Neues zu 10.5 Leopard?

Diskutiere das Thema Neues zu 10.5 Leopard? im Forum Archive. Das ist ja zu offensichtlich, daß es eine Falschmeldung ist. Selbst wenn es noch so viele...

  1. Dr Rémy

    Dr Rémy Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Das ist ja zu offensichtlich, daß es eine Falschmeldung ist.
    Selbst wenn es noch so viele richtige Gerüchte geben würde wäre wohl kein Apple Entwickler so blöd diese zu bestätigen.
    Dann diese HD und 2GB RAM Geschichte, also bitte. Demnach würde Leopard im multi OS Modus nicht einmal auf dem MacBook Pro funktionieren. Und dann gabs noch diesen iSight Fehler. iSight soll ja zusammen mit mail, ical und dem Adressbuch zu einer Anwendung werden -> iSight ist kein Programm.

    Baba, Rémy
     
  2. auradoc

    auradoc Mitglied

    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    09.07.2005
    ende des jahres sollen auch die quad-core kommen......passt perfekt ;)
     
  3. Markus!

    Markus! Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.931
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Die 2 GB RAM für mehrere parallele Betriebssysteme sind doch absolut plausibel. Die HD-Vorstellungen sind dann doch etwas hoch gegriffen. Ansonsten sind, auch wenn der Beitrag falsch ist, interessante Ideen drin.

    Das Leopard ein größeres Update wird, als Tiger sollte klar sein. Das Leopard noch dieses Jahr kommt ist auch mehr als wahrscheinlich.
     
  4. consignatia

    consignatia Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Der "Entwickler" wird sich wundern wenn er im Juni auf der Worldwide Developers Conference in San Francisco auftaucht...

    Sollte es sich bei dem Autor tatsächlich um einen Apple-Entwickler handeln, muß iCal dringend überarbeitet werden. :D
     
  5. Dr Rémy

    Dr Rémy Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.09.2005
    2GB Ram als Minimum sind plausibel?
    Mehr geht doch gar nicht bei den derzeitigen Intel Macs, oder?
    Wie kann das derzeitige Maximum als Minimum angenommen werden?
    Wohl eher empfohlen, aber sicher nicht Minimum.

    Baba, Rémy
     
  6. Larsen2k4

    Larsen2k4 Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Wir reden hier schließlich von nem Parallelbetrieb mit Windows Vista... also bitte :D
     
  7. Dr Rémy

    Dr Rémy Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Schon alleine die Idee Leopard mit Windows Vista und Linux laufen zu lassen sollte doch schon stutzig machen.
    Wie sollte das EFI-BIOS Problem dann eigentlich gelöst werden?
    Kann man einen PC gleichzeitig mit BIOS und EFI booten?

    Baba, Rémy
     
  8. Larsen2k4

    Larsen2k4 Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Ein BIOS kann man auch emulieren - irgendwie wird's Apple schon hingebogen kriegen ;)
     
  9. Willeswind

    Willeswind Mitglied

    Beiträge:
    5.540
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Bis dreihundert übrigens genau.

    Aber hier gibt es die Grundsatzfrage,
    hier will er die Software selber entwickeln lassen,
    da sucht er nach Unterstützung,
    Verzweiflung und
    Schluss!

    Mauki, ich hoffe, dass ich das richtig zusammengefasst habe! :D


    Na und? Ist auch nicht mehr als nach jedem 10.4 update! :D
     
  10. angel010180

    angel010180 Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Ich dachte, das Paralesieren geht nur auf Intelchips...Also bei PPC hat man das Nachsehen oder wie mans nimmt. So wie es aussieht werd ich nun auch warten mit MBP/iBook Nachfolger und erst im November eins kaufen :D

    Sehe auch bei den angeblichen neuen Möglichkeiten, dass sich viele Fragen, wieso auf Vista warten, wenn man jetzt einen Mac haben kann, der sogar Windows "wenn ichs dan noch brauchen sollte" laufen lassen kann :D
     
  11. Markus!

    Markus! Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.931
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Und genau aus dem Grund, weil es — wie wir ganz aktuell sehen dürfen — eben trotz Intel-Chip nicht so einfach ist XP oder dann halt Vista zu installieren, macht es doch absolut Sinn, eine Virtualisierung zu haben, die das Problem umschifft.
     
  12. Markus!

    Markus! Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.931
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
  13. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.370
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Ja das hast du gut gemacht :D

    Dafür spendier ich dir ein Bier auf dem nächsten Berliner MUT ;)
     
  14. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Safari wird wieder schneller... Da braucht man bald eine Pilotenlizenz :D

    Ansonsten klingt das alles sehr gut in meinen Augen, obwohl ich mich dran gewöhnt habe iCal, Adressbuch und Mail als getrennte Applikationen zu benutzen.
     
  15. Markus!

    Markus! Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6.931
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Hab das zwar an anderen Stellen schon zitiert, aber folgender Absatz aus einer AppleInsider-Meldung passt doch hier ganz gut:

    „Meanwhile, another poster claiming "inside" knowledge said Apple is preparing to stomp Microsoft with its next major operating system upgrade, Mac OS X 10.5 Leopard. "Apple is preparing a big attack against Vista with Leopard. They are preparing this for over 3 years now," wrote the anonymous poster. "Tiger's under-the-hood improvements make it possible to keep any significant feature secret until a month or two before shipping."“

    Quelle: http://appleinsider.com/article.php?id=1625
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...