS X. Nachdem Uninstall nicht funktioniert, habe ich mühsam das Zeug von Hand gelöscht. Dummerweise scheisst aber Norton scheinbar überall seine Files hin und das oft auch noch als invisibles. Jetzt kommt bei mir jedesmal wenn ich ein OS Update mache (zuletzt auf 10.3.7) die Nachricht, dass Norton ein neues OS entdeckt hat.

Weiss jemand, welche Dateien man genau löschen muss, damit man seine Ruhe vor dem Norton Zeug hat?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.722
/System/Library/Extensions, da alle Sym*.kext rausschmeissen...
gucken ob in /Library/Extensions auch noch welche sind,
/Library/Application Support könnte auch noch files haben...
 

Shetty

Aktives Mitglied
Registriert
13.06.2004
Beiträge
4.808
Nur mal so als Anmerkung ist das auch unter Windows so. Norton Internet Security und seine Ableger sind eine der grössten Seuchen, die man sich freiwillig auf den Rechner holen kann.
 

airborn647

Mitglied
Registriert
15.10.2004
Beiträge
294
musste ich leider auch feststellen...

gibt`s denn gute alternativen für den mac (antivirus) ?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.722
sophos soll ganz gut sein, den haben auch meistens unis für ihre studenten in billiger lizenz...

ansonsten clamav, open-source, kennt zwar nur pc viren, und nur die bekanntesten, aber ist umsonst, und verrichtet auf mailservern gute dienste um lästige viren mails zu filtern ;)
 

René

Mitglied
Registriert
29.04.2002
Beiträge
476
Ich finde Net Barrier sehr praktisch.. klein.. schnell, easy of use.

Bei eingehenden Dateien startet das Prgr. automatisch, überprüft und beendet sich selbständig. Mach so keines.

Ansonsten, einfach die Datei auf das Icon im Dock ziehen.... der Rest wie oben :)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.722
oh, hab /Library/Startupitems übersehen, da sind auch noch norton files...
NortonMissedTasks, NUMCompatibilityCheck und NortonAutoProtect
 

shiz

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.11.2004
Beiträge
235
ja das Problem ist halt, dass man Norton eigentlich auf nem eigenen Volume mit nem eigenen OS drauf installieren sollte, also so dass man zwei mal OS X auf dem Rechner hat. Aber das sagt einem auch niemand.

ach ja und danke, one0eight
 
Zuletzt bearbeitet:

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
also ich hab (scheinbar) alle dateien gelöscht ...aber "norton-auto-protect" bekomme ich trotzdem nicht aus den systemeinstellungen, grrrrrrrrrrr!

hat jemand einen tipp???

danke euch,
mic
 
R

RETRAX

airborn647 schrieb:
musste ich leider auch feststellen...

gibt`s denn gute alternativen für den mac (antivirus) ?

ja, clamXav

Ein Freeware AntiVirus der auf die bekannte und von Apple für Server Systeme empfohlene Antiviren Engine ClamAV aufsetzt.

http://www.clamxav.com/

Ist zur Zeit aber nur notwendig wenn du im Austausch mit Windows Users bist und verhindern willst dass du einen PC Virus weitergibst.


Gruss

Retrax
 
L

Lynhirr

Schau mal, ob sich da etwas in Benutzer/Startobjekte etwas eingenistet hat.
 

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
Lynhirr schrieb:
Schau mal, ob sich da etwas in Benutzer/Startobjekte etwas eingenistet hat.

alle sym + nav dateien hab ich gelöscht ...aber aus den systemeinstellungen mag auto-protect einfach nicht verschwinden :(
 
R

RETRAX

Klick mal auf dem Desktop Apfel + F und stelle dann dort sichtbare und unsichtbare Dateien ein und suche nochmal nach Norton, Symantec und nach Virus, Protect,...


Gruss

Retrax
 

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
RETRAX schrieb:
Klick mal auf dem Desktop Apfel + F und stelle dann dort sichtbare und unsichtbare Dateien ein und suche nochmal nach Norton, Symantec und nach Virus, Protect,...


Gruss

Retrax

wie kann ich den dort die option "nach unsichtbaren dateien suchen" aktivieren???
 
R

RETRAX

"Sichtbarkeit" auswählen in dem Aufklappmenü und in dem anderen "Sichtbare und unsichtbare".


Gruss

Retrax
 

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
RETRAX schrieb:
"Sichtbarkeit" auswählen in dem Aufklappmenü und in dem anderen "Sichtbare und unsichtbare".


Gruss

Retrax

ich schussel, danke schön ;-)

ich hab mir durch einen anderen tread einen link zur sym (wir wollen mal hier keine propaganda machen, ge) seite gepflückt ...dort wird die manuelle deinstallation schritt-für-schritt geschildert!

nun ja, habe die einzelnen schritte bereits 3x abgearbeitet mit dem ergebnis: auto-protect will und will einfach nicht aus den systemeinstellungen ...der gute herr n. gehört wirklich mal übers knie gelegt.

mic
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.722
MIC71 schrieb:
nun ja, habe die einzelnen schritte bereits 3x abgearbeitet mit dem ergebnis: auto-protect will und will einfach nicht aus den systemeinstellungen ...der gute herr n. gehört wirklich mal übers knie gelegt.

/Library/PreferencePanes/APPrefPane.prefPane
 

MIC71

Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
692
danke oneOeight ...du hast mir den tag gerettet ;)

ich hoffe, das ich jetzt den ganzen krempel runter habe! nochmals herzlichen dank,

mic
 

Rupp

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2004
Beiträge
7.570
hättest auch einfach Ctrl+klick auf den Icon in den systemeinstellungen machen können und dann auf "entfernen" drücken!
 

Rupp

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2004
Beiträge
7.570
so, jetz krieg ich auch diesen erinnerungszeugdingens wegen neuem OS nich weg. hab über die suche alle symantec, norton dateien etc gelöscht. alles weg, trotzdem kommt das teil beim neustart immer wieder!!!
hab keinen bock mehr da drauf!!!
alle verzeichnisse die oben genannt wurden sind norton-frei!!!
bitte helft mir, das teil treibt mich in den wahnsinn!!!
danke schonmal
Grüße Rupp
 
Oben