newbie/iTunes

  1. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin ganz neuer mac und vor allem itunes user!
    habe vorher logischerwiese win und den dazugehörigen winamp verwendet!
    nun folgendes problem..es macht mich ziemlich verrückt!
    ich habe meine ganzen mp3 ordner unter meine user/Musik/...... kopiert!
    so, wenn ich nun einen song daraus anklicke und abspielen will bekomme ich mit wie itunes dieses lied (bzw. lieder) in sein verzeichnis user/musik/itunes/itunes music KOPIERT...das ist absolut komisch und ich kann das nicht verstehen?

    ich kenne das aus dem winamp so, das ich dem pleyer sage von wo er die musik abspielen soll (welcher ordner)....

    was mache ich falsch bzw. denke ich gerade nur einfach an der lösung vorbei?


    danke
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    115
    Die Lösung findest du in den Einstellungen unter 'Erweitert': 'Beim Hinzufügen ... kopieren'.

    Matt
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Wenn Du in diesem Kontrollfeld das zweite Häckchen setzt ("Beim Hinzufügen ...") brauchst Du einfach nur Deine komplette Musik von irgendeinem Ordner (externe Platte vielleicht wegen Umzug) auf das iTunes Symbol im Dock ziehen und schon wird alles sauber in iTunes importiert. Danach musst Du Dir keine Sorgen mehr darüber machen wo Deine Musik liegt ;)

    [​IMG]

    Gruß
    Artaxx
     
  4. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    @artaxx: vielen dank!
    ich habe das häckchen nun nicht gesetzt,aber meine musik "virtuell" in die bibliothek importiert! die musik aber liegt weiterhin am speicherort ordner musik unter mir (user)..bleibt sich doch gleich gegenüber deiner methode oder? ist nur der speicherort anders..oder sind da weitere unterschiede von itunes her?

    danke
     
  5. Paefchen

    Paefchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    hallo Jannis,

    Winamp und iTunes verfolgen 2 verschiedene Ansätze.
    Winamp ist eher ein reiner Player dem Du irgend eine Playliste bzw. direkt Dateien zum abspielen gibst.
    iTunes ist natürlich auch ein Player der aber dafür gedacht ist deine ganze Musik zu verwalten.
    Sprich jeden Track den du hinzufügst, auch durchs doppelklicken auf eine Datei, wird iTunes zu seine Musik Bibliothek hinzufügen wollen. Das ist genau das verhalten was Du beobachtest hast.

    Ich würde Dir empfehlen das auch so zu machen, denn erst dann kommt iTunes erst richtig zum tragen! Suchfunktionen, Playlisten, Inteligente-Playlisten, Pary-JukeBox etc..)
    Ich würde an deiner Stelle iTunes mal komplett lehr machen, danach in den "Einstellungen -> Erweitert" einstellen:

    [x] iTunes Musik-Ordner verwalten
    [x] Beim hinzufügen zur Bibliothek in iTunes Musik-Order kopieren

    Danach kopierst Du alle Musik in iTunes.
    Wenn das durch ist wirst Du schön sortiert deine Musik in "~/Musik/iTunes/iTunes Musik" finden.

    Das was du hinzugefügt hast kannst Du dann auch getrost löschen.

    Hoffe helfen zu können
    Gruß paefchen
     
  6. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    warum lässt du deine musik nicht von itunes verwalten?
    ich bin von winamp umgestiegen. am anfang ist es komisch, aber mit der zeit ist es angenehmer nur mit itunes zu "arbeiten". man muss nur das programm starten und das wars.

    du musst aber bei m3u dateien aufpassen, wenn du die UND die mp3 gleichzeitig in das itunes fenster ziehst, dann hast du die dateien doppelt. die m3u langt also aus.
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Hmm, ich weiß nicht genau. Aber wenn die Lieder in iTunes nur einmal drin sind und funktionieren sollte ja alles hinhauen.

    Check mal mit Apfel+I bei einem Lied den Speicherort (erste Seite der Informationen unten) und schau wo die Lieder sind. Wenn sie unter ~/Music/iTunes/iTunes Music liegen ist alles in Butter. Sie können natürlich auch an jedem anderen Ort liegen, nur müssen sie dort dann auch bleiben damit sie iTunes finden kann.

    iTunes ist im großen und ganzen eine Datenbank in der steht wo die Lieder sind. Der Logik reinzupfuschen bringt meist nur Ärger.

    Gruß
    Artaxx
     
  8. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    @artaxx
    @paefchen

    vielen dank für eure antworten. ich werde das morgen mal probieren!

    @artaxx bei deinem screenshot oben...wenn ich es richtig verstanden habe hängen die beiden häckchen miteinander zusammen oder? also aussage [x] iTunes Musik-Ordner verwalten kann nur arbeiten wenn auch [x] Beim hinzufügen zur Bibliothek in iTunes Musik-Order kopieren oder?

    weil sonst ist die musik ja an einem anderen ort gespeichert und dann funktioniert das verwalten nicht?!
     
  9. Paefchen

    Paefchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    iTunes Musik-Ordner verwalten bedeutet. Das iTunes die Datei umbenannt nach Interpret + Titel + Suffix. Diese Infos nimmt iTunes aus den ID3Tag.

    Hast du das nicht aktive, wird die Datei nicht in unterorder (Album Titel etc..) kopiert wie auch nicht umbennt.
     
Die Seite wird geladen...