Newbie braucht dringend Hilfe

bell47

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.06.2003
Beiträge
71
Hallo,
ich bin seit ca. 2-3 Monaten von Apple Macintosh überzeugt, es wäre für mich sehr hilfreich, wenn ihr mir einige Fragen beantworten könntet.

1. Wo bekommt man günstige, aber ungebrauchte Mac's her? Ich suche ein iBook 12,1"/900 Mhz/CD-RW/256-384 MB Da ich aber noch Schüler und noch nicht volljährig bin fallen Studentenshop's schon weg.

2. Ich hätte gerne nähere Infos zum Mac-Betriebssystem. Warum wird eine Version 9.0 und 10.0 (oder so ähnlich) bei jedem neuen Mac mitgeliefert. Ist AppleWorks serienmäßig installiert?

3. Wie viel MB sollte der Arbeitsspeicher bei einem, wie oben genanntem iBook betragen?

Danke schon im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas [S]

Mitglied
Registriert
08.11.2002
Beiträge
380
Günstige Angebote kannst du dir bei www.macpreise.de anschauen. Die neuen Mac's booten nur noch unter Mac OS X und das ist bei allen Mac's dabei. Bei meinem iBook war OS 9.2 auch noch zusätzlich dabie.
Apple Works kommt auf einer CD mit. Das kannst du dann installieren aber normalerweise ist es von Haus schon auf deinem Mac installiert. Arbeitsspeicher würde ich sagen so viel wie dein Geldbeutel hergibt da X schon jede menge Saft braucht ;). Ich komme mit meinen 384 MB grad so aus bin aber auch überlegen ob ich mir nicht einen 512er Riegel kaufen soll.
 

whooshki

Mitglied
Registriert
21.05.2003
Beiträge
315
Hallo, zu
1) http://www.mac-kauf.de heisst das Zauberwort. ;)

2) OS9 dient eigentlich nur zur Kompatibilität mit älteren Programmen, die noch nicht für Mac OS X portiert wurden. Langsam aber sicher werden jedoch alle 'alten' Programme portiert, so dass man inzwischen mit den neuen Macs auch kein OS9 mehr booten kann; nur noch die Classic Umgebung in Mac OS X gibt es. Ein weiterer Punkt, warum das Booten von OS9 mit den brandneuen Modellen nicht mehr funktioniert, ist, dass Apple mehr oder weniger die Softwarehersteller 'überzeugen' will, Ihre Programme endlich für Mac OS X zur Verfügung zu stellen. ;)
Ich denke aber, dass das von Dir angesprochene iBook OS9 noch booten sollte.

3) 640 MB RAM (also immer das, was maximal reinpasst). Mit weniger funktioniert es natürlich auch, aber das ist nicht empfehlenswert, da Mac OS X ansonsten den virtuellen Speicher beansprucht und somit ständig auf die Festplatte zugreift...

Viele Grüße,
Tobias
 

ednong

Mitglied
Registriert
25.02.2003
Beiträge
494
eine menge fragen

Hi bell,

1. Wo bekommt man günstige, aber ungebrauchte Mac's her? Ich suche ein iBook 12,1"/900 Mhz/CD-RW/256-384 MB Da ich aber noch Schüler und noch nicht volljährig bin fallen Studentenshop's schon weg.

Also eine Möglichkeit wären Versender wie SendaMac oder Cancom. Wenn du Schüler bist, lassen die sich vielleicht auf einen günstigeren Preis oder den EDU-Preis ein. Hartnäckig probieren. Andere Möglichkeit ist, mit dem Shop vor Ort zu handeln. Oder bei Gravis kaufen (da bin ich allerdings nicht so von begeistert).


2. Ich hätte gerne nähere Infos zum Mac-Betriebssystem. Warum wird eine Version 9.0 und 10.0 (oder so ähnlich) bei jedem neuen Mac mitgeliefert. Ist AppleWorks serienmäßig installiert?

Bei den meisten neueren Macs gibt es wohl nur noch 10.2.6 mitgeliefert. Ich weiß nicht, ob da noch OS 9 dabei ist, da die meisten nur noch unter X (=10…) laufen und dieses wohl irgendwie eine Classic-Umgebung enthält. Aber da wird dir sicherlich jemand weiter helfen können, der X nutzt – mein Mac läuft noch unter 9.1


3. Wie viel MB sollte der Arbeitsspeicher bei einem, wie oben genanntem iBook betragen?

Pauschale Frage, pauschale Antwort: so gross wie möglich :)
Ernsthaft: es kommt immer drauf an, was du alles (gleichzeitig) mit dem Mac machen willst. Aber je grösser, desto besser. Versuch, die Plätze für den Speicher bestens auszunutzen – also bei der Anschaffung nicht viele kleine Riegel, sondern einen grossen (mit der gleichen Grösse) kaufen. So kannst du nachkaufen ohne Verlust.


gruss
ed
 

bell47

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.06.2003
Beiträge
71
Sorry, eigentlich wollte ich keinen Beitrag schreiben, aber jetzt gehts nicht mehr zu löschen.

Nochmals sorry !!! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

bell47

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.06.2003
Beiträge
71
Sehr nett

Vielen Dank,
ich sehe, dass das ein echt gutes Forum ist, da ich schon in der ersten 1/2 h nützliche Infos bekommen habe.

Danke !!!
:p
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
Auf daß ihr mich jetzt nicht erschlagt: :eek:
bei ebay bekommt man, wenn man Glück hat und etwas warten kann, manchmal echt günstige Mac-Angebote. Wie gesagt: Geduld ist vonnöten (ich bin gerade auf ipod-Suche), und am Wochenende sind viele Hochbieter unterwegs.

Sys 9.2. wird mitgeliefert, damit die lieben User ihre nur unter der Classic-Umgebung laufenden Programme noch nutzen können. Hat man beide Programme installiert, fährt Classic beim Start eines alten Programms zusätzlich hoch – was allerdings die Geschwindigkeit des Macs etwas mindert. – Achtung: die allerneuesten Macs starten nicht mehr mit System 9.

Lieben Gruß, tridion
 

93noddy

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2003
Beiträge
2.193
günstige macs

ich würd dir zu einem refurbished raten. z.B. www.multiware-tn.de oder bei apple direkt. Sind billiger als neue, haben aber auch 1+1 Jahr Garantie(1 Jahr Hersteller+1Jahr Händler). Ich hab 128+256 und das reicht mir gerade eben. Gruß
 

ChrisOnSki

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
398
Hallo zusammen,

also ich hab bei meinem iBook heute den Schritt von 256MB auf 640 MB gemacht und kann nur sagen - es lohnt sich. ;-))
Falls Ihr euch übrigens die aktuellen iBooks anschauen wollt, lohnt sich auch ein Besuch auf der MacExpo in Köln. Außerdem gibt's auch ein paar recht interessante Vorträge zu diversen Softwarepaketen...

Ciao
Chris
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben