Newbie - welche software für...

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Jens81, 19.04.2005.

  1. Jens81

    Jens81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Hi,

    habe vor mir ein ibook zu kaufen.
    Ich studiere Mechatronik und brauche da folgende Programme:

    - Funktionen zeichnen (bisher MATLAB/Scilab)
    - Gleichungssysteme und so lösen (Bisher matlab/Scilab)
    - Prog zum simulirern von elektronischen Schaltungen (BISHER elektronik Workbench/Switchercad)
    - Programmieren C++ in Visual studio

    benötige diese Programme, gibts da auch welche für den Mac die nicht gerade ein vermögen kosten. Für PC waren die alle kostenlos(Scilab, SwitcherCAD, DEVC++)

    Danke schon mal im vorraus

    LG Jens
     
  2. urf

    urf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2004
    für Deine ersten beiden Probleme kenne ich Mathematica, kostet aber was und laut Version Tracker gibt's auch Matlab....

    defekter Link entfernt
     
  3. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo Jens81,
    willkommen im Forum bei Macuser!

    Aus anderen Beiträgen kenne ich 2 Links zu kostenlosen Mathe-Programmen:
    http://www.octave.org/
    http://maxima.sourceforge.net/

    Zum Zeichnen von Funktionen bietet sich z.B. GeoGebra an. Link: http://www.geogebra.at/. Ein einfaches und ebenso kostenloses Programm, das vor allem für den Schulgebrauch entwickelt worden ist.
    Vermutlich brauchst Du aber leistungsfähigere Programme. An der Uni Essen gibt es eine Seite zu Mathematik-Software mit links. Vielleicht hilft Dir diese Seite weiter? Dort werden auch kostenlose CAS beschrieben. http://www.uni-essen.de/~hrz030/bookmarks/Mathematik-Software.html

    Maple 9.5 kostet meines Wissens bei cotec c.a. 399 €.
    MuPad ist günstiger und in der neuen Version 3.1.1 vor allem im grafischen Bereich extrem leistungsstark. http://research.mupad.de/home+M5d637b1e38d.html

    Schöne Grüße
    Gusto
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Für Studenten nur(?) 189 €. Aber für die Dinge, die du aufgezählt hast wär es eh überdimensioniert.

    Für C++ würd ich, wenns unbedingt ne IDE sein muss, zu XCode raten. Das ist bei OSX schon dabei. Da wird dir die SuFu gerne weiter helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2005
  5. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Ein kleiner Nachtrag, der mir soeben eingefallen ist: Link zu Gnuplot
    gnuplot
    Gnuplot ist leistungsstark und kostenlos.

    Grüße Gusto
     
  6. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Hast du denn eigentlich überhaupt geschaut, ob es Scilab nicht auch für OSX gibt?

    klick
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen