Neues MacBook Pro: schiefe Tastatur

  1. coldwater

    coldwater Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    mein 2.16/2/160 mbp (bestellt am 11.12.) kam heute an.. habe eins von den gekörnten displays, aber ausleuchtung ist gut. keine pixelfehler. auf der rechten seite ist die spalte minimal höher. wenn ich mit dem ohr an die tastatur gehe, kann ich ein leises fiepen vernehmen, egal welche performance-einstellung ich verwende.

    aber das alles wäre mir total egal, wenn nicht:
    ... die tasten unterschiedliche abstände zueinander hätten und unterschiedlich hoch wären. manche tasten "schauen" sogar in unterschiedliche richtungen..

    bin richtig frustiert, hätten die chinesen sich das nur 1x angeschaut wäre das sofort aufgefallen. so eine miese qualitätssicherrung macht mir angst.

    ist mein erster eigener mac. und für 2280€ ein teuerer baufehler wie ich finde.

    wie ist das - kann ich mir ein neues gerät zuschicken lassen BEVOR ich das jetzige zurückschicke? oder ist es eventuell empfehlenswert in einem servicepoint (raum würzburg?) die tastatur wechseln zu lassen? benötige das mbp dringend zum arbeiten.
     
    coldwater, 22.12.2006
  2. Jazz_Rabbit

    Jazz_RabbitMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    33
    Ich denke nicht, das Apple darauf eingehen wird, ein neues Gerät loszuschicken, bevor das andere wieder bei ihnen angekommen ist.

    Von diesem Fehler hab ich noch nie gehört/gelesen, kannst du irgendwie ein, zwei Bilder der Tastatur ins Forum posten?

    Wo ich mir aber ziemlich sicher bin ist, das Apple diesen Fehler als solches nicht anerkennt und du eine neue Tastatur kaufen wirst müssen.

    Sei froh, das Dus online bestellt hast, gehe am besten keine Kompromisse ein und mach von Deinem Rücktrittsrecht gebrauch. Sowas erwarte ich mir von einem 899,- Laptop Marke eh schon wissen, aber nicht von Apple (obwohl so wirklich kann ich Apple nicht mehr die Stange halten, was Hardware betrifft, vorallem weil bei mir damals ein Hitzeschaden entstanden ist, ausgelöst vom eigenen Gerät).
     
    Jazz_Rabbit, 22.12.2006
  3. scsimodo

    scsimodoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    16
    Jetzt wirst Du vermutlich wieder zig Kommentare bekommen, dass das eigentlich nicht so schlimm sei, Du vermutlich ein bisschen kleinlich bist und überhaupt ist das alles innerhalb der Fertigungstoleranzen.

    Für das Geld kannst Du ein einwandfreies Gerät erwarten ohne Fiepen/Muhen in vernünftiger Verarbeitung und mit Tasten, die da hingehören wo sie auch hin sollen. Gib das Ding zurück und rede mit denen bei Apple. Vielleicht gehen die ja auf den Deal ein und schicken Dir das Gerät vorab...
     
    scsimodo, 22.12.2006
  4. Spaceranger

    SpacerangerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    47
    Doch Apple macht das, habe schon 2 Austauschgeräte bekommen und durfte das was ich hatte immer behalten bis das neue da ist. Allerdings musste ich ein Formular unterschreiben mit meiner Kreditkartennummer drauf. Falls ich das andere nicht rechtzeitig zurückschicken würde bekäme ich es in Rechnung gestellt. Beim zweiten gings auch ohne das Formular, der Abholtermin wurde einfach hinter den Liefertermin des neuen gelegt, war aber in dem Fall ne Kulanzsache weil ich schon das zweite Austauschgerät geordert habe.
    Hatte auch schiefe Tasten und der Mitarbeiter von der Apple Technik Hotline sagte mir bei einem neuem Gerät würde er keinen Austausch der Tastatur sondern den des Gerätes vorschlagen. Muss nur ein Serviceprovider vor Ort bestätigen. Da bei meinem noch mehr Sachen nicht ok waren gings aber auch ohne.
    Ruf bei AppleCare an und frag nach. Die Nummer ist die 0180 3000061 dann im Menü die 5. Da werden sie geholfen :)
     
    Spaceranger, 22.12.2006
  5. coldwater

    coldwater Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten. habe wegen umzug erst seit heute wieder internet und da ich über die feiertage viel unterwegs war kann ich mich erst jetzt wieder damit befassen. werde im laufe des tages mal wie von Spaceranger emfohlen anrufen und fragen, was sich da machen lässt.

    bilder kann ich dann auch noch machen, falls das von interesse ist.

    inzwischen bin ich nichtmehr so sicher, ob ich mir ein austauschgerät schicken lassen will. der fehler ist rein optisch (bis jetzt zumindest *g*) und wer weiß - ein austauschgerät hat dann vielleicht mängel, die wirklich inakzeptabel sind (pixelfehler, ausleuchtung, lüfter, ...). bin etwas verunsichert.

    die tatsache, dass es leute (mich inbegriffen) gibt, die aufgrund der horrorgeschichten zahlreicher user hier im forum fast schon angst vor dem bestellen/austauschen eines gerätes haben finde ich allerdings schon etwas schockierend, gilt apple doch als exklusiver hersteller mit "außerordentlich" guter qualität. vielleicht ist das aber auch alles nur hier im forum so extrem und ich sollte mir einfach ein neues mbp zukommen lassen. bin wie gesagt verunsichert.
     
    coldwater, 29.12.2006
  6. CharlieD

    CharlieDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Also, was nu? Ist es ein Fehler? Oder nicht? Oder evtl. nur vielleicht?
    Du solltest Dir erstmal darüber klarwerden. Die weiteren Handlungen ergeben sich dan daraus von selbst.

    Viel wichtiger ist allerdings der zweite Satz von Dir:
    Das is mittlrweile nämlich die Hauptproblematik hier. Viele User nehmen das Forum hier als alles wissende Entscheidungsfindungsinstanz.

    Hmmm, eigentlich finde ich das Book ja geil, aber hier im Forum steht, hm...blahblahblah, defekt, kaputt, schief...hm... vielleicht sollt ichs ja doch zurückschicken. Nur so für den Fall, dass es doch nicht ganz ok is...

    Wie geschrieben, Du solltest mit Dir erstmal klar sein, ob Du das als Fehler ansiehst oder nicht.

    Nur noch so nebenbei: Ich hatte vom 12er PB so ziemlich alle Modelle, bis jetzt derzeit aktuell ein 17er MBP. Und ich hatte kein einziges, bei dem die Tastatur 100% winklig war. Und ich hab auch noch keines gesehen, bei dem das der Fall war...

    Charlie
     
    CharlieD, 29.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues MacBook Pro
  1. supp-troj81
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.504
    David X
    30.05.2017
  2. mxwld
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    490
  3. Fatiheliz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    297
    Sycorax
    04.03.2017
  4. steevie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    364
    steevie
    22.01.2017
  5. MarcoHannover
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.250
    Lor-Olli
    07.01.2017