Next Generation MacBook Pro (neue Bauform, Retina LCD), vorgestellt auf der WWDC 12

Buschfunk

Mitglied
Mitglied seit
17.10.2011
Beiträge
227
Also ich hab jetzt mal Bild.de probiert und ich weiß nicht ob das wirklich so ist, aber ich habe subjektiv das Gefühl, dass Webkit sich wesentlich weicher scrollt als Safari. Wobei ich das scrollen bei Safari aber keineswegs als ruckelnd bezeichnen würde.

Da es in Webkit aber besser als in Safari läuft, scheint es ja irgendwie schon eher ein Software- als ein Hardwareproblem zu sein.

Ich habe ein 15" Mid 2012 rMBP mit 2,3 Ghz, 256 GB SSD und 16 GB Ram
 

flyy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
410
das sind sorgen. vergleicht das mal mit dem scrollen auf windows-laptops. allein der IE10 hat da endlich etwa eingebaut, was das scrollen etwas weicher macht, aber das ist immer noch kein vergleich zu den macbooks.
 

tokon

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
265

jori0001

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
88
Stimmt, wenn man da zoomt und dann schnell scrollt, dann läuft es nicht so ganz flüssig. Aber wenn das das größte Problem mit dem Retina sein soll, dann kann ich außerordentlich gut damit leben. ;)
 

pantomas

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2006
Beiträge
185
Womit ich nicht so gut leben kann, ist die schlechte Displayausleuchtung. Hier ist es ähnlich wie bei den neuen iMacs. Das untere Displaydrittel ist i.d.R. weniger gut ausgeleuchtet, als das obere. Dadurch erscheint es dunkler bis gelblicher :mad:
 

jori0001

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
88
Bilde ich mir ein zu sehen, seit du das jetzt geschrieben hast.... Hmm, sollte natürlich nicht so sein.
 

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Display etwas weiter zu Dir neigen und schon passt es wieder...
Habe seit heute ein Samsung-Panel statt LG - keine Image Retention mehr. Das Samsung ist etwas wärmer, aber das lässt sich ja recht einfach "zurechtkalibrieren".
 

The iPad

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2012
Beiträge
665
Stimmt, wenn man da zoomt und dann schnell scrollt, dann läuft es nicht so ganz flüssig. Aber wenn das das größte Problem mit dem Retina sein soll, dann kann ich außerordentlich gut damit leben. ;)
Das scheint jedoch ein Problem von Safari zu sein, mein Air und unser iMac hat das auch.
 

santaclaws

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
3.710
Womit ich nicht so gut leben kann, ist die schlechte Displayausleuchtung. Hier ist es ähnlich wie bei den neuen iMacs. Das untere Displaydrittel ist i.d.R. weniger gut ausgeleuchtet, als das obere. Dadurch erscheint es dunkler bis gelblicher :mad:
Bei meinem lässt die Leuchtkraft mittlerweile im 3. Quadranten auch nach. :motz: Laut Spyder um 15%
 

Bjoernyy

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2004
Beiträge
879
Die LG Dispalys sollen ja nicht so gut sein, wie die Samsung Dinger.

Angeblich erkennt man das Display via Terminal:


Aber so ganz verstehe ich nicht, wie ich das mit dem Termin mache und wenn ich diese besagte Zeile eingebe, kommen ganz viele Infos.

Gibt es einen einfacheren Weg, um zu erkennen, welches Display verbaut ist?
 

Zanza

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
254
solange Apple hier die Dispalys tauscht ist alles ok bis auf die tatsache das auch apple probleme haben.
 

Bjoernyy

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2004
Beiträge
879
Und wie liest man genau aus, welches Display man hat? Gibt es dafür nicht irgendeine App? Die Vorgehensweise über Terminal verstehe ich nicht. :(
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
840
Die Kommandozeile funktioniert bei mir ebenfalls nicht.

Mal was anderes Displaybezogenes: Mein Display kann keine sanften Farbverläufe darstellen. Sollte man von einem IPS Panel eigentlich schon erwarten dürfen. Wie siehts bei euch aus? Testbild habe ich selbst in PS 16bit Modus erstellt.
 

hard2handle

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.933
Und wie liest man genau aus, welches Display man hat? Gibt es dafür nicht irgendeine App? Die Vorgehensweise über Terminal verstehe ich nicht. :(
Das ist doch simpel:

1. Terminal starten (Programme -> Dienstprogramme)
2. reinkopieren und Return drücken
3. Ein Text wird ausgegeben
4. Checken ob der Text mit LSN (Samsung-Display) oder LP (LG-Display) beginnt

Hinterher das Terminal wieder schliessen...
 

Rickyy

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
255
Wenn ich die Befehle eingebe, kommt bei mir lediglich bei dem Befehl "ioreg -lw0" etwas raus, bei den anderen passiert irgendwie nichts. Und da steht zu Beginn auch nichts von LSN oder LP, da stehen ganz viel andere Dinge.. ;)

Entschuldigt, ich bin erst seit 7 Tagen auf meinem Macbook zugange..:rolleyes:

Hatte gestern aber zwei Macbook Pro Retina 13" hier zu liegen (das eine wird erst nächste Woche von TNT wieder abgeholt und das Neue kam schon gestern). Ich konnte Farbunterschiede und Unterschiede bei der Leuchtintensität subjektiv feststellen.. jetzt würde ich gern wissen, welches was für ein Display hat und ob ich mit meiner Vermutung, dass das Alte ein LG und das Neue ein Samsung ist, richtig liege :D
 

hard2handle

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.933
Hm, ich weiss nicht ob das auf einem 13" nicht funktioniert, auf einem 15" Retina-MBP klappt das wunderbar. Achte darauf dass Du den Befehl im Kasten komplett reinkopierst. Wichtig ist dass Du das kopierst und nicht eintippst, sonst kann da ein Fehler passieren...

Kann jemand mit einem 13" Retina-MBP angeben ob der Befehl bei ihm geklappt hat?
 

Rickyy

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
255
Also wenn ich den Kasten einfach so, wie er ist, reinkopieren, mit den |, dann kommt bei mir gar nichts raus. Wenn ich jeden einzelnen Befehl, also zwischen den |, einzeln reinkopiere, kommt lediglich beim Ersten sehr viel raus, bei den Anderen aber nichts.. :confused:
 

jori0001

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
88
So wie man liest, geht der Befehl nur auf den 15" Modellen. Habe auch ein 13" und zum Glück keine Geisterbilder.... Zumindest bis jetzt noch nicht.
 
Oben