Next Generation MacBook Pro (neue Bauform, Retina LCD), vorgestellt auf der WWDC 12

Diskutiere das Thema Next Generation MacBook Pro (neue Bauform, Retina LCD), vorgestellt auf der WWDC 12 im Forum MacBook.

  1. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    199
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Nach einem Klick auf den Desktop Hintergrund ...

    Tritt auf nach dem schließe vom App. Store z.b.
     
  2. tokon

    tokon Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    23.08.2010
    Also bei mir verhält sich die Menü-Leiste wie ich es erwarte.
    In der Vollbild-Ansicht ist sie weg, außer ich fahre oben an den Rand. Wenn ich das Programm beende lande ich auf dem normalen Desktop mit Leiste.
     
  3. .Mac.

    .Mac. Mitglied

    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Hatte mir das Nightly Webkit geladen, war ein Tipp von hier.

    Wow, nun der rennt der Browser. Schade, dass Apple das nicht direkt mit Safari hinbekommen hat.
     
  4. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    199
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    dies verhalten ist ja auch vollkommen normal....

    wo bekomm ich das her?
     
  5. .Mac.

    .Mac. Mitglied

    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    http://www.webkit.org
     
  6. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    199
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Danke.
     
  7. .Mac.

    .Mac. Mitglied

    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    Schade, dass ich erst heute etwas davon mitbekommen habe. Die Geschwindigkeit beim Scrollen ist schon erstaunlich gut.

    In den Safari Einstellungen noch den Standard Browser direkt auf Webkit umstellen. Dann gibt es einen Terminal Befehl, um die Startseite mit Webkit zu entfernen.

    Echt super. Retina Book seit 8 Monaten im Einsatz und erst heute den Browser für mich entdeckt.
     
  8. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    199
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    dann danke ich dir, dass ich bereits am 1 retina abend davon profitieren darf.
     
  9. tokon

    tokon Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    23.08.2010
    Natürlich ist das normal. Aber an welcher Stelle verhält sich deine Leiste nicht normal?

    Hast du diesen grad parat?

    Den Webkit hab am ersten Tag installiert und auch gleich hier weiterempfohlen.

    EDIT gefunden:
    Code:
    defaults write org.webkit.nightly.WebKit StartPageDisabled -bool YES
     
  10. mac*berlin

    mac*berlin Mitglied

    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    199
    Mitglied seit:
    29.12.2006
    Die Leiste ist innerhalb der ersten stunde Benutzung beim schließen von bestimmten Programmen (nicht im Vollbild Modus). Nachdem das Book nun ca. 12 Stunden läuft, ist das Problem bis dato nicht mehr aufgetreten bzw. nicht reproduzierbar ...

    danke für den Terminal Befehl. :D
     
  11. kinnla

    kinnla Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.05.2009
    mir juckt es auch in den Fingern, das 13" Retina zu kaufen. Der Grundpreis hat sich um 300 EUR verringert, der Aufpreis für 512 GB um ebenfalls 300 EUR. Also liegt man mit 512 GB und 2,6 GHz nun bei 1.999 EUR.
    Ich werde aber noch warten. Mein Late-2008 Macbook, aufgerüstet mit SSD, sieht immer noch gut auch und hat selten Performance-Probleme bei meinen Anwendungen. Es hat nur leider einen schleichenden Display-Fehler, die rechte Hälfte des Displays ist dann weg und man muss Wackeln und Kneten, bis man eine Position findet, wo der Bildschirm wieder voll gezeigt wird. Und wenn's gar nicht anders geht, einen externen Monitor anschließen oder eine Ecke des Displays mit z.B. Tesa-Film unter Spannung setzen, die Torsion stellt dann den Wackelkontakt im Display wieder auf Kontakt. Ich war schon bei einem Mac-Schrauber in Prenzlberg, der meinte, dass sich die Reparatur nicht mehr lohnt, weil man die Display-Scheibe lösen muss die dabei gerne zu Bruch geht.
    Meine Hoffnung: es handelt sich um ein thermisches Problem. Ich hatte den Fehler auch schon im Winter 2011/2012, im Frühling war es dann wieder weg. Diesen Winter tauchte der Defekt wieder auf, und in den kalten Tagen letzte Woche war es besonders schlimm. Die Temperaturschocks draußen-drinnen bekommen meinem Rechner nicht gut. Also warte ich nun auf den Frühling und auf die nächste Retina 13" Generation im Sommer, mit den neuen Intel-Prozessoren und neuer on-board Grafik, die es dann hoffentlich auch für 1.999 EUR gibt (SSDs und Displays sollten im Einkauf günstiger werden). Sparen, sparen. Mein iPhone 4 nervt auch, weil es so langsam ist und der Homebutton trotz wiederholtem Staubsaugen des Dock-Konnektors nur sporadisch funktioniert. Im Sommer ist also auch ein neues Telefon fällig. Und im Frühjahr das neue Apple-TV. Ich persönlich glaube nicht an "Peak Apple" :)
     
  12. santaclaws

    santaclaws Mitglied

    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    259
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    So.

    Ich habe seit dem Release (Mid 2012) ein 15" Macbook Pro Retina. 2,6/8/512 mit LG Display.

    Fazit bisher: Läuft stressfrei, kein Fipen, kein Zicken, keinen elektrischen Schlag vom Alugehäuse. Teil wird nicht heiss und die Lüfter sind leise.

    Zudem habe ich auch kein Ghosting (wundert mich selbst).

    Allerdings lässt die Leuchtkraft im dritten Quadranten des Displays nach. Eine Ausmessung mit einem Spyder sagt 15 % Abweichung zum Ausgangswert. :hum:

    Trotzdem: ein tolles Teil und JA: 8 GB reichen völlig.
     
  13. Eleo

    Eleo Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Mein erster Post nach Jahren.
    Hab ein Retina 15" 2.4 2013.

    Das ist mit Abstand der beste Mac, den ich bisher von Apple gekauft habe.

    Mehr Laptop geht kaum noch.
     
  14. Samaja1

    Samaja1 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2012
    Naja, es kommt schon darauf an was man macht, bei mir sind 16 GB manchmal knapp ;)

    Aber in der Regel reichen 8GB für das meiste aus ...

    LG
     
  15. santaclaws

    santaclaws Mitglied

    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    259
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Was machst Du mit dem Gerät?
     
  16. Samaja1

    Samaja1 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2012
  17. santaclaws

    santaclaws Mitglied

    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    259
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Hey, Danke für den Screenshot.

    Wenn mich nicht nicht alles täuscht zählt der inaktive Ram als freier Ram, der anderen Applikationen zur Verfügung steht.

    Also hättest Du ca. 10 GB freien Ram, womit meine Behauptung bewiesen wäre: 8 GB reichen. :hehehe:

    Sei's drum. In der nächsten Runde rMBPs haben alle 16 GB Ram.
     
  18. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Kleiner Denkfehler: der "inaktive" Ram war aber mal aktiv, wurde also mal gebraucht... :crack:
     
  19. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    07.08.2009
    Wird aber freigegeben, wenn ihn wer anders braucht, zählt daher als frei.
     
  20. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Klar, aber erst nachdem er gebraucht wurde...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...