Neues Macbook Pro- welcher Ram-Riegel???

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Sangria-MS, 21.04.2008.

  1. Sangria-MS

    Sangria-MS Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Hallo,

    habe mir ein neues Macbook pro gekauft und möchte nun den Arbeitsspeicher auf 4GB aufrüsten. Welche Ram-Riegel darf ich reinsetzten? Bei Apple sind nur welche mit 667Mhz Fronsidebus aufgelistet. Habe im Netz gesehen, dass aber auch angeblich die mit 800Mhz funktionieren sollen... stimmt das?

    Kann mir jemand helfen?

    Viele Grüße
    Sangria

    Ps. Wo kauft Ihr den Speicher?
     
  2. TCS

    TCS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Ich würde nie Speicher einbauen, der nativ nicht der Frequenz des Speicherbuses entspricht, denn bei S0-DIMMs funktioniert die Abwärtskompatibilität nicht immer wie eigentlich bei normalen Desktop-DDR Bausteinen.
    Jeden den du fragst wird dir einen anderen Distributor für RAM empfehlen. Es hat sich aber immer bezahlt gemacht bei namhaften Händlern wie Amazon zu kaufen, oftmals steht auch dabei, wenn der Speicher im MB oder MBP läuft.
     
  3. Micha1108

    Micha1108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Ich hab in mein MBP zweimal 2GB (667) von Kingston reingesteckt. Hab ich bei Alternate.de für insgesamt 76 Euro bestellt. Die schnelleren 800er sind teurer, deshalb würde ich erst gar nicht ausprobieren, ob die auch laufen ;)

    Das letzte Mal hab ich bei DSP bestellt, aber die sind mittlerweile teurer. Die haben einen defekten Riegel damals ohne Probleme ausgetauscht.

    Micha
     
  4. Sangria-MS

    Sangria-MS Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    hey schon mal danke, habe bei amazon nen 2Gb Riegel von Kensington für 36€ gesehen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen