1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NeXTcube ?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von DjDHagbard, 20.12.2003.

  1. DjDHagbard

    DjDHagbard Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe das mich jetzt hier niemand niederschlägt,
    aber was genau ist "NeXTcube" was ist besonderes an diesem Computer?
    Und für was wird der Benutzt und welche OS läuft da drauf?

    mfg
     
  2. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    für den anfang:
    http://www.channelu.com/NeXT/History/NeXTPub/N6030/page3.html

    :cool:
     
  3. DjDHagbard

    DjDHagbard Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    @ martyx

    Danke aber das ist leider in Englisch und mein Englisch.......
     
  4. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Seiner Zeit um Lichtjahre vorraus - unter anderem, wurde das World Wide Web darauf erfunden.

    http://www.w3.org/People/Berners-Lee/WorldWideWeb.html

    Gruss
    -=IceHouse=-
     
  5. IceHouse

    IceHouse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    22
    Kurz und Schmerzlos:

    #: NeXT
    Die Firma NeXT Computer wurde von dem bei Apple herausgeschmissenen Steve Jobs gegründet. Die Firma baute, ähnlich wie Apple, ihre eigenen Rechner und ihr eigenes Betriebssystem NextStep. Hintergedanke von Jobs war es die fehler zu vermeiden, die Apple in technischer Hinsicht getan hatte. So wurde zum Beispiel zur besseren Bildschirmdarstellung, und grösseren Übereinstimmung mit Druckresultaten, wurde das aufwändige Display PostScript eingesetzt. Das Betriebssystem basierte mittels der Programmiersprache Objective-C auf ein massiv objektorientiertes Konzept, welches die Programmierung von Anwendungen vereinfachen sollte.
    Die Schwachstelle der Firma war aber die überteuerte Hardware der NeXT-Rechner. Wie später beim iMac, versuchte sich Jobs als Vorreiter. Verzichtete auf Diskettenlaufwerk, setzte auf teure opto-magnetische Laufwerke. Doch alles zu teuer, zu unzuverlässig. Der erste Strategiewechsel kam im Jahre 1992, als man von dem schwarzen, auf Motorola-Prozessor basierenden Würfel abkehrte, und das Betriebssystem NextStep auf Intel-Prozessoren zum Laufen brachte. Die Hardware-Produktion wurde im Februar 1993 eingestellt, und man konzentrierte sich auf Software. Man portierte NextStep für weitere Plattformen und daraus wurde OpenStep. Die Basis für OpenStep war der Mach-Kernel, BSD-Unix und die NextStep-Bibliotheken.
    Das Entsetzen bei den Apple-Usern war groß. Auf der einen Seite der hippe Gassée mit seinem vielversprechenden und bunten BeOS, auf der anderen Seite der einstige Apple-Tyrann Jobs mit seinem grauen und zehn Jahre alten NeXT, daß zudem das Kainsmal der Erfolglosigkeit besaß. Dabei wurde eines übersehen, und das gab letztendlich den Ausschlag für Apples Entscheidung: NeXT war voll funktionsfähig, galt als robust und tat seit mehr als zehn Jahren seinen Dienst. BeOS war hingegen nur halbfertig, unausgereift und noch nie unter Alltagsbedingungen getestet worden.

    Quelle: http://www.kaipahl.de/brain/macosx_id_history.html#next

    Gefunden durch Google mit folgendem Suchstring: http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=NeXT+Computer+History&btnG=Google+Suche&meta=lr=lang_de

    Gruss
    -=IceHouse=-
     
  6. DjDHagbard

    DjDHagbard Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Danke IceHouse.

    Heee Steve Jobs... ich Dachte der Wäre der Boss von Apple oder ist das ein anderer?

    Gibt es die noch? Werden die noch gebaut?

    mfg
     
  7. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
     

    deutsch wohl auch nicht? ;)

    siehe den erklärenden text von 'IceHouse'

     
  8. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    Nene, das ist der Selbe :)

    Kurze, aber informative Biografien von Steve Jobs und anderen Apple-Leuten gibt es hier : www.cupertino.de

    Seriously.
     

Diese Seite empfehlen