Newbie am Verzweifeln!

olibar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
177
Hallo ins Forum,

hier wieder mal 'ne Newbie-Frage: Ich hab gestern mit iTunes ein Album in die Bibliothek gelegt und dann in mp3-Format umgewandelt, um das Album zum Joggen auf meinen mp3-Player zu laden. Im Finder im entsprechenden Verzeichnis finde ich nun die original Bibliotheks-Dateien und die mp3-Dateien, immer abwechselnd. Ich würde nun gern nur die mp3-Dateien markieren und auf den Player bringen: wie mache ich das? Mit Schift- oder ctrl + Maus geht keine unterbrochene Mehrfachasuwahl, und nach Dateitypen sortieren gelingt mir im Finder auch nicht. (Mein Gott, war Windows einfach - DuckUndWegrennBeiGleichzeitigemUmEntschuldigungBitten)

Wäre schön, wenn Ihr mir beide Möglichkeiten kurz erläutert, also

1. Mehrfachauswahl von Dateien mit Maus (wobei die Dateien nicht in einer Liste stehen, sondern von anderen Dateien unterbrochen werden)
2. Sortieren nach Dateitypen

Danke und Gruß von unterm Weihnachtsbaum

Oliver
 

Katana

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
989
zu 1. probier mal apfeltaste + maus ...
zu 2. im menü -> darstellung -> ausrichten nach -> art ?
 
Zuletzt bearbeitet:

karl j

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
88
Zur Mehrfachauswahl per Maus einfach die "Apfel-Taste" gedrückt halten und per Maus markieren. :)

karl
 

Locke

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
643
Also Olli,

1) Apfeltaste (Befehltaste auch genannt) gedrückt halten und dann gewünschte Titel anklicken

2) du kannst im Finder unter Menü Ablage die Suchen Funktion benutzen und nach .mp3 filtern, oder einfach alle Audiofiles filtern, spiel mal ein bisschen mit rum, da geht viel...
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.375
Warum legst du keine Playliste in der linken Spalte an, ziehst die Songs dorthin und findest sie im Finder fein in einem Ordner in Music/iTunes/iTunesMusic oder in dem Ordner den du auserkoren hast wieder, der den Namen der Playliste trägt.
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
...oder einfach direkt von iTunes per Drag&Drop auf den Schreibtisch ziehen...
 

olibar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
177
Danke danke danke, wußte doch, dass es so einfach geht, aber ich hab halt keine Geduld...

Sagt mal, mir ist gestern mal so der alte Norton-Commander durch den Kopf gegangen (nach wie vor mein Lieblingsprogramm bei der Arbeit in Datei-Systemen), vielleicht kennt Ihr den noch. Den konnte man komplett ohne Maus bedienen, nur mit Tastaturbefehlen. Zum Auswählen von bestimmten Dateitypen hat man einfach die +-Taste gedrückt und dann im sich öffnenden Fenster die Dateierweiterung eingetippt. Geht doch sicher auch mit dem Mac, oder ;)

Grüße

Oliver
 

olibar

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2004
Beiträge
177
avalon schrieb:
Warum legst du keine Playliste in der linken Spalte an, ziehst die Songs dorthin und findest sie im Finder fein in einem Ordner in Music/iTunes/iTunesMusic oder in dem Ordner den du auserkoren hast wieder, der den Namen der Playliste trägt.
...hab ich doch so gemacht: CD rein, Titel per Drag&Drop in die Bibliothek und da in mp3 umgewandelt (so hat's mir die Hilfe beschrieben). Aber die Titel der CD sind halt im m4p-Format (oder so) auch noch da...

Gruß

Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:

macmaniac_at

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
olibar schrieb:
Sagt mal, mir ist gestern mal so der alte Norton-Commander durch den Kopf gegangen (nach wie vor mein Lieblingsprogramm bei der Arbeit in Datei-Systemen), vielleicht kennt Ihr den noch. Den konnte man komplett ohne Maus bedienen, nur mit Tastaturbefehlen. Zum Auswählen von bestimmten Dateitypen hat man einfach die +-Taste gedrückt und dann im sich öffnenden Fenster die Dateierweiterung eingetippt. Geht doch sicher auch mit dem Mac, oder
Bei OS X kannst du sehr viel mit der Tastatur steuern... guck' einfach mal in die Systemeinstellungen/Tastatur&Maus/Tastaturkurzbefehle.

dann die "Tastatursteuerung einschalten" und dann kannst du mal gucken was du alles nur per Tastatur steuern kannst. Da in Photoshop das z.B. blendend Funktioniert gehe ich mal davon aus, daß auch im Finder selbst das recht gut klappen wird!
 

Katana

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2004
Beiträge
989
schau dir mal xfolders oder den mucommander an ...