Neues MacBook Lüfter wird lauter

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von johnnysmac, 13.12.2006.

  1. johnnysmac

    johnnysmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Hallo.. habe ein schwarzes MacBook, seit 3 Wochen.. 2 GHz Core 2 Duo. Zunächst war es wirklich sehr leise, nur bei hoher Auslastung sprang der Lüfter an. Seit 2 Tagen läuft er nun fast ständig.. was ganz schön nervt auch bei geringer Auslastung. Ist das typisch? An was kann das liegen? Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Abhilfe?

    Gruss, Johannes
     
  2. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Schau mal in die Aktivitätsanzeige und sortiere nach CPU-Auslastung oder Speicherbelegung. Ist da ein Goßverbraucher?

    Fährst Du den Mac runter? Vielleicht hast Du unbemerkt viele Programme offen.
     
  3. johnnysmac

    johnnysmac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Hallo!

     
  4. Filou03

    Filou03 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Die Aktivitätsanzeige findest Du bei den Dienstprogrammen.

    Ich finde mein MB auch eher laut. Bin mir aber nicht sicher, ob es der Lüfter oder die Festplatte ist.

    Ich hab mich bei einem Apple-Händler vor kurzem über die Lautstärke meines Mini ausgelassen, da meinte er:"Ja, dann kaufen sie sich ein Macbook, das ist wirklich leise. Da hör`n Sie nix"
    Von wegen!
     
  5. MrSmith

    MrSmith MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Programme -> Dienstprogramme -> Aktivitäts-Anzeige.app

    Am Besten gleich ins Dock legen ;)

    Ansonsten habe ich fast die gleiche Konfig, nutze die gleichen Programm dauernd und der Lüfter läuft immer. Ein Film auf Youtube, oder eine größere Flashseite im Netz genügen schon um den Lüfter höher drehen zu lassen. Aber schau Dir doch mal an, welche Hardware Apple da auf kleinstem Raum zusammengequetscht hat. Da muss ja eine Wärmemenge entstehen, die man nur durch aktive Kühlung sicher aus dem MacBook herausbekommt.

    Mein Fazit: Wir werden damit leben müssen...
     
  6. Wedding-Hendrik

    Wedding-Hendrik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2006
    Ist bei mir nicht anders. Ich habe seit einer Woche ein MacBook und es ist eigentlich lauter als mein altes iBook. Richtig heftig wird es wenn ich eine DVD brenne bzw. Movies verarbeite, dass höre ich noch im anderen Zimmer. Solange das Ding nicht nach der Garantie wieder den Arsch zu kneift soll mich das nicht stören. Den Ärger wie mit meinem iBook (4 mal Logic Board platt) möchte ich nicht noch einmal haben.
     
  7. Mephisto_

    Mephisto_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.11.2006
    Ich glaube ich würde mir allein schon wegen diesen Thread kein MacBook kaufen. Bei meinem iBook geht Lüfter sehr selten an. Dabei habe ich meißtens noch mehr Progs offen als beschrieben.
     
  8. zeroseven

    zeroseven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Mein Tip: Schiess mal den Firefox ab und kucke was passiert. Bei mir hängt er sich auch ab und zu auf, vorallem bei irgendwelchen Java-Script Seiten. Wie schon angesprochen dreht der Lüfter auch bei Flashseiten hoch.

    Ist denn der Lüfter auch nach einem reboot laut? Das sollte nicht sein. Normalerweise säuselt mein kleines schwarzes still und leise vor sich hin.
     
  9. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Das ist eine Einsteigerfrage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen