neues iBook

TobyMac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
3.028
das ein neues iBook da ist, sollte ja schon bekannt sein, ansonsten einmal hier schauen: http://www.apple.com/ibook/

Aber sehe ich das richtig, dass die neuen iBooks nur noch unter OSX booten ?

Da wird einem ja schön die Pistole auf die Brust gesetzt !
 

mackay

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
@TobyMac

Sie starten unter OS X und 9 :D

Kay ;)
 

TobyMac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
3.028
na bestens

Woher hast du die Info ?

Ich habe nur gesehen, dass Apple sagt beides läuft drauf. Aber das weist ja nur auf die Classic Funktion hin !
 

mackay

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
genau! clap

@dylan

da sieht man es wieder. Bin doch noch newbie :D hätte den Link ja gleich beipacken können. Danke!

Kay ;)
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Ja und, Toby? Solls jetzt so eins sein? ich drücke alle Daumen!


Jörg
 

Fidelkoven

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
192
OS 9 bootfähigkeit

also es ist doch ganz einfach... wenn ein macintosh rechner airport extreme fähig ist, kann er nicht mehr in OS 9 booten.
Fidel
 

TobyMac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
3.028
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

Danke.
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Nix neues iBook, einfach nur verzweifelt um 100 MHz beschleunigtes iBook... mit solchen 100 MHz speedbumps lockt man heutzutage keinen Hund hinterm Ofen mehr hervor.
 

letsdoit

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
972
hi leute!

ich hätte da mal ne frage. ich habe vor ca. 1 monat ein 800'er iBook gekauft. welches ich jetzt mit minimalen verlust (nur ca. 100 euro) weiterverkaufen könnte. (ja ich habe meinen vater jetzt so weit, auch ein iBook zu wollen :D )

wie stark spürt mann denn die 100 MhZ mehr? ist das deutlich spürbar oder rentiert sich der aufpreis nicht?

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

so on letsdoit
 

lemonstre

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.404
Original geschrieben von D'Espice
Nix neues iBook, einfach nur verzweifelt um 100 MHz beschleunigtes iBook... mit solchen 100 MHz speedbumps lockt man heutzutage keinen Hund hinterm Ofen mehr hervor.
 

tja leider richtig! das ist eine schlappe vorstellung von apple. miese speicherausstattung, kein wlan im lieferumfang und zu hoher preis im vergleich zu anderen notebooks. so nicht...

gruss
a
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Hi Letsdoit,
ich denke nicht, daß Du einen großen Unterschied merken wirst. Wichtiger ist, ob der Lieferumfang der gleiche ist, check das mal im Apple Store :D

Jörg
 

letsdoit

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
972
da ist bis auf eine um 10 Gb größere festplatte alles gleich geblieben. ich glaube ich bleibe beim 800'er und daddy soll sich bei ebay auch ein 800'er besorgen. :D

so on letsdoit
 

HeckMeck

Mitglied
Mitglied seit
11.11.2002
Beiträge
2.538
Soweit ich mich...

...erinnern kann haben sie noch die Brenngeschwindigkeiten erhöht, von 16x8x8x24 auf 24x10x8x24. Das hiesse doch für dich für hundert Euro mehr eine 10GB grössere Festplatte, 100Mhz mehr und 8fach schnellere Schreibgeschwindigkeit. Ich würds an deiner Stelle machen, wenn nicht sag deinem Daddy bescheit das da son Typ ihm sein iBook zum gleichen Preis überlässt... ;)
 

letsdoit

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
972
na ja, ganz so günstig wirds doch nicht für mich ;-)

Ich hab mein iBook für 1.699 Euronen beim "Ich-Bin-Ja-Nicht-Blöd"-Markt gekauft und mein Dad würde 1.600 Euro dafür zahlen.

Da ich nicht glaube, dass ich mit dem neuen iBook wieder so ein glück mit dem Preis habe, muss ich mit dem regulären Preis rechnen und der beträgt ja lt. Apple Shop Euro 1.854,00 für das 14'' Modell.

Damit würde sich ein Aufpreis von 254,00 Euro ergeben. Das kommt mir für 10 GB mehr Festplatte und 100 MHz mehr dann doch relativ viel vor. Vor allem wenn die 100 MHz nicht sonderlich merken werde.

Das Argument mit dem Brenner fällt nicht ins Gewicht, da ich sowieso einen externen FireWire Brenner habe über den ich brenne.

Daher meine Entscheidung, beim 800er zu bleiben, außer ich würde die 100 MHz mehr deutlich merken.

so on letsdoit
 

Trainspotter

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
552
hmm
ich würds nicht machen!

brennen die neuen brenner denn endlich in der angegebenen geschwindigkeit ??
beim vorganger modell gibts nämlich immer noch probleme!!
 

Jan Kolgar

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2003
Beiträge
15
Hi!
Neues i-Book? :(
Ausser dem preis hat sich ja nicht fiel geändert!
(Ausser das jetzt alle eine 32 mb graka haben)
und die 100 mhz zählen nicht.
also was ist da neu?:rolleyes:
 

eOnkel

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2003
Beiträge
258
na ja

so langsam muss sich apple schon fragen lassen was diese 100Mhz Doktorspielchen eigentlich sollen.

Is ja ganz nett das man nu fürs gleiche Geld 100Mhz mehr bekommt und noch nen paar Gimicks.....aber das kanns doch nicht sein. Würde sagen das Prozessorproblem ist wohl doch wesentlich grösser als von Apple angegeben.....

Na ja warten wirs ab ob sie die Kurve noch bekommen.....
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Naja, nett aber trotzdem nicht konkurrenzfähig

Also, das Einstiegsmodell ist das am deutlichsten aufgewertete Modell. 100 Mhz mehr, 10 GB HD mehr und nun (wieder) gleiche Menge an VRAM. IMHO ist dies das einzige noch konkurrenzfähige Modell, da es mobile Rechenleistung mit den Apple-typischen Vorteilen (Akkulaufzeit, Design, Kompaktheit) bietet, in einer Preisklasse in die die Centrino Notebooks noch nicht vorgedrungen sind.

Das weder Bluetooth noch APE integriert wurden und das die WLAN-Karte imm noch extra kostet ist ziemlich arm.

Die CPU-Kriese lässt sich so nicht wegspeedbumpen.