neues macbook findet alte HD im G4 nicht...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von crikaa, 20.12.2006.

  1. crikaa

    crikaa Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2006
    help! wer kann mir einen tip zu folgendem phänomen geben:
    macbook per firewire mit g4 als slave verbunden-macbook findet nur die original HD, nicht die nachträgliche interne zweite HD (start volume). Andersrum kann G4 auch nicht Macbook lesen. Kann das an der formatierung der HD liegen??
     
  2. mpinky

    mpinky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Die Platte muss Master sein im Firewire Modus.
     
  3. crikaa

    crikaa Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2006
    das heisst es kann nur eine firewire platte erkannt werden? Kann man den master neu zuweisen, oder ist das durch den steckplatz festgelegt??
     
  4. mpinky

    mpinky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Die nachträgliche Platte ist nicht als Master gejumpert, ergo ...
    Targetmode funktioniert nur mit Master.
    Wenn Du Daten tauschen willst, nimm das Netzwerk.
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48.936
    Zustimmungen:
    4.116
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du willst von der 2. hd booten?
    das geht nicht, weil intel macs nur von einer mit GPT partitionierten platte booten können und ppc macs nur von einer mit apple partitionstabelle...
     
  6. crikaa

    crikaa Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2006
    dankeschön!
     
Die Seite wird geladen...