1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

noch immer schwarz/weiß

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von Richibek, 02.03.2004.

  1. Richibek

    Richibek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir vor einigen Wochen ein neues Powerbook 15" geleistet! Mein Plan war es, meiner künstlerischen Ader in diversen Multimediarichtungen freien Lauf zu lassen... Nebenbei möchte ich mein Powerbook auch als "Stereoanlage" und DVD-Player benützen! Doch möchte ich die DVD's am Fernseher ansehen... Ich habe mir jetzt ein S-Video Kabel gekauft, einen passenden Scart-Adapter dazu, und dachte mir los geht's... Aber, schwarz weiß... Habe mich natürlich sofort in diesem Forum umgesehen, und einige Themen dazu gefunden! Alles ausprobiert... PAL usw...
    Doch nichts hat geklappt! Ich habe mein Powerbook übrigens in den USA gekauft! Könnten die Problem deshalb sein? Der Fernseher läßt sich mit meinem normalen DVD Player in Farbe ansteuern!
    Beim Kauf des Kabels hab ich mein PowerBook im Geschäft ausprobiert, und auch dort hat es geklappt in Farbe... War ein ziemlich neuer Fernseher dort... (Das gleiche Kabel allerdings nur 2m lang, meines ist 10,00m lang => Verluste?!)
    Hat irgend jemand noch eine Idee???
     
  2. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
     

    Das Problem hat wahrscheinlich entweder was mit deinem Fernseher oder mit dem Scartadapter zu tun. Prinzipiell ist sehen die Pins am Scart zwar alle Eingänge und Ausgänge für S-Video, RGB und AV vor, aber nicht immer sind sie alle (richtig) belegt, bzw werden vom Fernseher/Videorecorder eingelesen/ausgegeben. Was hast Du denn für einen Scart Adapter? So ein Teil mit 3 Cinch Buchsen (2xAudio, 1xVideo) und einer S-Video Buchse und zusätzlich ein Schiebeschalter für Ein/Ausgang? Wenn Du noch einen Videorecorder oder DVD-Player mit S-Video Ausgang hast, versuch doch mal Deinen Fernseher über den Adapter zu füttern. Wenn da auch nur S/W ankommt, ist der Scart Eingang deines Fernsehers wahrscheinlich nicht richtig belegt.

    Gruss, Andreas
     
  3. Richibek

    Richibek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: noch immer schwarz/weiß

    Vielen Dank,
    werd ich heut am Abend sofort probieren,...
     
  4. Velaskin

    Velaskin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Also an der Kabellänge kann's nicht liegen. Wenn das Kabel qualitativ zu schlecht für seine Länge wäre, dann wäre das Bild verwaschen. Aber das dabei die Farbe "verloren" geht, kann eigentlich nicht sein.

    Vielleicht liegt das Problem ja auch woanders:
    Ein vollbeschalteter Scart-Anschluss hat auf den Pins ein F-BAS Signal (das wäre der "Video"-Anschluss als Cinch auf dem Adapter), und RGB-Komponenten-Signale.

    Wenn nun die Quelle (Notebook, ggfs mit Code-1-DVD) ein NTSC-Signal liefert, sind nur sehr wenige Fernseher in der Lage, das Bild in Farbe über den F-BAS-Eingang darzustellen. Resultat ist ein körniges Schwarz-Weiss-Bild.

    Hier würde helfen, die Signale über RGB einzuspeisen. Das setzt aber voraus, das sowohl Quelle als auch Adapter und auch der Fernseher diese Signale verschaltet haben.

    Cinch auf Scart Adapter haben sowas naturgemäss nicht, da man einen Cinch-Anschluss nicht einfach auf die RGB-Anschlüsse legen kann... man müsste das Signal auftrennen, damit man wieder Einzelfarben bekommt.

    Herauszufinden wäre nun, ob das PB nun PAL oder NTSC ausgibt, und ob man das ggfs. umstellen kann. Ob's geht oder nicht sieht man ja schon am Desktop.
    Wenn die Farbe bei DVDs dann wieder weggeht, könnte es an der (NTSC-) DVD liegen.

    Mittägliche Grüße,
    Velaskin
     
  5. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
     

    So wie ich es verstanden habe, soll das ganze ja über S-Video laufen und nicht über den Cinch-Video/F-BAS Ein/Ausgang. Da sollte PAL/NTSC keine Rolle spielen, oder?

    Gruss, Andreas
     
  6. Velaskin

    Velaskin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, hast recht... da hätte ich mir etwas "Gelaber" sparen können :D

    Bei S-Video hängt's vom Fernseher ab, ob er ggfs. NTSC-Signale in Farbe wiedergeben kann... wenn's nicht in der BDA steht, dann hilft nur ausprobieren.

    Was bleibt ist aber, herauszufinden, was das US-PB nun wirklich liefert, und ob man das ggfs. umstellen kann.
     
  7. bekazor

    bekazor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    was auch seien kann : schau mal in den monitor einstellungen auf dem tv gerät da gibt es aufloesung-farben-und optionen

    bei meinem 15´ner habe ich keine farbe wenn ich overscan aktiviert habe...

    gruß bekazor
     
  8. Richibek

    Richibek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmals für dies Vorschläge!

    Hab jetzt meinen DVD-Player über S-VHS an den Fernseher angeschlossen... War auch schwarz/weiß! Ist wohl leider der Scart Eingang vom Fernseher daran schuld... Ist auch nicht der modernste!
    Ich werds jetzt noch einmal bei einem neueren Fernseher probieren,...