Neues oder altes MBP 13

Plain Vanilla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
13
Hallo liebe Forumgemeinde,

neben meinem treuem Thinkpad, welches als Officemaschine genutzt wird (4:3 Display, i love it),
möchte ich mir für das zweisemestrige Auslandssemester in Korea ein MBP 13 als Multimedianotebook anschaffen.
Bisher habe ich noch keine Erfahrung mit Macbooks möchte aber gerne einen Umstieg wagen, da ich mich
im Zuge von Win8 sowieso in ein neues Betriebssystem einlernen müsste!:rolleyes:

Ich habe gleich mehrere Fragen an Euch und sage erstmal für was ich das Notebook im Einsatz haben werde:
- Photoshop (bisher noch keine Erfahrungen)
- Video zurecht schneiden
- Filme schauen (Full-HD)
- Musik, surfen, etc.

Max. Betrag den ich ausgeben möchte: 1300,- €

Ich habe ein Angebot bekommen: 6 Wochen altes MBP 13 mit i5, 256GB SSD und 8GB Ram für 1000,-€. Ist dieser
Preis ein gutes Angebot, oder soll ich mir lieber das aktuelle Modell holen mit den Ivy-Bridges und Intel HD4000?

Die SSD wäre natürlich optimal. Ich kenne allerdings keinen Unterschied zur normalen HDD und weiß nicht, ob das
bei meinen Anforderungen wirklich notwendig sein wird.
Allerdings möchte ich mich ein wenig in Photoshop CS5 einarbeiten, da ich mir eine Spiegelreflex geleistet habe....

Inwiefern unterscheiden sich die Modelle sonst noch?
- andere verbaute Panels (altes Modell deckt ja nahezu kompletten SRGB Farbraum ab)
- wurde die Reflektierung des Panels verbessert
- lohnt sich die Intel HD4000
- allgemeine Wärmeentwickling, v.a. Lüftergeräusche
- HDMI Anschluss ist "Nice to Have", geht ja aber auch mit Adapter
- USB 3.0 bisher noch nicht relevant und auch weniger wichtig (als Student hat man ja Zeit :D )

Allgemeine Fragen:
Leider macht meine Hochschule nicht bei Apple on Campus mit,
wo würde ich denn sonst das günstigste Studentenangebot bekommen?
Erlischt die Garantie, wenn man sich eine SSD reinbauen sollte? (wurde soweit ich weiß im Gebrauchtmodell selbst getätigt)
Gibt es die Möglichkeit, wie bei Thinkpads, anstatt des Laufwerks 2 HDDs zu betreiben?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Ratschläge!

Gruß Plain Vanilla
 
Zuletzt bearbeitet:

stpf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2009
Beiträge
1.017
Wenn es nur 6wochen alt ist könnte auch schon ein Ivy verbaut sein, ansonsten fehlen einfach noch einige Angaben zum beim gebrauchten.
- i5 welcher Prozessortyp
- Graka
- noch alles vorhanden?
- Gebrauchsspuhren

Mir währe ein 13" für deine Anforderunge zu klein - vom Display her. Allerdings wenn du damit verreisen möchtest ist es eine gute wahl
Vom dem was ich bisher weiß, würde ich sagen das der Preis ok ist.
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Ich sehe keine Notwendigkeit das neue zu nehmen, denn es wurde quasi ja nur der Prozessor leicht getunt, Grafik etwas besser und nun halt USB3 und Thunderbolt.
(Glaube das neue Macbook ist gerade mal nur ca. 6% schneller als der Vorgänger und erst ab 30% sagt man merkt man es als Anwender)

Ob die HD 4000 lohnt liegt wohl an der Frage, ob du spielst. (Für Photoshop nicht so relevant)
Schau mal z.B. hier: .
Ne SSD ist schon ne feine Sache und ich möchte heute wenn möglich keine HD mehr haben.

Ich denke mal, das das Angebot in Ordnung geht.
Was für eine SSD ist denn verbaut und wie alt ist sie?
(Kann ja auch ne ältere SSD sein, die nur noch wenig oder keine Garantie mehr hat)
Hat es Apple Care?

Nimmst du das neue Macbook, dann mußt du ca. 40€ investieren, um auf die 8GB Ram zu kommen und ne SSD 256 GB bekommst du ab 130€ aufwärts.
Ne HD hättest du dann für dein Book und nur der Preis eines OptiBay würde noch hinzukommen.
Für wieviel bekommst du denn das Neue mit Studentenrabat?)
Mußt das für dich selber mal abwägen und ausrechnen.

Ne zweite HD/SSD kannst du verbauen. (Heißt OptiBay und die gibt es von sehr günstig bis teurer.
Hab da keine Ahnung welches man so nimmt, aber so einige User hier im Forum können dir da mit Sicherheit besser Auskunft geben)
Die Garantie verlierst du nicht bei Tausch von Ram oder HD.
(Bei Austausch des Laufwerks gegen eine HD/SSD kann es möglich sein, das du zurückbauen mußt, da es sonst mit Apple bei einer Reparatur Schwierigkeiten geben könnte.
Bin mir aber nicht ganz sicher!

Du solltest bei Kauf auch noch einen Apple Care (Garantieerweiterung auf 3 Jahren mit einrechnen!)
Damit kannst du aber warten, denn es ist möglich, diesen zu jedem Zeitpunkt innerhalb der 1 jährigen Garantie abzuschließen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Plain Vanilla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
13
Ich sehe keine Notwendigkeit das neue zu nehmen, denn es wurde quasi ja nur der Prozessor leicht getunt, Grafik etwas besser und nun halt USB3 und Thunderbolt.
(Glaube das neue Macbook ist gerade mal nur ca. 6% schneller als der Vorgänger und erst ab 30% sagt man merkt man es als Anwender)

Ob die HD 4000 lohnt liegt wohl an der Frage, ob du spielst. (Für Photoshop nicht so relevant)
Schau mal z.B. hier: .
Ne SSD ist schon ne feine Sache und ich möchte heute wenn möglich keine HD mehr haben.

Ich denke mal, das das Angebot in Ordnung geht.
Was für eine SSD ist denn verbaut und wie alt ist sie?
(Kann ja auch ne ältere SSD sein, die nur noch wenig oder keine Garantie mehr hat)
Hat es Apple Care?

Nimmst du das neue Macbook, dann mußt du ca. 40€ investieren, um auf die 8GB Ram zu kommen und ne SSD 256 GB bekommst du ab 130€ aufwärts.
Ne HD hättest du dann für dein Book und nur der Preis eines OptiBay würde noch hinzukommen.
Für wieviel bekommst du denn das Neue mit Studentenrabat?)
Mußt das für dich selber mal abwägen und ausrechnen.

Ne zweite HD/SSD kannst du verbauen. (Heißt OptiBay und die gibt es von sehr günstig bis teurer.
Hab da keine Ahnung welches man so nimmt, aber so einige User hier im Forum können dir da mit Sicherheit besser Auskunft geben)
Die Garantie verlierst du nicht bei Tausch von Ram oder HD.
(Bei Austausch des Laufwerks gegen eine HD/SSD kann es möglich sein, das du zurückbauen mußt, da es sonst mit Apple bei einer Reparatur Schwierigkeiten geben könnte.
Bin mir aber nicht ganz sicher!

Du solltest bei Kauf auch noch einen Apple Care (Garantieerweiterung auf 3 Jahren mit einrechnen!)
Damit kannst du aber warten, denn es ist möglich, diesen zu jedem Zeitpunkt innerhalb der 1 jährigen Garantie abzuschließen :)
Es ist eine Mushkin Chronos 240 GB SSD verbaut, welche ebenfalls 6 Wochen alt ist.
Also ich spiele nicht, aber schau eben doch viele Full-HDs. Apple Care wurde bei diesem Gerät nicht
erweitert.....

Weiß jemand, ob nun andere Panels verbaut werden?
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Weiß jemand, ob nun andere Panels verbaut werden?

Da wurde nichts geändert. Sind wohl die gleichen wie beim Vorgänger.

Es ist eine Mushkin Chronos 240 GB SSD verbaut, welche ebenfalls 6 Wochen alt ist
Ist doch gut und somit auch ein sehr gutes Angebot!
 

Plain Vanilla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
13

Da wurde nichts geändert. Sind wohl die gleichen wie beim Vorgänger.


Ist doch gut und somit auch ein sehr gutes Angebot!
Das einzige Manko,
dass es hat, sind paar Kratzer auf der Oberfläche, welche mich allerdings weniger stören würden....

Was sind denn die günstigsten Studentenangebote? Denn ich denke halt so, falls der Aufpreis sich im Rahmen
bewegen würde, ist halt das aktuelle Modell vielleicht die bessere Variante, bzw. "nice to have"
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Was sind denn die günstigsten Studentenangebote?
Aber Google kenn du schon, oder?

Apple Edu Store

Bei Unimail gibt es das Book für Schüler und Studenten 100€ günstiger.

So, und nun such selber weiter! :)
 

Plain Vanilla

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2012
Beiträge
13
Aber Google kenn du schon, oder?

Apple Edu Store

Bei Unimail gibt es das Book für Schüler und Studenten 100€ günstiger.

So, und nun such selber weiter! :)
Sorry, hätte vielleicht konkreter schreiben sollen:
Bisher habe ich das günstigste Angebot für 1.139,-€ incl. 8GB Ram bei m@campus gefunden, gibt es ein noch günstigeres Angebot?
 
Oben