Neuinstallation und Aufräumen

hermannsmac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2008
Beiträge
25
Hi,
vielleicht bin ich hier zu sehr Anfänger. Aber vielleicht hat ja auch jemand das gleiche vorgehabt ;-).

Ich habe einen iMac (2013) mit Mojave 10.14.6 und einer 1,12 TB Fusion Festplatte. Das Mac OS ist das 4 oder 5 System Upgrade über das jeweils laufende System.

Ich möchte jetzt mit Catalina "neu" anfangen. Meine Idee:
ich besorge mir eine externe SSD Festplatte und installiere darauf Catalina ganz neu, so dass ich von dieser Platte auch booten kann und ohne "Altlasten" dann mal sehe, wie ein "neues", frisches System auf meinem Rechner läuft. Zum arbeiten boote ich dann noch mein "altes" Mojave.
Wenn dann Catalina zu meiner Zufriedenheit läuft, wie kann ich dann das System auf meinen Fusiondrive bringen und alle meine Daten behalten/übernehmen?

Hat schon mal jemand Erfahrungen mit so einem Vorgehen gemacht und welche "Fall"stricke erwarten mich? Oder was sollte ich sonst machen?

Es wäre schön, wenn ich Tipps bekommen würde.

Grüße
Hermann
 

ufo2010

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2014
Beiträge
1.148
Die einfachste Lösung ist die Software Carbon Copy Cloner. Kostet allerdings knapp 40 Euro, ist das Geld in jedem Falle wert.
Die zweite Lösung ist die, dass du Catalina auf der externen SSD lässt und je nach Bedarf beim Start des Systems auswählen kannst mit welchem du arbeiten/spielen willst, Stichwort 32bit Software.
Ich selbst habe 2 externe SSD's, einmal mit Mojave und einmal mit Catalina. Auf der internen HDD eine Sicherung vom jeweils aktuellsten macOS Version, also jetzt Catalina.
Alles mit Carbon Copy Cloner erstellt.
 

robzen83

Mitglied
Registriert
12.09.2019
Beiträge
93
Hallo, wollte gerade mein System neu aufsetzen. Im Festplattendienstprogramm hab ich nun einmal zur Auswahl „Macintosh hd“ und „Macintosh hd - daten“. Beide sind von der Kapazität gleich groß. Wieso hab ich auf einmal 2 Festplatten? Und auf welche Festplatte soll ich nun neu installieren?
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.528
Catalina erzeugt ein eigenes systemvolume, also keine Angst, die siest du nur in Mojave oder dem Festplattendienstprg.
Auf der „Macintosh hd" installieren, die Daten Partition wird von Catalina gehandelt. ;)
 

robzen83

Mitglied
Registriert
12.09.2019
Beiträge
93
Hab mich nur gewundert, weil diese „Macintosh hd-Daten“ auch 250 gb groß ist, genau wie die normale „Macintosh hd“


Danke für die schnelle Antwort ;)
 
Oben Unten