1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Neues iphone ohne icloud ohne itunes

Diskutiere das Thema Neues iphone ohne icloud ohne itunes im Forum iPhone.

  1. soultberg

    soultberg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.11.2010
    hi. Gibts nen workaround wie ich mein iPhone 6 Plus auf ein iPhone 7 Plus übertragen kann und zwar auch Apps die es nicht mehr im App Store gibt und zwar mit allen Inhalten?
     
  2. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.375
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.654
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Ohne icloud vielleicht über ein lokales iTunes Backup mit Passwort.

    Dann aber logischerweise nicht ohne iTunes.
     
  3. soultberg

    soultberg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.11.2010
    Danke. Genauer gesagt es ist das handy meiner Tochter. Sie hat ne YouTube Download App und über 800 Songs (leider größtenteils solche die es nicht auf iTunes und Spotify gibt). Diese App gibts nicht mehr in App Store, soll aber aufs neue handy samt Songs übertragen werden. Jemand ne Idee?
     
  4. minc

    minc Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Geht nicht. Außer vielleicht mit Jailbreak. Sonst geht’s nicht. Apps werden immer neu geladen.
     
  5. thesaw

    thesaw Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    25.05.2016
  6. packo

    packo Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    04.12.2011
    Beratung zu etwaigen Verstößen gegen das Urheberrecht sollten hier unterbunden werden. Ich bezweifle, dass die 800 Songs alle einwandfrei rechtmäßig erworben wurden oder von den Urhebern kostenlos für alle angedacht waren, da diese auch über YT durch Werbung monetarisiert werden können und dies durch den mutmaßlich illegalen Downlod nicht stattfindet. Es ist durchaus nicht in allen Fällen ganz illegal, jedoch eine rechtliche Grauzone, die nicht unterstützt werden sollte.
     
  7. soultberg

    soultberg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.11.2010
    Es geht nicht um irgendwelche gesignete Künstler - die findet man ja auf Spotify und Apple Music. Es geht um unbekannte Künstler die ihre Songs ohne Plattenvertrag auf YouTube hochladen um dereinst einen Vertrag zu ergattern. Daher ist das kein Problem. Abgesehen davon würde Apple wohl kaum eine App in den Store gestellt haben die etwas illegales kann.
     
  8. Elebato

    Elebato Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    260
    Mitglied seit:
    03.04.2017
  9. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    2.455
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Beratungen zu Verstößen gegen das Urheberrecht?
    Halt mal den Ball flach. Das rippen von Musik aus Youtube ist absolut legal
    und durch die Rechtsprechung durch das recht auf Privatkopie gedeckt.

    Selbst wenn die Quelle im Einzelfall - was hier alles andere als klar ist - illegal hochgeladen wurde
    obliegt dieser Rechtsverstoss nicht dem Downloader.

    Außerdem geht es hier um ein technisches Problem der Übertragung von einem Privatsmartphone
    auf ein anderes, das hat mit Urheberrecht noch viel weniger zu tun.
     
  10. packo

    packo Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    04.12.2011
    Wie gesagt, rechtliche Grauzone. Der Verstoß liegt nicht beim Nutzer, unterstützt diesen aber. Siehe Streaming - wobei dort ja bereits auch Nutzer belangt werden. Das gegen die Rip - Anbieter vorgegangen wird und nicht gegen die Nutzer ist Dir mit Sicherheit bekannt. Aber gut, jeder ist sich selbst der Nächste. Ich würde als Künstler mich freuen, wenn ich nicht entlohnt werde.
     
  11. ikorbln

    ikorbln Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    03.11.2018
    Ich hatte so etwas auch mal gesucht und war dann auf ein Windows Programm gestoßen mit dem man solche "Full-Backups" machen konnte. Das kostet allerdings auch was. Ich schau mal ob ich es noch irgendwie wiederfinde.

    PS: Copytrans Shelbee, allerdings müsste man hier mal den Support fragen ob die Apps wirklich mit gesichert werden, es steht nicht konkret da.
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.405
    Zustimmungen:
    1.844
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Bei einem verschlüßelten Backup mit iTunes wird alles eins zu eins gesichert, incl. Apps die nicht mehr erhältlich sind.

    Gruß Franz
     
  13. soultberg

    soultberg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.11.2010
    Ja, die Apps werden übertragen, aber deren Inhalte auch?
     
  14. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.405
    Zustimmungen:
    1.844
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Was ist an eins zu eins, nicht zu verstehen ?, alles wird gesichert !!

    Gruß Franz
     
  15. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Also ich mein neues iPhone aus einem verschlüsselten Backup hergestellt habe, hat es die Apps trotzdem aus dem Store geladen. Ich würde es mit iMazing probieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...