Neues Laufwerk Für Mac Book Pro

nerd089

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
4
hallo

hat jemand ne ahnung was sowas kosten würde hab heute zwar mal bei gravis nachgefragt aba die meinten so um die 300-400 euro und des schon bissal happig ..oder lasst sich n laufwerk auch reparieren ? ..

hier nochma was mit mein laufwerk is wollte den mac komplett zurücksetzen habe den von jemand andres gekauft und na ja bei der 2install disc bleibt er imma hängen und zeigt mir n fehler(bei garage band) an des laufwerk is auch extrem laut hört sich nich wirklich gut ... und jetzt wenn ich die 2 disc einlege wie von mac gefordert fängt er erst garnich mehr mit der installation an sondern spuckt die disc nach kurzer zeit wieder raus
 
Zuletzt bearbeitet:

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
Hallo Nerd089,

willkommen im Forum. 300-400 EUR ist meiner Meinung nach defintiv zu viel. Du kannst ja mal bei www.ifixit.com gucken. Ein Laufwerk selber zu reparieren ? Das würde ich mir nicht zutrauen.

(...)
hier nochma was mit mein laufwerk is wollte den mac komplett zurücksetzen habe den von jemand andres gekauft und na ja bei der 2install disc bleibt er imma hängen und zeigt mir n fehler(bei garage band) an des laufwerk is auch extrem laut hört sich nich wirklich gut ... und jetzt wenn ich die 2 disc einlege wie von mac gefordert fängt er erst garnich mehr mit der installation an sondern spuckt die disc nach kurzer zeit wieder raus
Im Übrigen solltest Du Deinen Text nochmals überarbeiten, wenn Du Dir tatsächlich weitere Anworten auf Dein Problem erhoffst. So einen Absatz verbietet eigentlich schon der Respekt vor den anderen Forumsteilnehmern. Es sei denn Du hast Legasthenie ...

Viele Grüße

André
 

elim

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
2.564
Wenn Du das Laufwerk nur selten brauchst, wäre ein externes (via Firewire oder USB anzuschließen) eine günstigere Alternative. Mit 80 EUR wärst Du dabei.

P.S. "Bitte" und "Danke" tun nicht weh...
 

nerd089

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
4
danke ...

des laufwerk würde ich schon relativ häufig brauchen grade eben unterwegs ua. auch zum auflegen..

also des laufwerk selber reparieren würde ich mich definitiv auch nicht selber trauen würde des dann wenn schon von gravis oder evtl. auch von apple machen lassen morgen eröffnet ja der apple shop bei uns in münchen



anhe tut mir leid wenn der text nicht einwandfrei ist danke schonmal für den link

hoffe trotzdem das mir evtl. jemand helfen kann bei dem problem danke schonmal

gruss
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.707
wenn du dich nicht selber traust, kannst du zumindest die kosten reduzieren in dem du kein laufwerk von apple holst, da das schon locker über 150€ der kosten ausmacht...
passende 9,5mm slotin brenner kosten so 60-70...
 

nerd089

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
4
ok supa danke brauch auch nich unbedingt eins von apple hauptsache ich hab eins des funktoniert ..

vielliecht wüsstest du noch n shop wo es welche gibt wo ich ma gucken ua. wegen preise
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
wenn du dich nicht selber traust, kannst du zumindest die kosten reduzieren in dem du kein laufwerk von apple holst, da das schon locker über 150€ der kosten ausmacht...
passende 9,5mm slotin brenner kosten so 60-70...
Kannst du mir sagen, wo ich für den Preis eins herbekomme?
Mein MBP 2 Ghz CoreDuo nimmt leider keine gebrannten CDs mehr an,
und ich würde gerne austauschen.

Es muss nicht mal ein Brenner sein, aber sollte kompatibel zu meinem MBP sein :D

kannst du mir da nen Tipp geben?
 

lol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.595
Habe letztens ein Sony/NEC optiarc 7630a in einem PB verbaut.
Ist leiser und klingt auch vertrauenswürdiger als die Matsushita-Slot-Ins. - wenn ich an das "rattern" denke, wenn der Rechner startet/aufwacht...

Suche nach diesem Modell und nimm dann einen Shop deiner Wahl. Konnte letztens auf Amazon im Marketplace eines für ~50,- ergattern.
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
Habe letztens ein Sony/NEC optiarc 7630a in einem PB verbaut.
Ist leiser und klingt auch vertrauenswürdiger als die Matsushita-Slot-Ins. - wenn ich an das "rattern" denke, wenn der Rechner startet/aufwacht...

Suche nach diesem Modell und nimm dann einen Shop deiner Wahl. Konnte letztens auf Amazon im Marketplace eines für ~50,- ergattern.
Und das funktioniert auch in einem MBP? ;)
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.707
Und das funktioniert auch in einem MBP? ;)
nein, tut es ja nicht wegen den 12,7mm höhe.
optiarc hat in 9,5mm keine slotin...

Kannst du mir sagen, wo ich für den Preis eins herbekomme?

kannst du mir da nen Tipp geben?
erstmal muss man die 9,5mm slotin modelle raus finden und dann kann man die suchmaschinen bemühen...
 

nerd089

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
4
hi oneOeight

welches wäre den zu empfehlen für n mac book pro 15" ?
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
erstmal muss man die 9,5mm slotin modelle raus finden und dann kann man die suchmaschinen bemühen...
Passt das Panasonic UJ-845c in ein MBP 15"? :cake:


EDIT: Google sagt 12,7mm :(
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.707
wenn du ein matshita willst, dann eher eins der neueren UJ-867 oder UJ-868
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.707
auf ebay schicken dir die irgendwelche leute direkt aus hongkong oder taiwan...
ansonsten muss man halt mal die webshops abklappern...

aber um noch mal sicher zu gehen, guck mal nach, welches laufwerk du drin hast und dann google mal nach den technischen daten wegen der höhe...
 

lol

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.595
Ach Käse, hatte nicht bedacht, dass die MBP doch Ultraslim-Laufwerke haben.
- Sorry für die Irrleitung
 

supra

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
40
Hi Leute!
Ich habe seit einem Tag das Problem, wenn ich ein CD Rohling in mein MBP15" schieben will es so merkwürdig "krackst".
Bevor ich da die Pferde verrückt mache, wollte ich erstmal fragen, ob es da die Möglichkeit gibt, kosten günstig ca. nun drei Monate nach Ablauf der Garantie Zeit den Vogel irgendwie -wo überprüfen zu lassen?!?
Ansonsten wäre das hier im Angebot:
HL-DT-ST DVDRW GWA4080M:
Firmware-Version: AA26
Verbindungstyp: ATAPI
Brennen möglich: Ja (Laufwerk von Apple geliefert)
Cache: 2048 KB
DVD lesen: Ja
Beschreibbare CD: -R, -RW
Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW
Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, CD-Raw, DVD-DAO

Hab mich sowieso super heftig geärgert, als ich damals das neue MBP gekauft habe. Einen Monat später oder so kam dann das "neue" mit DL Funktion und anderen technischen Neuerungen.

Hat sich bis jetzt schon jemand schlau gemacht, wegen der möglichen Kandidaten zum Wechseln???
Gruß
Andre
 

le_petz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.285
AW: Neues Laufwerk Für Mac Book Pro

welche modelle gibt es denn nun? ;-)
 

MisterMacintosh

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2010
Beiträge
131
Hallo alle zusammen !

Ich würde mich dem Thread (auch wenn er schon etwas älter ist) gerne anschließen. Mein Mathsita UJ 868 wurde während des Garantie- und Protection-Plan-Zeitraums etwa sechs mal wegen des gleichen Defekts ausgetauscht (Keine DVD's brennen). Mittlerweile ist nicht mal mehr lesen drin und der Protection Plan ist abgelaufen. Ein Matshita kommt für mich wegen der miserablen Qualität nicht infrage. Ebensowenig ein externer USB-Brenner, da ich viel unterwegs bin.

Ich kenne mich mit den speziellen Anforderungen der verschiedenen MacBook-Modelle leider nicht im Detail aus. Deswegen weiß ich auch nicht, welche Einbauhöhe das neue Laufwerk haben muss, damit es in mein MacBook Pro passt.

Meine Frage an Euch: Gibt es überhaupt ein alternatives Laufwerk mit einer so geringen Bauhöhe, dass es in mein MacBook Pro, 15 Zoll, Mitte 2009 hineinpasst? Wenn ja, wo kann ich es bekommen?
Meine Suche im Internet (Amazon, Ifixit) war bislang erfolglos.

Was die Kostenfrage angeht, müsste ich bei einem Matshita laut Apple Service Provider mit etwa 200 € rechnen und das für ein Laufwerk mit schlechter Haltbarkeit. Gibt es günstige Alternativen?

Vielen Dank für Eure Mühe!!
 
Oben