nie wieder Palm!

Diskutiere das Thema nie wieder Palm! im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets

  1. mac-hans

    mac-hans Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2002
    So schön und haltbar das Gerät ist (Palm m500), so schäbig ist der Hersteller, was Software und Support angeht.

    Hotsync funktioniert unter Leopard nicht, auch die neueste Version nicht. Und wenn man Hilfe sucht, heißt es bei Palm lapidar, für "dieses Gerät" gebe es keinen E-Mail-Support. Heißt: so olle Dinger soll keiner behalten, sondern neue kaufen. Na, vielen Dank!

    Der Abgleich klappt übrigens problemlos mit "Missing Sync", es liegt also nur am fehlenden guten Willen bei Palm. Von dieser Firma werde ich gewiss keinen neuen Handheld kaufen!
     
  2. Flapy

    Flapy Mitglied

    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    Palm PDAs wurden auf dem Mac von Palm Inc. schon immer stiefmütterlich behandelt. Missing Sync ist das was Palm hätte tun sollen.

    Palm Inc. wird es wohl auch nicht mehr lange geben, angesichts der schlechten Zahlen die diese Firma Quartal um Quartal abwirtschaftet.
     
  3. Big Hornet

    Big Hornet Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    21.11.2002
    *schmunzel*

    Mal abgesehen davon das ich von deren Support auch nicht in den höchsten Tönen sprechen kann... aber mal im Ernst, du weißt WIE alt ein m500 ist? Sehr schöne Geräte, aber viele Firmen stellen irgend wann mal den Support für über fünf Jahre alte technische Geräte ein. Das würde ich denen nicht zum Vorwurf machen. ABER du kannst sicher noch super Support bei freien "Communities" bekommen. www.Nexave.de wäre eine deutsche und durchaus aktive und noch inhaltlich gute die ich empfehlen könnte.
     
  4. mac-hans

    mac-hans Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2002
    Doch, genau das ist mein Vorwurf: schlechte Ware (Soft) liefern, aber nichts damit am Hut haben wollen. Und gegen die geplante Wegschmeißeritis habe ich auch was, wie man am Alter des PDA m500 sehen kann; er tut noch!
     
  5. Big Hornet

    Big Hornet Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    21.11.2002
    Tja schade schon, aber leider Marktüblich. :-/ (Ich kenne es im IT Bereich eigentlich nicht anders.) Er wurde ja auch nie für Leopard gebaut. sondern für andere Systeme. so kann man das auch sehen. Wie schon gesagt, frage einfach mal bei der von mir angegebenen Community nach. Die sind da sehr freundlich. Vielleicht können sie dir ja helfen. Ich bin da recht zuversichtlich weil da so einige Macnutzer rumlaufen.
     
  6. jan

    jan Mitglied

    Beiträge:
    1.847
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Also ich weiß ja nich, was du da machst, aber Hotsync funktioniert auf meinem deutlich älteren Palm V (bzw. IBM Workpad C3) hervorragend. Technisch sollte dem also nichts im Weg stehen (und bei mir arbeite ich sogar noch mit nem USB-Seriell-Adapter).
     
  7. mac-hans

    mac-hans Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2002
    Ja, ich versteh's auch nicht, erst ging's, auf einmal nicht mehr, ohne dass ich wissentlich was geändert hätte. Hatte das Phänomen früher schon mal, da hat sich's "von selbst" bereinigt, jetzt leiste ich mir halt Missing Sync (die ja gut leben von dem Umstand, dass die Palm-Software ziemlich mau ist).
     
  8. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    wenn es funktioniert hat dann ist doch alles bestens, wieso dann dieser anklagende thread gegen palm? woher sollen die wissen, was du oder jemand anders nun geändert hat?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...