Neuinstallation / Recovery OSX nicht mehr möglich

fischlunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
391
Hallo Freunde,
endlich habe ich wieder ein Problem. :)

Ausgangslage: MBP 15", 2011

Ich hatte auf dem Gerät Mojave mittels dosdude1’s Mojave Patcher installiert. Mangels AMD-Treiber wieder verworfen.

Problem; ich bekomme kein OSX mehr auf die Kiste. Weder von DVD, noch von bootbarem USB, noch von Web-Recovery. Ich bekomme Abbrüche entweder mit grauen „Verbotsschildern“ oder klassische „Konnte nicht, ohne Begründung“-Meldungen.

Selbst Linux (ubuntu, Mint, Manjaro) habe ich zu installieren oder auch nur von DVD zu booten versucht, ebenfalls nicht möglich, auch nach Eingriffen à la NOEFI und so.

Funktioniert hat einzig die Installation von elementary OS von DVD (sog. Windows-Partition).

Was habe ich getan? Ist Firmware kaputt?

PS: ich habe es auch mit verschiedenen (internen) Festplatten versucht, daher wahrscheinlich kein Software-Problem auf dieser Ebene.

Danke für all Eure Ideen, Hinweise etc.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.320
Wahrscheinlich Grafikchip im Eimer. Klassisches 2011er MBP-Problem.
 

pc-bastler

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
3.218
Hast du vor den Installationsversuchen von den macOS-Vorversionen auch die Festplatte mittels Festplattendienstprogramm gelöscht?
 

fischlunge

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
391
Wahrscheinlich Grafikchip im Eimer. Klassisches 2011er MBP-Problem.
Das äußert sich im Regelfall komplett anders … hatte den Fall bereits an einem 17", in dem 15" ist der Chip auch schon gewechselt worden.
Würde mich wundern, wenn es das ist.
Unter dem momentan installierten elementaryOS betreibe ich auch Steam und spiele Firewatch ohne Probleme.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.320
Der Chip wird nur durch einen weiteren aus der gleichen Serie getauscht, der genau das gleiche Problem hat.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.186
mounte doch mal die EFI partition auf dem medium und guck mal, was da alles drauf ist.
normal ist da halt ein bootlog und ein EFI/apple ordner, im apple ordner halt firmware und extensions.

sonst mal den installer im verbose mode starten, damit man sieht warum das verbotsschild kommt.
 
Oben