Nicht gesicherte Datei endgültig verloren? OS X 10.9.4 - MacBookAir 2013

alphabeta

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
10
Suche nachnicht gesichert“ (400 Ergebnisse…) und
nicht gesichertverloren (nur noch 43 Ergebnisse)
half mir leider nicht weiter.
Obwohl das Problem sicher öfter mal auftaucht.

In meinem Fall handelt es sich um eine simple Textdatei (abc.txt),
die ich gestern um 15 Uhr zuletzt zwischengespeichert habe.
Innerhalb der nächsten 23 Stunden erfolgten diverse Einträge.

So gegen 14 Uhr sprang heute irgendeine Filmdatei nach vorne.
Habe dann links oben aufs rote Ampelknöpfchen gedrückt,
um sie rauszuschmeissen (wurde nicht benötigt).
Stattdessen wurde ich gefragt (falsches Knöpfchen erwischt),
ob ich die Datei abc_alt.txt sichern wolle.
Wollte ich nicht, war ja alt.

Dummerweise habe ich danach im Dock gesehen, dass TextEdit verschwunden war.
Hätte aber noch da sein müssen, denn meiner Meinung nach hatte ich ja die ganze Zeit in abc.txt geschrieben.
Der einzige Reim, den ich mir darauf machen kann ist,
dass ich gestern wohl statt auf (Zwischen-)Speichern auf Schliessen geklickt habe…

Wie dem auch sei - und damit zur eigentlichen Frage:
Bei Windows gibt es OLK-Verzeichnisse (IIRC),
in denen man ältere Versionen von Dokumenten noch finden kann.
Gibt es so eine Art Restefriedhof in OS X auch?
Und wie komme ich dran
(Double Commander vorhanden, falls der Finder sowas nicht rausrückt).

Bisher versucht:
Finder nach zuletzt gespeicherten Dateien suchen lassen.
Papierkorb durchforstet.

TimeMachine war in der Zeit natürlich nicht aktiviert…


Zwischendurch nicht runtergefahren, nur WLAN aus und Deckel zu.
- Während meiner Forumsanmeldung ist Firefox 31 übrigens abgestürzt - aber das nur nebenbei…
Undzwar beim Erstellen eines PDF der Anmeldeseite (sogar 2x!) - "als MHT abspeichern" ging dann problemlos.


:eek: Hoffnung oder Alles weg…? :eek:
_________

Wo ich schonmal dabei bin:

Gibt es sowas wie "Tweak-UI für Mac"?
OSX-Problem 1:
Kürzester Weg, um zB einen Zeitungsartikel als PDF abzuspeichern:
cmd-P
< PDF> anklicken
<Als PDF sichern>
Ändern/Speichern
Problem: Kein Button ist vorbelegt, wie zB in Win „P“ für PDF,
daher muss immer der Button angeklickt werden, statt schnelle(re) Tastatureingaben machen zu können (zB P P)

OSX-Problem 2:
Viel einfacher wäre es, das WLAN durch einen Doppelklick auf das Symbol in der oberen Leiste zu aktivieren/deaktivieren.

An diesen Stellen hapert es anscheinend mit der viel beschworenen Apple-User-Friendlyness...
Oder mir hat sich noch nicht alles erschlossen :rolleyes:

- Nachtrag (wg. der VorschauFehlermeldung) -
"Du darfst nur bestehende Stichworte verwenden.
"

"Datei, ungesichert, verloren" gehören wohl nicht dazu... ( Müsste eigentlich Stichwörter heissen ;) )
 

lostreality

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.12.2001
Beiträge
10.095
Punkte Reaktionen
2.535
Schon alle Versionen durchsucht? Menü > Ablage > Zurücksetzen auf > Alle Versionen durchsuchen...
 

Mac_i_messer

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.309
Punkte Reaktionen
214
Spotlight-Suche nach abc.txt brachte nichts?

Er hat die Datei ja nicht gespeichert.
TextEdit hat keine automatische Speicherung wie Word und Konsorten.
Also dumm gelaufen.
"TimeMachine war in der Zeit natürlich nicht aktiviert…"
Nochmals dumm gelaufen.

"OSX-Problem 2:
Viel einfacher wäre es, das WLAN durch einen Doppelklick auf das Symbol in der oberen Leiste zu aktivieren/deaktivieren."

Geht hier nur mit Einfachklick, sorry.
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
18.976
Punkte Reaktionen
1.542
Bis gestern 15:00 hat er ja gespeichert.
Zumindest diese Datei muß ja auffindbar sein.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.557
Punkte Reaktionen
2.397
Er hat die Datei ja nicht gespeichert.
TextEdit hat keine automatische Speicherung wie Word und Konsorten.

Das stimmt so nicht ganz!

Habe eben mal bei TextEdit eine Datei erstellt, gespeichert und geschlossen.
Wieder geöffnet, Änderungen vorgenommen und per rotem X geschlossen.
Hierbei kam keine "Speichern-Frage" und dennoch hat selbst TextEdit gespeichert.

Also ist der Tipp von lostreality durchaus richtig.

Such mal nach der Datei und durchsuche die Versionen.
 

alphabeta

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
10
Herzlichen Dank!

Gleich der 1. Tipp hats gebracht. Geile Funktion das! Danke, lostreality :cake:
Lass noch ein Stück übrig für orcymmot :upten:

Den anderen auch Dank für die Bemühungen :groove:

@ Mac_i_messer:
"WLAN durch einen Doppelklick auf das Symbol in der oberen Leiste aktivieren/deaktivieren."
icon4.png
Geht hier nur mit Einfachklick, sorry.


Missverständnis?

Wo ist "hier"...?
Ich meine die oberste Zeile.
Irgendwo links von Uhrzeit und Spotlight-Icon steht das WLAN-Icon (bei mir links vom Lautsprecher).
Wenn ich 1x klicke, öffnet sich (nur) das Auswahlfenster.
Dann muss ich WLAN aktivieren anklicken usw. Das ist lästig und wäre einfacher lösbar.
Gerne auch, wenn ich vorher irgendeiner Klickbox Bescheidsagen muss ;-)

Dabei fiel mir gleich nochwas auf:
Im Auswahlfenster wechselt die oberste Zeile alle paar Sekunden zwischen
"WLAN: ein" und "Netzwerke suchen"

Kommt mir irgendwie komisch vor, denn
1. soll er nicht dauernd nach überflüssigem Kram suchen (ist ja mit dem richtigen NW schon verbunden)
2. kostet die ewige Sucherei doch sicher Strom.

Zum Thema Stromverbrauch muss ich eh mal durchs Forum pflügen,
bevor ich schon beantwortete Fragen auf die Menschheit loslasse.

Noch was: Beim "Antworten" scheint es keine Vorschau zu geben: strange...
... - Hab jetzt mal auf "Erweitert" geklickt: Lustig. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
- Aha, und nur 4 Smilies. Kann ich mit leben. Hatte 8 drin, die das Ganze etwas aufgelockert hätten.
Geht aber auch so...
;-)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Zum WLAN, da ich das auf Rechnern nur einmalig einschalte und dann durchgehend laufen lasse, du schaltest es also zum Stromsparen immer aus? Nur interessehalber gefragt.
Ansonsten brauchst du nur 1x Klicken, gehalten lassen und dann auf den Punkt fahren, den du ausführen lassen möchtest, dann loslassen, und es wird ausgeführt, die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten sind übrigens auch der Grund, warum ein Doppelklick nicht geht oder unsinnig wäre. Ansonsten, wenn du das WLAN Icon anklickst und dabei dann die AltTaste gedrückt hältst bekommst du weitere Infos übers WLAN, und als Neuling kannst du dir gleich die AltTaste merken, die ginbt unter OS X oftmals Alternativen aus, so auch in der Menüleist zb, da wird dann aus sichern... zb sichern unter, wenn du die AltTaste drückst und viele mehr, einfach mal probieren.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
5.971
Punkte Reaktionen
6.369
Gibt es sowas wie "Tweak-UI für Mac"?
OSX-Problem 1:
Kürzester Weg, um zB einen Zeitungsartikel als PDF abzuspeichern:
cmd-P
< PDF> anklicken
<Als PDF sichern>
Ändern/Speichern
Problem: Kein Button ist vorbelegt, wie zB in Win „P“ für PDF,
daher muss immer der Button angeklickt werden, statt schnelle(re) Tastatureingaben machen zu können (zB P P)

Definiere dir einfach selbst einen Tastatur-Shortcut. Das kannst du übrigens für jeden beliebigen Menueintrag machen.

Für's PDF generieren habe ich z.B CMD + P (zum Öffnen des Druckdialogs) und dann nochmals CMD + P (selbst generierter Shortcut für den Menueintrag fürs PDF) also CMD halten und zweimal P. Das Ganze geht so:

Systemeinstellungen -> Tastatur -> Kurzbefehle

Dann links "App Shortcuts" wählen und rechts "+" Button drücken -> Alle Programme muss in der oberen Combos gewählt sein (ist standardmäßig so) -> unter "Menu" exakt den Text des Menueintrages eingeben hier also "Als PDF sichern ..." (Groß/klein beachten, auch Leerzeichen und die drei Punkte) -> Cursor ins Feld "Tastaturkurzbefehl" stellen und CMD + P drücken -> "Hinzufügen" anklicken -> Fertig.

Geht das auch unter Windows? Mit allen Menubefehlen in allen Programmen ohne Zusatzsoftware nur mit Systemmitteln?
 

alphabeta

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.07.2014
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
10
Ich erblasse... :blowkiss:

Sehr kompetente und zügige Antworten.
Insbesondere Danke lisanet für die sehr ausführliche 'Anleitung mit allen Fallstricken': Klappte auf Anhieb
http://www.SmilieCenter.de/smilies/schilder/schilder_smilies_0029.gif (wird bei mir aus unbekannten Gründen nur als Adresse angezeigt, komisch)

@ bernie313:
Nein, ich schalte das WLAN (am Mac) nicht zum Stromsparen aus.
Sondern wenn ich es längere Zeit nicht brauche - und immer vorm 'Klappe zu'.
Da ich (noch) nicht weiss, was das Betriebssystem so treibt, wenn ich nicht hingucke ;-)
BTW: Den Firefox lasse ich meistens auch 'durchlaufen'. Stürzt mit einiger Regelmässigkeit dann
nach ca. 10 Tagen ab (der lustig rotierende Regenbogen erfreut mich immer im unpassenden Augenblick...)
Kann aber auch daran liegen, dass ich dann locker 4-5 Dutzend Tabs offenhabe *flöt*
- Bin aber weiterhin dran interessiert, warum das Auswahlfenster (bei mir) alle paar Sekunden zwischen
"WLAN: ein" und "Netzwerke suchen" wechselt. Oder ob das normal ist (kann ja auch sein).

Meinen Router schalte ich allerdings bei längerem Nichtgebrauch tatsächlich aus.
Meine Haustür mache ich ja schliesslich auch zu (meistens jedenfalls...).

Noch WLAN:
Seit ich die "Diagnose für drahtlose Umgebungen" gefunden habe,
habe ich sie auch ins Dock eingebunden, weil es ein Job für Gedächtnisakrobaten ist,
das Ding aufzurufen, wenn man es eine Weile nicht getan hat.
Ich liebäugele allerdings mit der Idee, dafür einen Tastaturkurzbefehl einzurichten.
Wo ich jetzt weiss, wies geht...

Und das mit dem Doppelklick fände ich weiterhin hilfreich,
ersatzweise als Kombi mit Shift, Ctrl oder cmd, die beim WLAN-Icon (leider) folgenlos bleiben.

Hier im Forum geht ja zB mit Ctrl-L auch das url-Fenster auf.
Klappt netterweise auch mit -B-I-U, nur leider nicht mit -G für 'Grafik einfügen'...

Einen hab ich noch:
In der Hilfe finde ich nur was zu "Angemeldet bleiben" und den zugehörigen Cookies.
Wie lange es dauert, bis meine normale Anmeldung (ohne "...bleiben") erlischt
(die Zeit wird wird anscheinend durch "Tätigsein" nicht neu gestartet),
habe ich allerdings in der Hilfe nicht gefunden...
- Nu is aber auch gut, das Bett ruft -
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten