neues MacBook gar nicht schneller?

piwo13

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
453
"schnellere Version" ist gut hab mal ein bisschen gesucht und telefoniert... Nach Angaben von einigen Lieferanten ist das neue MacBook Pro gar nicht 50 % schneller sondern nur um knapp 3-4 % (wenns hochkommt). Das neue ist eigentlich nur die größe des Prozessors, da dieser mithilfe der Nanotechnologie verkleinert wurde.
Aber Apple wär ja nur zu blöd, wenn er schreibt, dass er nur um einige % schneller ist, dann würds ja keinen interessieren...
Der Geschwnidigkeitsunterschied ist kein bisschen bemerkbar (habs heute getestet)... Letztendlich ist das einzig neue der Multitouchscreen und sonstige kleinere Spielereien
Sind meine Informationen zuverlässig?
Hat jemanden ähnliche?
:rolleyes::rolleyes::cool:
Was sagt ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.345
Für die aktuellen Verhältnisse ist das MacBook vollkommen ausreichend ausgestattet. Genau wieder Vorgängermodell. Dass man keinen Unterschied merken wird, kannst Du ruhig glauben. Den merkt man wirklich nicht.
 

piwo13

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
453
Deswegen steht dort ja mein Post, um die andern User darauf aufmerksam zu machen, die evebtuell (wie ich auch) daran glauben, dass das neue MacBook wirklich 50 % schneller ist :D
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.686
1. Das MacBook hat kein Multitouch Trackpad.

2. sind die Vergleichswerte nicht vom direkten Vorgänger sondern ausgehend vom MacBook CoreDuo 2GHz (also der ersten Generation)
 

piwo13

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
453
Also das MacBook Pro hat die gleiche Funtion im Bildschrim, wie das iPhone
Ich hab leider das Pro vergessen..
 

Big Shot Boy

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
165
öhmm eig. nicht... schau dir das multitouch vom macbook pro lieber nochmal auf apple.de an ;)

Mit dem neuen Multi-Touch-Trackpad hält die beeindruckende Multi-Touch-Technologie jetzt Einzug in das MacBook Pro. Verwenden Sie einfache Fingerbewegungen wie Auf- und Zuziehen, Streichen und Drehen, um Text zu vergrößern, in Fotos zu blättern oder ein Bild anzupassen.
das ist das trackpad (das feld das als mausersatz fungiert) nicht der bildschirm
 

piwo13

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
453
Dann tut es mir leid ;)
Hab die Informationen von einem Apple Lieferanten bekommen ;)
 

Rick42

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
5.105
Despite having a slightly faster processor, the smaller L2 cache of the Penryn processors means the base MacBook (Early 2008) is slower than the base MacBook (Late 2007). If you’re considering buying a base MacBook, you might want to shop around and see if you can snag an old one rather than a new one.

Of course, the high-end MacBook (Early 2008) is faster than the high-end MacBook (Late 2007); it seems the increase in processor frequency is enough to overcome the smaller L2 cache in this case.

Schnellerer Prozessor, dafür kleinerer L2 Cache also ''nur'' minimal schneller.
Wichtiger ist m.e., das der Prozessor weniger Strom verbraucht, das neue MB hat eine längere Akkulaufzeit.
Wer darauf keinen Wert legt, sollte versuchen ein ''altes'' Modell zu kaufen
 

firebird1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2006
Beiträge
1.192
naja aber mal im ernst wer kauft denn wenn es ein neues modell gibt das alte es sein denn man will natürlich geld sparen und bekommt das alte billiger
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
6.321
Vom 2.0 C2D "Merom" auf den 2.0 C2D "Santa Rosa" iMac umgestiegen ... 1 Jahr dazwischen ... gleiche RAM Ausstattung ... und in keiner Disziplin weder merkliche noch messbare Unterschiede!
 

cultvari

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2007
Beiträge
1.903
Vom 2.0 C2D "Merom" auf den 2.0 C2D "Santa Rosa" iMac umgestiegen ... 1 Jahr dazwischen ... gleiche RAM Ausstattung ... und in keiner Disziplin weder merkliche noch messbare Unterschiede!
Aber der Unterschied zum Penryn ist gewaltig was Temperaturen / Stromverbrauch angeht..
 

SGAbi2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.04.2005
Beiträge
2.707
Ich finde nicht, dass die Entwicklung stagniert....

Render mal mit einem 1,8er CD und mach das gleiche mit einem 2,5er D2D...

Dann schau mal wie sich die Renderzeiten seinerzeit bei den G4 in 1-2 Jahren verändert haben...
 
Oben