Neugerät von asgoodasnew - CPO/EU-Gerät ohne Apple Garantie?

iPrank

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
367
Hallo Forumgemeinde,

nachdem mein iPhone 12 mini von verschiedenen Problemen betroffen war, wollte ich zurück auf ein iPhone X. Asgoodasnew bietet das inklusive Gutschein für 555,00 Euro an. Ich habe das Gerät gestern gekauft und morgen wird es bereits geliefert. Heute bekam ich eine E-Mail von asgoodasnew, dass das Gerät für die 30 Monate Garantie von asgoodasnew qualifiziert sei und ich es registrieren soll. Ich habe ein neues, originalverpackten iPhone X dort gekauft. Neugeräte sollten grundsätzlich von der einjährigen Apple Garantie abgedeckt sein. Einschränkungen diesbezüglich erfahren jedoch EU/CPO-Geräte. Asgoodasnew weist aber auf der Produktseite des Gerätes nicht gesondert darauf hin, dass es sich um solch ein Gerät handelt. Daher bin ich davon ausgegangen, dass es ein deutsches Gerät mit normaler Apple Garantie ist. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit asgoodasnew diesbezüglich gemacht? Sind deren Neugeräte keine deutschen Gerät mit eingeschränkter Garantie seitens Apple?

Ich habe den Kundenservice bereits angeschrieben. Die werden wohl morgen antworten. Sollte tatsächlich die originale Apple-Garantie nicht greifen, werde ich die Annahme verweigern und den Kauf widerrufen. Schließlich kann ich dann direkt ein Refurbished iPhone (Zustand Wie Neu) nehmen und Geld sparen. Ich bin aber extra aufs Neugerät gegangen, um eben ein Jahr Apple Garantie zu haben.

Ich habe für das Thema kein weiteres Unterforum gefunden. Daher hab ich es hier reingepackt.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.710
Das sind Neugeräte welche von andern Kunden dort verkauft wurden.
Ob da die Garantie nicht bereits läuft und Apple diese dann mit Nachweis der Rechnung von denen neu startet müsstest
du dann testen.
 

iPrank

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
367
Laut asgoodasnew sind es komplett neue Geräte in der originalen Verpackung, original verschweißt und ungeöffnet. Wie wenn ich im Media Markt ein iPhone kaufen würde. Teilweise von Kunden aus Vertragsverlängerungen angekauft etc. Muss das morgen klären. Alles ohne Apple Garantie ist inakzeptabel und geht zurück. Zumal in dem Fall auf der Homepage darauf hinzuweisen ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.710
Ja, aber es sind eben Geräte welche andere Kunden vorher verkauft hatten.
Asgoodasnew muss da gar nicht darauf hin weisen weil sie für die Apple Garantie nicht der Ansprechpartner sind und gar nicht wissen ob die schon läuft
oder Apple das Gerät noch als Neugerät anerkennt.
Du bekommst von denen die gesetzliche Gewährleistung und eine freiwillige Garantie. Die aber nichts mit der Apple Garantie zu tun hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty

Arminrc

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
112
Vor 6 Monaten ein IPhone 8, neu und OVP, gekauft.
Hatte ganz normale Apple Garantie.
Die 30 Monate hast du zusätzlich.

Nur vom Akku solltest du nicht mehr allzuviel erwarten wenn das Teil 1-2 Jahre da rumliegt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPrank

iPrank

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
367
Ja, aber es sind eben Geräte welche andere Kunden vorher verkauft hatten.
Asgoodasnew muss da gar nicht darauf hin weisen weil sie für die Apple Garantie nicht der Ansprechpartner sind und gar nicht wissen ob die schon läuft
oder Apple das Gerät noch als Neugerät anerkennt.
Du bekommst von denen die gesetzliche Gewährleistung und eine freiwillige Garantie. Die aber nichts mit der Apple Garantie zu tun hat.
Wer diese Geräte an asgoodasnew verkauft ist erstmal egal.
Wir reden hier vom beschriebenen Zustand. Hier unterliegt asgoodasnew, wie jeder Händler, einer Sorgfaltspflicht.
Das bestellte Gerät wird seitens asgoodasnew als original verschweißte Neuware angeboten. Somit ungeöffnet und noch nicht aktiviert. Jegliche nicht offensichtliche Abweichung, wie zum Beispiel CPO/EU-Ware, ist vom Händler zu deklarieren. Nicht geöffnete und nicht aktivierte Geräte erkennt Apple ohne Probleme als Neugeräte an. Das habe ich nicht in Abrede gestellt, da mir der Umstand bekannt ist. Sofern es sich um deutsche Geräte handelt, bekommt man auch die einjährige Apple Garantie. Es geht mir schlichtweg nur darum, ob es sich wirklich um ein deutsches Gerät handelt. Das ist für den Umfang der Apple Garantie ausschlaggebend. Hierzu hat asgoodasnew auf der Produktseite keine Angaben gemacht. Würde es sich allerdings um CPO/EU-Ware handeln, müsste das asgoodasnew angeben.

@Arminrc
Das mit dem Akku ist natürlich nicht so toll. Ich hoffe der hält etwas mehr aus.
Fällt das so sehr ins Gewicht mit dem Akku, wenn das Gerät 2-3 Jahre gelagert wird?
Laut Apple ist der Akku doch von der Garantie abgedeckt. Außerhalb der Garantie kostet der Tausch knapp 73 Euro.

"Die Batterie ist so entwickelt, dass sie nach 500 vollen Ladezyklen noch bis zu 80 % ihrer Originalkapazität behält. Die einjährige Herstellergarantie deckt auch den Service für eine defekte Batterie ab. Ist die Garantie abgelaufen, bietet Apple einen Batterieservice an."
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.698
Schließlich kann ich dann direkt ein Refurbished iPhone (Zustand Wie Neu) nehmen und Geld sparen. Ich bin aber extra aufs Neugerät gegangen, um eben ein Jahr Apple Garantie zu haben.
Refurbished von wem? Apple refurbished Geräte haben die gleiche einjährige Garantie wie Neugeräte.
 

iPrank

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
367
Von asgoodasnew zum Beispiel. Bei Apple direkt habe ich noch keine Refurbished iPhones zum Kauf gefunden. Sonst hätte ich da zugeschlagen. Ich werde morgen sehen was der Händler antwortet und das Gerät anhand der Seriennummer bei Apple auf die Garantie prüfen lassen. Wenn die Garantie ganz normal ein Jahr läuft ist das alles okay. Denn dann ist auch der Akku abgedeckt, falls dieser in die Knie geht.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.724
Apple refurbished Geräte haben die gleiche einjährige Garantie wie Neugeräte.
Nur verkauft Apple keine refurbished iPhones wie sonst Mac und iPads. Ich denke der TE spricht von refurbished Geräten von asgoodasnew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPrank

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.579
Pauschal ist das falsch, dass Apple keine refurbished iPhones verkauft. In den US, UK machen sie das sehr wohl.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPrank

iPrank

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
367
Echt? Schade, dass Sie das nicht in Deutschland machen.
 
Oben