Kaufberatung Neues Macbook Pro oder doch Win?

Diskutiere das Thema Neues Macbook Pro oder doch Win? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    822
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    7 Jahre - Da sollte man mal das LifeCycleManagment des Firmenlaptops überdenken ;)
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.381
    Zustimmungen:
    6.901
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Offensichtlich suchst Du nur noch jemanden, der Dir das Ok gibt, wieder auf Windows zu wechseln.

    Ok, hier hast Du es: Wechsel wieder auf Windows, wenn Du nicht mehr bereit bist, Apple das Geld in den Rachen zu schieben. Warum auch nicht? Du bist der Kunde, es ist DEINE Entscheidung.
     
  3. DetK

    DetK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2018

    Na dann solltest du mal unsere Firmen-Handys sehen. Die sind schon über 15 Jahre alt ;-) Aber darf man auch positiv sehen, wir verursachen weniger Müll und die alten Siemens/Nokia geben immer wieder netten Gesprächsstoff ;-)
     
  4. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.953
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Sehe darin auch nix Verwerfliches.
     
  5. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Welche Spezifikationen benötigst du denn?

    Für die Fotobearbeitung braucht man ja nicht allzuviel Leistung und der Speicher liegt wahrscheinlich auch extern.. da solltest du mit 3‘000.- eigentlich gut durchkommen.
     
  6. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.953
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    3000 Euro. Autsch
     
  7. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    271
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich hatte vor meinem MBP Early 2015 ein SONY VAIO Notebook für damals 699 Euro neu bei Saturn gekauft.

    Das Teil wäre immer noch super, allerdings hat die interne Festplatte (5.400 U/Min und kein Cache - 250 GB HDD) nach nur 4 Jahren das zeitliche gesegnet. Eine neue Festplatte konnte man da nicht so einfach einbauen. Außerdem wäre es nicht möglich gewesen, das Display mit Pixelfehlern kostengünstig zu tauschen.

    Das Teil von SONY war unheimlich toll, wäre da nicht die geringe Auflösung (14" mit 1280 x 960 Pixel und Intel Core 2 Duo 1,83 GHz, Nvidia 6xM Grafik 64 MB und vier USB 2.0 Anschlüsse, SD-Karten Slot und Kopfhörer-Anschluss und 2 GB RAM). Die Lautsprecher waren neben dem Display verbaut (1,0 Watt Leistung)

    Die Reparatur nach nur knapp 4 Jahren war nicht mehr möglich (sagte mir der Mitarbeiter von der Sony-Hotline). Da habe ich das Gerät entsorgt.

    Heute würde ich nur ungern wieder Back to Windows gehen. Dann würde ich eher einen Mac gebraucht kaufen (Generalüberholt refurbished Store Apple)

    Gruß coolboys
     
  8. DetK

    DetK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2018


    Die Eckdaten von meinem alten Macbook stehen ja oben. Bei einen neuen würde ich mir schon eine Verbesserung wünschen. Z.B. 32 GB Arbeitsspeicher und 1 TB.
     
  9. DetK

    DetK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2018


    Vielleicht wäre das für mich eine Alternative. Kann man dort sein eigenes Gerät "erneuern lassen" ?

    Mit deinem alten Sony finde ich nicht ok das es keine Ersatzteile mehr geben soll und das nach 4 Jahren schon.
    Gibt es da nicht eine Gesetzliche Vorlage wie lange eine Reparatur möglich sein muss?
     
  10. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    271
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Bei einem Auto z. B. müssen die Hersteller noch mindestens 10 Jahre nach dem das Modell nicht mehr produziert wird, Ersatzteile bereitstellen.
    Bei Hardware oder Unterhaltungselektronik sieht die Sache ganz anders aus.

    Die Hersteller wollen in der Regel dem Kunden möglichst nach einem gewissen Zeitraum ein neues und moderneres Modell verkaufen. Deswegen werden die so konstruiert. dass man spätestens nach dieser Zeit ein neues Gerät kaufen muss, weil die Macken nicht repariert werden können (oder sollen).

    Irgendwelche Reparaturen sind nicht vorgesehen. Es werden nur Ersatzteile für aktuelle Geräte produziert. Sind die Modelle dann obsolet, muss der Kunde ein neues Gerät erwerben.

    Klingt doch eigentlich logisch. Warum sollte ein Hersteller Ersatzteile für Geräte weiterhin produzieren, wo die Garantie längst abgelaufen ist?

    Könnte man die Geräte günstig reparieren, würde kein Kunde mehr neue Geräte kaufen.;)

    Wenn aber keine Ersatzteile mehr für eben diese Geräte vorhanden sind, ist die Konsequenz daraus eben ein Neukauf neuer Hardware. Das nennt man dann Verkaufsförderung.:rolleyes:

    Man macht dem Kunden das neuere Modell schmackhaft (Mehr Leistung durch neuere Hardware, wieder volle Garantie usw., ähnlicher Preis usw.)

    Gruß coolboys
     
  11. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Halte ich für überdimensioniert, 16GB sollten völlig ausreichen. Aber das musst du selbst entscheiden.
     
  12. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Was meinst du damit?

    Das neue 15“ Modell mit 512GB Speicher und 16GB Ram kann man neu für unter 3000.- kaufen...
     
  13. DetK

    DetK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2018
    also mein jetziges Macbook tut sich schon schwer mit den Dateien einer 36MP Kamera und ich stehe kurz vorm Kauf einer Mittelformatkamera mit 100 MP
     
  14. DetK

    DetK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2018

    Das ist dann aber von den Leistungsdate schwächer als mein 2012 Macbook
     
  15. JJS

    JJS Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    07.06.2008
    Ahm i7 von damls kannst du aber nicht mit i7 von heute vergleichen ( 4Kerne zu heute 8 Kerne). Da hat sich seither schon was getan...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...