NICHT TRIVIAL: Icon nicht im Dock - aber anderswo schon!

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.562
Wenn das Icon auch bei einem anderen Benutzer im Dock fehlt, werden Dir die Tipps aus dem von Dir verlinkten Thread aus den Apple Communities vermutlich auch nicht helfen, denn sie beziehen sich auf Benutzer-Librarys. Dein Problem wird entweder mitgebracht oder ist, so wie es aussieht, eine Ebene höher.

siehe Post #17
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Danke, schon wieder im Eifer des Gefechts vergessen.
Ansonsten bleibt es dennoch dabei, er sucht n der falschen Library, die dockfixup.plist liegt in der Library direkt auf der HD, die dock.plist in der Benutzerlibrary, also inseinem BenutzerOrdner.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
nach all dem, was ich nun as dem Thread lese, ist das Icon wohl doch da (sonst wär's bei euch ja auch nicht zu sehen gewesen, oder?) wird aber irgendwie daran gehindert, angezeigt zu werden…

Liegt es evtl. an meiner OS Version?

Sollte ich upgraden? (würd ich im moment nur ungern machen).

Oder welche Interpretationen habt ihr?
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Bist Du Dir sicher, dass Du das Image von der Originalseite geladen hast? Oder könntest Du von einer korrupten Seite geladen haben? Ich habe mir das Image aktuell runtergeladen und das Programmpaket geöffnet: Da sind Icons verschiedener Größe drin. Mich irritiert die Größenangabe (399 statt 411 MB) im Info-Fenster von Post#1. Ich würde erstmal das Image prüfen. Die MD5-Prüfsumme ist 183e2301673156932ad3857c1ae4ea21. Zum Prüfen das Terminal öffnen, MD5 eintippen, das deaktivierte DMG per drag & drop auf das Terminalfenster ziehen und [enter] drücken.

Wenn das Icon auch bei einem anderen Benutzer im Dock fehlt, werden Dir die Tipps aus dem von Dir verlinkten Thread aus den Apple Communities vermutlich auch nicht helfen, denn sie beziehen sich auf Benutzer-Librarys. Dein Problem wird entweder mitgebracht oder ist, so wie es aussieht, eine Ebene höher.

Ganz vielleicht liegt es daran, dass Du in OO4 umbenannt hast und das Dock findet keine Icons mit passendem Namen. Das halte ich zwar für unwahrscheinlich, aber möglich.

Hmm… also der Hinweis bzgl. der Dateigröße etc. wurde auch schon gemacht.

Firefox gibt mir als Downloadlink dieses hier: http://freefr.dl.sourceforge.net/pr...che_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg


Die Sache mit MD5 scheint irgndwie nicht zu klappen. bin aber vorgegangen, wie du sagtest. Oder dauert die Berechnung der Prüfsumme sehr lange??
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.562
Huch, Terminal.app gibt nichts aus? Die Berechnung der Prüfsumme geht sehr schnell, das Ergebnis ist quasi sofort da. …hm… Womöglich ist noch mehr im Argen.
Bitte prüfe mit einem anderen Image dessen Prüfsumme, damit wir wissen, ob es am OO-Image oder am System liegt.

http://sourceforge.net/projects/ope...ffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg/download

Das ist der Link, der von der Originalseite kommt. Dein Link passt aber auch. Man landet auf der selben Seite.

10.5 habe ich wenig genutzt und es ist eine Weile her, ich bin da etwas eingerostet. Wichtig finde ich zu prüfen, ob auch das Terminal fehlerhaft läuft oder ob es am Image liegt. So können wir eingrenzen, ob es am Rechner oder Image liegt.

Prüfe das Image doch einmal mit dem Festplattendienstprogramm. Vielleicht liefert das einen Ansatz.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
…also, nachdem ich MD5 eingetippt hatte UND enter gedrückt hatte, hab ich gemerkt, dass man ja erst NACH dem drag and drop enter drücken soll… ;-)

Danchach kam dann Folgendes:

Last login: Fri Jul 24 11:32:39 on console
chriskloss-2:~ chris$ MD5/Users/chris/Software/Apache_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg
-bash: MD5/Users/chris/Software/Apache_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg: No such file or directory
chriskloss-2:~ chris$ MD5/Users/chris/Software/AmazonMP3DownloaderInstall.dmg
-bash: MD5/Users/chris/Software/AmazonMP3DownloaderInstall.dmg: No such file or directory
chriskloss-2:~ chris$

Der zweite Versuch war mit einem anderen Image (Amazon), was ebenfalls nichts brachte. Jetzt kriege ich langsam Angst, dass mein System im Eimer ist…


Mit dem Festplattendienstprogramm kam folgende Prüfsumme raus: CRC32 S52FB36D9.

Was sagt uns das?
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.562
Mit dem Festplattendienstprogramm kam folgende Prüfsumme raus: CRC32 S52FB36D9.

Da meinte ich eine Prüfung wie bei einer Festplatte, sorry, das war unpräzise geschrieben. Also FPDP öffnen, das DMG links in die Spalte für die Volumes, Images, etc. ziehen, Erste Hilfe wählen und auf reparieren klicken. Da aber die CRC32 Prüfsumme mit der des hier vorliegenden DMGs übereinstimmt, sollte das Image in Ordnung sein. Prüfe bitte trotzdem mal.

Es sieht aber eher noch einem Problem mit dem System aus.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Hinter MD5 muss ein Leerzeichen sein

Mit Leerzeichen:

chris$ MD5 /Users/chris/Software/Apache_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg
MD5 (/Users/chris/Software/Apache_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg) = 183e2301673156932ad3857c1ae4ea21

Ist die selbe Prüfsumme wie bei rechnerteam

rechnerteam schrieb:
Also FPDP öffnen, das DMG links in die Spalte für die Volumes, Images, etc. ziehen, Erste Hilfe wählen und auf reparieren klicken.

Volume „OpenOffice“ überprüfen
HFS+ Volume (Non-Journaled) überprüfen.
Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
Katalog wird überprüft.
Multi-Link-Dateien werden überprüft.
Kataloghierarchie wird überprüft.
Volume-Bitmap wird überprüft.
Informationen des Volumes werden überprüft.

Das Volume „OpenOffice“ ist anscheinend in Ordnung.


rechnerteam schrieb:
Es sieht aber eher noch einem Problem mit dem System aus.

Wie meinen?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Wie gross ist das Programm denn in der .dmg oder werden dort auch nur 399MB angezeigt?
Ansonsten, welcher Rechner, hast du die Festplatte eventuell beim Formatieren in Mac OS Extended Journaled Gross- und Kleinschreibung formatiert?
Liegt der ProgrammeOrdner direkt auf der HD oder hast du das Programm im BenutzerOrdner abgelegt?(vermutlich nicht, da du es ja mit einem anderen Benutzer auch bereits versucht hast)
Ist es ein neues System oder hast du es migriert aus einem Backup oder von einem anderen Rechner?
Und zur Programmnutzung, du nutzt also keine Programme die an der GUI(dem Erscheinungsbild) schrauben, nutzt du aber eventuell Programme die dir vorgeben den Rechner optimieren zu können, wie Onyx, CleanMyMac, MacKeeper oder ähnlichen Dreck?(nicht das du auf die Idee kommst, falls du sie nicht nutzt, dieses testweise mal zu installieren, sie sind Müll und gefährlich)
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Wie gross ist das Programm denn in der .dmg oder werden dort auch nur 399MB angezeigt?

dort stehen 395,9MB, siehe Screenshot - komisch, oder?:

Bild 2.jpg

Ansonsten, welcher Rechner, hast du die Festplatte eventuell beim Formatieren in Mac OS Extended Journaled Gross- und Kleinschreibung formatiert?

MacBook - Alu, erste Generation, entspricht also MacBook Pro heute:

System: 10.5.8

Modellname: MacBook
Modell-Identifizierung: MacBook5,1
Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
Prozessorgeschwindigkeit: 2.4 GHz
Anzahl der Prozessoren: 1
Gesamtzahl der Kerne: 2
L2-Cache: 3 MB
Speicher: 4 GB
Busgeschwindigkeit: 1.07 GHz
Boot-ROM-Version: MB51.007D.B03
SMC-Version (System): 1.40f2
Seriennummer (System): System Serial#
Hardware-UUID: DE25DD2A-8BF2-5545-813A-298D0F74166A
Sensor für plötzliche Bewegung:
Status: Aktiviert

Es wurde mal die Soundkarte ausgetauscht, weil der Klinkeneingang im Eimer war (lt. Techniker: Muss alles komplett 'raus, weil alles ein Teil) - daher fehlt oben auch die Serial #.

Ist mein erster Mac. Ich wüsste gar nicht mehr, ob ich jemals eine Formatierung durchgeführt habe - und was ich da getan haben soll. Kommt mir eher so vor, als hätte ich den angemacht und gut war's.

Liegt der ProgrammeOrdner direkt auf der HD oder hast du das Programm im BenutzerOrdner abgelegt?(vermutlich nicht, da du es ja mit einem anderen Benutzer auch bereits versucht hast)

…direkt auf der HD.

Bild 3.jpg

Ist es ein neues System oder hast du es migriert aus einem Backup oder von einem anderen Rechner?

Wenn Du mit "neu" meinst, dass ich den Rechner so gekauft habe, wie er vor mir liegt, dann trifft dies zu. Ich habe bisher noch keine Migration gemacht oder ein Backup vollkommen neuüberspielt.

Und zur Programmnutzung, du nutzt also keine Programme die an der GUI(dem Erscheinungsbild) schrauben, nutzt du aber eventuell Programme die dir vorgeben den Rechner optimieren zu können, wie Onyx, CleanMyMac, MacKeeper oder ähnlichen Dreck?(nicht das du auf die Idee kommst, falls du sie nicht nutzt, dieses testweise mal zu installieren, sie sind Müll und gefährlich)

Alle Namen habe ich noch nie gehört.
Das Einzige, was mir einfällt, was evtl. in diese Kategorie gehört, ist AppZapper. Halte ich aber für harmlos.


Hilft das weiter?

(Ich dreh' echt durch, dass das mit dem Icon so ist… hoffentlich ist nix krasses mit meinem System…)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Das gibt die Info bei mir her, ich denke, das bei dir Programmteile nicht mit entpackt/gemounted werden, aber das wissen wir ja bereits.
Du nimmst für das Mounten den Apple eigenen DiskImageMounter, voreingestellt sollte der sein oder nutzt du etwas anderes, wie z.B. ein Brennprogramm, falls nicht, dann versuche es mal mit einem Brennprogramm, wie Toast, falls vorhanden oder Burn, SimplyBurn etc.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2013-08-09 um 09.30.26.png
    Bildschirmfoto 2013-08-09 um 09.30.26.png
    43,4 KB · Aufrufe: 78

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Gut, zumindest eines wissen wir jetzt, der Groschen fiel bei mir spät, 10.5.8, das du installiert hast berechnet die Grössen anders, als Lion oder Mountain Lion, deine 395 MB entsprechen meinen 411MB, denn die Bytes sind identisch.
Also an der Grösse liegt es nicht.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Das gibt die Info bei mir her, ich denke, das bei dir Programmteile nicht mit entpackt/gemounted werden, aber das wissen wir ja bereits.

Krass, Dein DMG ist ganze 15 MB größer… okay!

Du nimmst für das Mounten den Apple eigenen DiskImageMounter, voreingestellt sollte der sein oder nutzt du etwas anderes, wie z.B. ein Brennprogramm, falls nicht, dann versuche es mal mit einem Brennprogramm, wie Toast, falls vorhanden oder Burn, SimplyBurn etc.

Yep, ich nehme den voreingestellten Mounter.

Man kann auch anders "mounten"? Das wusste ich gar nicht… wie soll das mit Toast gehen (Toast 9 und 10 hab ich)?
Alles was mir einfällt, ist, das Ding in den "Brenner" zu ziehen - aber da steht dann nur die Größe des .DMG.
Oder meintest Du "öffnen mit"? Dann steht da unter Toast eine Zusammenfassung, die so aussieht:

"Apache_OpenOffice_4.0.0_MacOS_x86_install_de.dmg
397.7 MB HFS+ CD-ROM"
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Siehe Post #33, der Groschen fiel spät, aber er fiel, die Berechnung der Grössen ist unter 10.5 anders als unter Lion oder Mountain Lion, daher die Differenz, allerdings sind die Bytes identisch. Es liegt also nicht an der Grösse.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Siehe Post #33, der Groschen fiel spät, aber er fiel, die Berechnung der Grössen ist unter 10.5 anders als unter Lion oder Mountain Lion, daher die Differenz, allerdings sind die Bytes identisch. Es liegt also nicht an der Grösse.

Da waren wir wohl gerade beide am Tippen ;-)

Ich hab' jetzt mal mit dem FEstplattendienstprg. sowohl die Zugriffsrechte prüfen/reparieren als auch das Volume prüfen lassen.

Ergebnis:

Bei den Zugriffsrechten war 'ne Menge los.

Zugriffsrechte für „Macintosh HD“ reparieren
Zugriffsrechte-Datenbank lesen
Das Lesen der Zugriffsrechte-Datenbank kann mehrere Minuten dauern.

Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für private/var/log/secure.log, Soll-Wert: -rw------- , Ist-Wert: -rw-r----- .
Die Zugriffssteuerungsliste wurde gefunden, jedoch nicht für „Library/Preferences/SystemConfiguration“ erwartet.
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/DVD.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/FRSettings.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/FRSources.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Movies.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Music.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Photos.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/Podcasts.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/CoreServices/Front Row.app/Contents/PlugIns/TV.frappliance/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/BackRow.framework/Versions/A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/Versions/A/Resources/DiskManagementTool“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/sbin/pppd“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/sbin/vpnd“ wurde geändert und wird nicht repariert.

Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen

Die Reparatur hat aber auch nicht dazu geführt, dass das Icon nach dem Mounten aufgetaucht wäre.

Bei der Volume-Überprüfung aber bekam ich einen leichten Schock (auch aus Unwissenheit):

Volume „Macintosh HD“ überprüfen

Live-Verifizierung durchführen.
HFS+ Volume (Journaled) überprüfen.
Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
Katalog wird überprüft.

Fehlender Thread-Datensatz (ID = 4574124)
Falsche Anzahl an Thread-Einträgen
Multi-Link-Dateien werden überprüft.
Kataloghierarchie wird überprüft.
Ungültiger Zähler für Dateien

(„851041“ sollte an Stelle von „851042“ stehen)
Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
Volume-Bitmap wird überprüft.
Informationen des Volumes werden überprüft.

Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

Fehler: Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen.

was bedeutet das?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Die Meldungen der Zugriffsreparatur kannst du ignorieren, das sind nur Hinweise und keine Fehler.

Die Meldung des Festplattendienstprogramms allerdings besagen, das das Dateisystem etwas aus dem Ruder gelaufen ist und du solltest eine Reparatur durchführen, das geht allerdings nicht aus dem laufenden System heraus, sondern dafür musst du von einem Externen Medium(zb. den dem Rechner beiliegenden System DVDs) starten oder aus dem SingleUserMode die Reparatur durchführen.
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Die Meldungen der Zugriffsreparatur kannst du ignorieren, das sind nur Hinweise und keine Fehler.

Okay.

Die Meldung des Festplattendienstprogramms allerdings besagen, das das Dateisystem etwas aus dem Ruder gelaufen ist und du solltest eine Reparatur durchführen, das geht allerdings nicht aus dem laufenden System heraus, sondern dafür musst du von einem Externen Medium(zb. den dem Rechner beiliegenden System DVDs) starten oder aus dem SingleUserMode die Reparatur durchführen.

Das habe ich noch nie gemacht. Besitze ich überhaupt eine solche DVD? M.W. lag dem keine bei… oder spinn ich?

Und was hat das nun mit dem Problem des Icons zu tun?
 

legaziofunk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
2
Ich habe gerade auf meinem Desktop einen Ordner Namens "SETTINGS" gesehen, vondem ich keine Ahnung habe, was der da macht?

Der Inhalt ist der Folgende:
Shared Settings.plist
Global Settings.enc
9529769276b4862a.img.enc
9529769276b4862a.enc
94343f372c82b874.img.enc
94343f372c82b874.enc
cdfd0cfbfd904ae8.img.enc
cdfd0cfbfd904ae8.enc
3f70dd9a96f33921.img.enc
3f70dd9a96f33921.enc
a44d91f7e72874a8.img.enc
a44d91f7e72874a8.enc
a12ab2249182deda.img.enc
a12ab2249182deda.enc
6aba7b98eae8acb5.img.enc
6aba7b98eae8acb5.enc
fc9f900f5862bd06.img.enc
fc9f900f5862bd06.enc
3cb474787293326c.img.enc
3cb474787293326c.enc
ece1517f25b40d60.img.enc
ece1517f25b40d60.enc
52b99b6d2690b879.img.enc
52b99b6d2690b879.enc
cce1517fa5348de0.img.enc
cce1517fa5348de0.enc
c130a9e725fac07c.img.enc
c130a9e725fac07c.enc
e571b39b26f4322e.img.enc
e571b39b26f4322e.enc
dcad11ff30c01baa.img.enc
dcad11ff30c01baa.enc
932db0fa2b99e524.img.enc
932db0fa2b99e524.enc
e06f786634e5213d.img.enc
e06f786634e5213d.enc
2a45f2b8d25130e7.img.enc
2a45f2b8d25130e7.enc
25a2d05f4c0f0dc8.img.enc
25a2d05f4c0f0dc8.enc
de850ab0a08185d1.img.enc
de850ab0a08185d1.enc
fbd9019a58f3d259.img.enc
fbd9019a58f3d259.enc
a3b1a6a1270659e3.img.enc
a3b1a6a1270659e3.enc
5bbfb15cd8928abd.img.enc
5bbfb15cd8928abd.enc
a72c3608c5bedeca.img.enc
a72c3608c5bedeca.enc
cc59a3b18f28b024.img.enc
cc59a3b18f28b024.enc
b432cbf89bf40eca.img.enc
b432cbf89bf40eca.enc
4519adcd15a28ebd.img.enc
4519adcd15a28ebd.enc
2519adcd95220e3d.img.enc
2519adcd95220e3d.enc
c64c11381226de9a.img.enc
c64c11381226de9a.enc
61a8b3dff2cec8e3.img.enc
61a8b3dff2cec8e3.enc
9bd8fe084be82a1e.img.enc
9bd8fe084be82a1e.enc
ec5011ddc4d278ff.img.enc
ec5011ddc4d278ff.enc
71bce90443f58d98.img.enc
71bce90443f58d98.enc
af64c1f0fb32e551.img.enc
af64c1f0fb32e551.enc
5c7f053873dede5c.img.enc
5c7f053873dede5c.enc
6fd27b4eaf91f12c.img.enc
6fd27b4eaf91f12c.enc
7cb0efa0532fee0b.img.enc
7cb0efa0532fee0b.enc
44fdf71ed0c063b4.img.enc
44fdf71ed0c063b4.enc
e60b65675429bf0b.img.enc
e60b65675429bf0b.enc
8d2f98cd1977442c.img.enc
8d2f98cd1977442c.enc
b3c2f3a989fe44d0.img.enc
b3c2f3a989fe44d0.enc
ae23c3fc3e108825.img.enc
ae23c3fc3e108825.enc
4e62e0ea1f01546e.img.enc
4e62e0ea1f01546e.enc
a8f9d92f6b3454c8.img.enc
a8f9d92f6b3454c8.enc
41eedc6609c648cc.enc
41eedc6609c648cc.img.enc
666c95edbd0b4c6a.img.enc
666c95edbd0b4c6a.enc
a3585a9c9df6a6f2.img.enc
a3585a9c9df6a6f2.enc
facfd35c924b0e43.img.enc
facfd35c924b0e43.enc
672850e6d26b9be7.img.enc
672850e6d26b9be7.enc
ddd0b3fa7cd1e303.img.enc
ddd0b3fa7cd1e303.enc
7813324489213381.img.enc
7813324489213381.enc
99957ecda0e92a29.img.enc
99957ecda0e92a29.enc
a5918ba599e1602e.img.enc
a5918ba599e1602e.enc
ac0f722c83a0a2d6.img.enc
ac0f722c83a0a2d6.enc
66c314c7ed4b19c1.img.enc
66c314c7ed4b19c1.enc
0672e01a874e3758.img.enc
0672e01a874e3758.enc
4cc17df81a51b3a6.img.enc
4cc17df81a51b3a6.enc
d0731223ec8e22ae.img.enc
d0731223ec8e22ae.enc
2c33177ef2f0bfcd.img.enc
2c33177ef2f0bfcd.enc
dd6b29c73cf2b19b.img.enc
dd6b29c73cf2b19b.enc
49e9b59be9a81447.img.enc
49e9b59be9a81447.enc
f71bcf96448e1740.img.enc
f71bcf96448e1740.enc
1bcf3337e3d861b3.img.enc
1bcf3337e3d861b3.enc
984091ddb8989d90.img.enc
984091ddb8989d90.enc
10ee57fb82eda795.img.enc
10ee57fb82eda795.enc
0903420282eda795.img.enc
0903420282eda795.enc
507963a2d15a29fb.img.enc
507963a2d15a29fb.enc
8f6e76e607da6f41.img.enc
8f6e76e607da6f41.enc
1972fedef8ec96ca.img.enc
1972fedef8ec96ca.enc
c433a5b84cb3cd63.img.enc
c433a5b84cb3cd63.enc
be61e7184191bfc3.img.enc
be61e7184191bfc3.enc
eadf345822417c08.img.enc
eadf345822417c08.enc
ad04a987cdd2708c.img.enc
ad04a987cdd2708c.enc
bdd459f70d12304c.img.enc
bdd459f70d12304c.enc
ade66a9e885ad7a9.img.enc
ade66a9e885ad7a9.enc
ffab45788fcaf24f.img.enc
ffab45788fcaf24f.enc
caf4735feadc2fc9.img.enc
caf4735feadc2fc9.enc
fcecefcda88b47c8.img.enc
fcecefcda88b47c8.enc
99fa5a68b66fdffb.img.enc
99fa5a68b66fdffb.enc
edc8d51ac6ddafd2.img.enc
edc8d51ac6ddafd2.enc
65a304e4bb64613a.img.enc
65a304e4bb64613a.enc
73150d541b9312e8.img.enc
73150d541b9312e8.enc
087d040c5ad5503e.img.enc
087d040c5ad5503e.enc
327dcd49ebc905c7.img.enc
327dcd49ebc905c7.enc
95d33621cc92652a.img.enc
95d33621cc92652a.enc
9f4aaef914c5345e.img.enc
9f4aaef914c5345e.enc
2468cac69dcca3a3.img.enc
2468cac69dcca3a3.enc
a03fe5545ef70214.img.enc
a03fe5545ef70214.enc
041f96f0014a44fe.img.enc
041f96f0014a44fe.enc
12639fa8ac687add.img.enc
12639fa8ac687add.enc
090a46ed53e329ca.img.enc
090a46ed53e329ca.enc
d942fa7b1086ad84.enc
149f7e6823308a7e.img.enc
149f7e6823308a7e.enc
04cfcef8e3f0cabe.img.enc
04cfcef8e3f0cabe.enc
9b4c6ad7331bd06f.img.enc
9b4c6ad7331bd06f.enc
430b9f7a47030b76.img.enc
430b9f7a47030b76.enc
4884d95ed4f61e79.img.enc
4884d95ed4f61e79.enc
0000000000000000.img.enc
0000000000000000.enc
Authorization Settings.enc

Erstellt am 8. April 2009 - was definitiv auf die Zeit des Kaufes zurückgeht.
Geändert am 5. April 2013

Habe ich etwa einen wichtigen Ordner mal fälschlicherweise auf den Desktop gezogen?
Und wenn ja, was ist das für ein Ordner? Ich kann aus dem Inhalt nix schließen… :-(
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.562
Moin!

Wenn es Probleme mit dem Dateisystem gibt, kann es zu unvorhergesehenen Fehlern kommen. Vielleicht wird eine Datei auf der Festplatte gefunden, kann aber nicht geöffnet werden. Vielleicht wird etwas nicht korrekt dargestellt, oder es gibt Probleme beim Start. Oder man merkt gar nichts, bis nichts mehr geht und das System neu aufgesetzt werden muss.

Um das System zu reparieren legst Du die graue DVD ein, die beim Mac Book dabei war, startest neu und drückst und hältst sofort [C], bis der Startbildschirm erscheint, dann loslassen. Er sieht anders aus und der Start dauert länger. Nach der Sprachauswahl wählst Du oben im Menü das Festplattendienstprogramm aus, klickst auf Erste Hilfe und reparieren.

Solltest Du die DVDs nicht mehr haben, gibt es einen anderen Weg, um die HD zu reparieren.

Was es mit dem Ordner auf sich hat, weiß ich nicht konkret. Das sind Voreinstellungen, bzw. Profile. Aber keine Ahnung, wohin die gehören. Normalerweise werden Voreinstellungen neu angelegt, wenn sie fehlen. Die Endung .enc gehört zu diesen Programmen. Kannst Du davon was einordnen?
 
Oben Unten