Newbie Frage: Quiz-Programmierung

  1. motz

    motz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorerst soll erst einmal gesagt werden, dass ich völlig ahnungslos bin. Ich habe ein wenig Turbo Pascal programmiert, noch vor 95 und kannte mich mal mit Excel aus. Auf dem Mac weiß ich nicht einmal "wo" ich programmieren könnte. Ich bin also völliger Neuling.

    Mein Anliegen (das Ideal): Ich möchte gern ein kleines Programm unter Mac OS, dass mich nach den zu Ziffern und Zahlen zugehörigen Wörtern (in zufälliger Reihenfolge) abfrägt, "wahr oder falsch" dazu ausgibt und anhand Zeitmessung (ab erstem Tastenanschlag zB) errechnen kann zu wieviel Prozent ich den Quiz absolviere (angenommen die Anforderung ist unter 3 Sekunden ein Wort zu der dazugehörigen Zahl einzugeben). Wie könnte ich das anstellen? Was für Mittel benötige ich für dieses recht einfache Unterfangen? Könnte mir wer behilflich sein?

    Zusammengefasst benötige ich eine Datenbank die zu 1 bis 100 die dazugehörenden Wörter fasst und ein Textfeld, die die Eingabe unter Zeitmessung mit der Datenbank vergleicht und Feedback gibt. Die Anzeige der Lösung samt frei definierbarer "Erinnerungshilfe" (die wunschweise angezeigt werden kann) wäre obendrauf auch wunderbar.

    Vielleicht reicht ein Link auf eine Seite, die sich mit den Basics von Programmierung in OSX beschäftigt aus, damit ich mich selbst schlau machen kann. Mir fehlen da die Anhaltspunkte.

    Das Programm benötige ich als "Lernhilfe", um mir das PEG Zahlensystem anzueignen und aufzufrischen, sollte ich einmal aus der Übung kommen. Da mir nicht oft jemand als "Abfrager" dienen kann, dachte ich an eine Computerlösung.
     
    motz, 21.06.2006
  2. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Viele Möglichkeiten.

    Du kannst das mit FileMaker realisieren. Setzt aber FileMaker voraus, dafür hast Du vermutlich in relativ kurzer Zeit einen Erfolg.

    Du kannst auch Xcode nehmen. Dann lernst Du die Mac Programmierung. Das dauert durchaus länger.

    Du kannst es mit RealBasic erledigen. Programmierumgebung, die aber auch Einarbeitungszeit braucht.

    Ist das nicht alles etwas übertrieben?

    Nachsatz: Ganz früher, unter OS bis 9 gab es für so etwas HyperCard.
     
    joachim14, 21.06.2006
  3. motz

    motz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir vorstellen, dass ein VB-Script und eine Excel Tabelle (vielleicht ist Excel auch alleine dazu fähig) ausreichen täten. Ein Programm, das die Werte aus einer Textdatei ausliest wäre optimal (dann könnte ich die Wert nachträglich leicht anpassen).
     
    motz, 21.06.2006
  4. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Wenn Du ein bischen Zeit investierst ist das mit Cocoa eigentlich ganz leicht.

    Ein technisches Problem sehe ich: Wann soll die richtige Lösung gemessen werden? Ab dem ersten Tastendruck, dann könnte die Antwort ja aber immer noch falsch, oder verzögert sein.

    Aber ich frag mal so: Was bietest Du denn zum Tausch an?

    Alex
     
    below, 22.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Newbie Frage Quiz
  1. Dylans Ghost
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    296
    Dylans Ghost
    24.10.2016
  2. michael m.
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.186
    oneOeight
    21.03.2015
  3. cropfaktor
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    741
    cropfaktor
    17.07.2010
  4. SturmprophetTim
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.247
    Diskordia
    26.09.2008
  5. crop
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    486
    TrusterX
    22.12.2005