Nintendo Switch-Besitzer hier?

Diskutiere das Thema Nintendo Switch-Besitzer hier? im Forum MacUser TechBar.

  1. Moriarty

    Moriarty Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    17.06.2004
    Hi zusammen,

    wollte mal in die Runde fragen...: Sind Nintendo-Switch-Nutzer hier im Forum unterwegs?
    Ich selbst habe das Teil und nutze es gern zwischendurch mal. Habe Zelda-Breath of the Wild durch und spiele gerade Mario Odyssey und Xenoblade Chronicles 2.

    VG
    Dennis
     
  2. Dvvight

    Dvvight Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    21.09.2017
    Es ist ein Traum!
    Die Konsole ist wirklich perfekt. In meinen Augen ist die Switch der perfekte Nachfolger von dem Game Cube/Wii, dem 3DS und der PSP. Bin gespannt wie Pokémon, Metroid und Pikmin so werden!

    Beste Grüße
    Dvvight
     
  3. empreality

    empreality Mitglied

    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    361
    Mitglied seit:
    08.07.2007
    Finde die Switch auch super. Zelda und Mario durch und freu mich jetzt auf DK Tropical Freeze.
    Achso und Mario Kart natürlich.

    Was nervt ist das WLAN und/oder die Nintendo Server bei Mario Kart Online hin und wieder mal Aussetzer haben.
     
  4. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.242
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Bei mir steht sie auf der Einkaufsliste sobald es neben Mario Odyssey noch ein paar mehr größere Exklusivtitel gibt, für die ich Anschaffung für mich rechtfertigen kann.
    Konzept finde ich einfach klasse und ich bin mal gespannt was sich aus der ganzen Nintendo Labo Sache so entwickelt (auch wenn ich vom Alter her wohl nicht mehr die Zielgruppe bin).
     
  5. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.621
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Hole den Thread mal wieder nach oben. Meine Kiddies wünschen sich auch eine Nintendo Switch. Ich selbst bin kein Spielefreak und werde es wohl auch nie werden. Aber lohnt sich das Teil, oder gibt es ggf. bessere Konsolen für Kinder im Alter von ca. 8 bis 10 Jahren?

    Ach so, genügt eine Konsole für zwei Kinder oder braucht man ggf. für jedes Kind eine separate? Lässt sich das Bild der Switch ggf. auf einen großen Samsung-TV streamen?

    By the way. Wir haben zwar noch ein Apple TV 4K, aber irgendwie können da die Spiele nicht so wirklich überzeugen. Insbesondere nicht im Spiel Mann gegen Mann.
     
  6. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    411
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Hallo,

    es genügt natürlich eine Konsole, es sei denn, die beiden Kinder möchten parallel unterschiedliche Spiele spielen :)
    Viele Spiele bieten dafür einen Split-Screen-Modus, je nach Spiel kann aber auch das ganze Spielfeld sichtbar sein, auf dem sich dann 2 oder mehr Spieler tummeln können.
    Ansonsten wird die Switch, wie jede andere Konsole auch, an den TV angeschlossen, die Switch in dem Fall per HDMI. Ob es sich auch drahtlos streamen lässt, weiß ich nicht, evtl. per Funk HDMI-Adapter, da könnte es aber Probleme mit den Latenzen (Verzögerungen) geben.
    Die eingebauten Bildschirme sind eher für den mobilen Einsatzbereich.
     
  7. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Ich habe mal vor einiger Zeit eine Switch gekauft. Ich bin eigentlich ein Play Station Kind aber meine Freundin wollte gerne eine haben. Klar fu kannst die Konsole an den TV hängen per HDMI. Du kannst natürlich mit 2 oder mehr Personen spielen wenn du das möchtest, du kannst auch mehrere Accounts erstellen. Wenn ich ein Kind hätte würde es von mir eine Play Station bekommen. Du hast wesentlich mehr Spiele als bei der Switch. Die PS4 Pro hat 1 TB Speicher was erst mal genügend ist für Spiele und co. Die Switch kommt daher mIt 32GB, geht garnicht.
    Externe Festplatten sind bis heute nicht möglich, höchstens ist das Gerät erweiterbar mit SD Karten. Die Grafik und Leistung bei der PS4 ist wesentlich besser! Wenn deine Kids nicht unbedingt Mario spielen wollen würde ich von der Switch abraten.
    Gruß
     
  8. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.621
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Danke für eure Hinweise. Die PS kommt aber eher nicht in Frage, weil sie rein stationär ist. Zudem haben wir ja noch das Apple TV 4K, auch wenn es mit einer echten Konsole nicht mithalten kann. Gibt es aktuell noch andere portable Konsolen?
     
  9. deep volt

    deep volt Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Wenn man mal vom iPad absieht (Der Spiele-Katalog ist nicht ohne, Steuerung aber ohne externen Controller ein Graus) gibt es neben den Nintendo 3DS (und dessen Derivate) nicht mehr so viel.
    Hab hier auch eine Switch stehen und kann sie nur empfehlen. Der Spiele-Katalog wächst stetig, das System ist noch keine 2 Jahre auf dem Markt also durchaus Zukunftssicher. Und wenn Nintendo nicht für 8-10 Jährige das richtige ist, dann weiß ich auch nicht (Hier ist aber z.B. auch niemand in dem Alter auch nur in der Nähe, also auch was für Erwachsene).
     
  10. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    411
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Ich kann die Gedanken nachvollziehen, würde es aber im konkreten Fall wirklich davon abhängig machen, was die Kinder spielen wollen oder sollen. Im Nintendo E-Shop gibt es auch eine große Auswahl bisheriger WiiU Spiele oder ganz alter Klassiker vom NEW, SNES, N64 oder Gamecube.
    Die meisten Titel dürften auf einem großen TV aber unschön aussehen, möchte man sich heute kaum noch antun, Ausnahme evtl. WiiU Titel-.
    So genial die PS4 auch ist (hab die u.a. auch), wenn man Mario, Zelda oder Metroid spielen möchte, bringt einem das herzlich wenig, da muss eine Nintendo Konsole her.
    Für die Switch gibt es geniale Spiele mit den großen Nintendo Zugpferden die Switch-Exklusiv sind. Der Kritikpunkt wegen zu wenig Speicher ist angebracht, aber für bestimmte Spiele muss man das eben in Kauf nehmen.

    Wenn man sich noch nicht auf bestimmte Titel festgelegt hat, wird man sicher auch auf der PS4 viele schöne und Kind gerechte Spielen finden.

    Weitere mobile Konsolen, sind wirklich rar gesät. Neben den Nintendo DS Geräten, gibt es noch die Playstation Vita, aber eher ein auslaufendes Modell. Switch ist da schon gute Wahl um stationäres und mobiles Spielen zu vereinen.
    Nintendo DS Konsolen sind m.E. (durch richtige Knöpfe und Steuerkreuze) viel viel schöner zum Daddeln geeignet als Smartphone und iPad.

    Fazit.
    Ob Switch oder PS4, mit beiden werdet ihr Spaß haben können und bei Kindern stehen die techn. Spezifikationen nicht so im Vordergrund wie bei einigen Erwachsenen, von daher ist die Switch keine schlechtere Wahl, bzw nur auf dem Datenblatt.
    Sollen es bestimmte Spiele sein, dann die entsprechende Hardware kaufen...habe mir auch schon Konsolen zugelegt, nur um einen Titel zocken zu können....aber ist ne andere Geschichte. ;)
     
  11. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Das stimmt, wenn man Mario und co zocken will hat man eigentlich nur die Switch zu Auswahl, dann ist es auch ok. Aber wenn diese Spiele nicht so angesagt sind hätte man natürlich mit der PS4 denke ich mehr Spaß. Da bist du natürlich nicht mobil, aber meine Switch steht auch nur im Dock und hängt am TV. Und was ich unverschämt finde sind die Preise für zusätzliche Controller bei der Switch. Du brauchst die Joy Con‘s und diesen schwarzen Halter, das sind zusammen knapp über 100€! Der Pro Controller macht aber Spass, aber auch der ist teurer als ein PS4 Controller.
     
  12. Black_Butler

    Black_Butler unregistriert

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    13.08.2018
    Ich halte aufgrund der Anforderungen die Nintendo Switch für die passendere Konsole.
    Sie ist portabel und stationär zu betreiben und besitzt sogar die Möglichkeit sie bei vielen Spielen unterwegs (z.B. bei den Großeltern, im Auto mit einer Halterung) zu zweit zu benutzen indem jeder einen der Joycons nutzt.
    Zuhause für den Betrieb am TV steckt man das Gerät dann in die per HDMI angeschlossene Docking Station.
    Im Vergleich zu einem Nintendo 3DS definitiv das zukunftssicherere Gerät.

    Ich bin der Meinung Nintendo hat im Vergleich zu der Konkurrenz für die Altersklasse das deutlich bessere Angebot durch die ganzen Eigenproduktionen.
    Bei den meisten Sony & Microsoft Exklusivtitel würde ich jedoch das empfohlene Alter doch etwas höher ansetzen, auch wenn es natürlich am Ende im Ermessen der Eltern liegt.
    Das ist natürlich reine Geschmackssache und selbstverständlich findet man in der Regel auch auf der XBox und Playstation genügend ähnliche Spiele.
    Zu Bedenken ist, dass wenn die Kinder im Internet spielen wollen Einschränkungen gelten. In der Regel sind die verschiedenen Konsolen voneinander isoliert.
    Wenn der Freundeskreis auf der Playstation unterwegs ist hat man mit der Switch keine Möglichkeit mit ihnen zu spielen.
    Eine Ausnahme von der Regel wäre z.B. das populäre Minecraft, dort können dagegen inzwischen iOS, Android, Win10, Switch und Xbox One gemeinsam spielen und eine Playstation wäre außen vor.
    Das sind Dinge, die man eventuell in Betracht ziehen sollte.

    Auch wenn es ein teurerer Spaß ist würde ich ein Konzept wie Labo bei der Kaufentscheidung eventuell nicht außer Acht lassen, falls eines der Kinder technisch interessiert ist.
    Es gab erst einen Wettbewerb, der zeigt wie kreativ Leute mit den verfügbaren Möglichkeiten umgegangen sind: https://labo.nintendo.com/share/#!/creations/
     
  13. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.621
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Früher hatten meine Frau und ich mal ne Wii. Toll waren da die Sportspiele per Bewegungserkennung. Geht sowas mit der Switch auch noch? Also quasi wie beim Apple TV, aber eben für zwei Spieler gleichzeitig.

    Das Labo ist in der Tat ein gewichtiges Argument pro Nintendo Switch. Aber da würde ich mir wünschen, meine Kinder beschäftigen sich eher mit nem Raspberry Pi und der Programmierung unter Raspbian.
     
  14. Italiano Vero

    Italiano Vero Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Frage nebenbei... besteht die Möglichkeit die Kontrolle der Xbox mit einer Switch zu nutzen?
    Ich habe mir letzte Weinachten selber eine Xbox One X "Scorpio Limited Edition" zugelegt leider musste ich feststellen das heutzutage praktisch alle spiele nur den Single Player Modus unterstützen. Zusätzlich gibt es neues praktisch nichts schlaues ausser Shutter Spiele. Ich bin in den 80er aufgewachsen und bin mit den Jump n Run Spiele gross geworden und diese sind auf der Xbox kaum mehr zu haben und kommen wie es scheint auch keine mehr neues hinzu.
    Aus diesem Grund spiele ich mit dem Gedanken meine X Box One X wieder zu verkaufen und mit dem erlös eine Switch zu erwerben, möchte jedoch den optionalen Xbox Kontroller welcher ich zusätzlich erworben hatte nutzen um mit der Switch zu spielen. nun stellt sich bei mir die Frage ob dieser auch Kompatibel ist und hierfür genützt werden kann.
     
  15. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Kann mir dieses Labo mal wer erklären? Habe das mal gesehen und habe es recht schnell als Schwachsinn abgestempelt. Das war doch irgendwie nur so ein Pappgedöns für viel zu viel Geld oder habe ich da was übersehen?
     
  16. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Nein du wirst keine XBox Controller mit einer Switch benutzen können!
    Der Pro Controller der Switch lässt sich aber ganz ordentlich spielen und liegt preislich so bei 70€.
     
  17. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.844
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.504
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ja, geht da auch noch. In Skyrim z.B. kann man da tatsächlich das Schwert schwingen u.a.
    Ja, es ist Pappe für viel Geld aber es ist nicht nur Pappe. Der Scheiß fördert auch noch die Kreativität.
     
  18. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Ja dann ist ja alles gut. Also wirklich wer gibt denn dafür Geld aus? Da müsst ich aber ein an der Pfanne haben wenn ich das kaufe.
     
  19. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.844
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.504
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ist halt nicht für jeden was. Meine Frau müsste auch einen an der Pfanne haben sich ne Switch zu kaufen. Sie kann mit dem Gerät nix anfangen. Auch nicht mit ner PS4 oder Xbox usw.
     
  20. boenne1987

    boenne1987 Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    122
    Mitglied seit:
    11.02.2017
    Ja gut das so ein Gerät nicht für jeden was ist, ist ja ok. Aber wenn man sich eine Konsole kauft hat man da was von auch über einige Jahre wahrscheinlich aber wenn ich mir Pappe kaufe für bis zu 100€ und dann ist es nach einigen Wochen kaputt ist das meiner Meinung nach Geld Verschwendung. Das würde ich meinem Kind nie kaufen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nintendo Switch Besitzer
  1. tocotronaut
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.288
  2. itunes
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.755
  3. CamBook
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.470
  4. MarcoR
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    612
  5. Palaber1984
    Antworten:
    2.595
    Aufrufe:
    182.751
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...