Neues MacBook oder refurbished MacBook Pro?

  1. moi

    moi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    17
    Nabend,

    Weihnachten steht vor der Tür und hoffentlich ein Mac unter dem Weihnachtsbaum!
    Bin ganz wild auf das MacBook mit 2ghz, 2gb, 80gig, nur die Onchip Grafik tut mir son bisschen weh.
    Bin eben in diesem Forum auf diesen Refurbished Store von Apple aufmerksam geworden. Dort sprang mir, allerdings im U.S. Store, gleich ein MacBook Pro ins Auge:
    "Refurbished MacBook Pro, 15-inch Glossy Display, 2.0GHz Intel Core Duo
    15.4-inch glossy widescreen display (1440x900 resolution)
    512MB (single SODIMM) 667MHz DDR2 SDRAM
    80GB 5400-rpm Serial ATA hard drive
    Slot-load SuperDrive (DVD±RW/CD-RW)
    ATI Mobility Radeon X1600 with 128MB GDDR3 memory
    Built-in iSight Camera
    Front Row and Apple Remote"

    Das ganze für 1450 $ also umgerechnet ca 1200 € !! Kann das fast nicht glauben. Ok Ram müsste man auf jedenfall noch 200 € für 2gb dazurechnen. Aber dann wärs immernoch billiger als das MacBook. Und die x1600 reizt mich dermaßen...

    Sieht auf den ersten Blick doch alles nach nem super Schnäppchen aus.
    Aber auch auf den Zweiten?

    Habt ihr schon erfahrung mit refurbished Ware gesammelt? Was ist das überhaupt genau, Ware, die innerhalb des 14tägigen Rückgaberechts zurückgegeben wurden oder kaputtes, was von Apple wieder instand gesetzt wurde, oder wie in diesem Fall einfach nur das Vorgängermodell? Oder alles gemischt?

    Grüße
    moi
     
    moi, 12.11.2006
    #1
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Habe einen refurbished MacMini gekauft.

    Alles OK damit
     
    MahatmaGlück, 12.11.2006
    #2
  3. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    Habe ein refurbished Powerbook gekauft und bin total zufrieden. Deswegen rate ich Dir auch zu einem refurbished Mac Book Pro.
     
    Konrad Zuse, 12.11.2006
    #3
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Habe für meinen Bruder ein refurb iMac gekauft, das Teil war wie neu.
    Und ca. 450 € gespart, das waren früher mal 900 DM :D
     
    avalon, 12.11.2006
    #4
  5. waldmeister

    waldmeister MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ist sowas wie ein Jahreswagen.
     
    waldmeister, 12.11.2006
    #5
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Nein, es ist besser, da alle Teile die evt. defekt waren gewechselt worden sind und das Zubehör immer neu dazu gegeben wird.

    D.h. Tastatur, Maus, CDs etc. sind neu.
     
    avalon, 12.11.2006
    #6
  7. gianni

    gianni MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Und wo findet man solche Geschäfte?
     
    gianni, 12.11.2006
    #7
  8. thomasxmach1

    thomasxmach1 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    mmhhh kleine Frage:

    Du schreibst im US-Refurbished-store! können wir "deutsche dort auch bestellen? da kommt doch immer zoll,einfuhrgebühren..... dazu?

    klärt mich mal einer auf?

    sonst würde ich auch zuschlagen!!!

    danke
     
    thomasxmach1, 12.11.2006
    #8
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    avalon, 12.11.2006
    #9
  10. moi

    moi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    17
    Geht das Ram Wechseln eigentlich genauso einfach wie beim MacBook? Und ists auch möglich den Prozessor upzugraden auf c2d 2ghz?

    Eigentlich ne dumme Frage aber wie ist das eigentlich mit Garantie und so, da ich ihn ja in der USA kaufen muss. Schicken tu ich das dann trotzdem an eine Stelle in deutschland?
    Und zusätzliche Versandkosten werden bei der Bestellung wohl hoffentlich auch nicht dazu kommen....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues MacBook oder
  1. Timebrother
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    226
    noodyn
    03.03.2017
  2. steevie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    358
    steevie
    22.01.2017
  3. Anni123
    Antworten:
    83
    Aufrufe:
    4.572
    hardtoexplain
    08.12.2016
  4. Saloice
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    415
    noname951
    30.10.2016
  5. Flo1990
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.340
    ekickwoods
    31.10.2016