neues Apple-Gate?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von ma2412, 05.11.2017.

Schlagworte:
  1. ma2412

    ma2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.03.2013
  2. noname951

    noname951 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Und da kommen alle wieder raus für 5 Minuten YouTube Ruhm.

    Halte ich für Fake.
     
  3. mero

    mero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    383
    Mitglied seit:
    01.08.2008
    Denke das wird echt sein, von nem Gate zu sprechen halte ich allerdings für übertrieben. Es weiss eigentlich jeder, das Gesichtserkennung nicht so gut funktioniert wie Samsung, Microsoft und CO uns es weismachen wollen.
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.676
    Zustimmungen:
    4.024
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Für mich ein klarer Fake in dieser Art. Bei eineiigen Zwillingen soll es aber tatsächlich funktionieren.
     
  5. troubadix2004

    troubadix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Zumindest bei Samsung funktioniert das doch super mit einem Bild, schneller kann man sein Handy nicht entsperren :rolleyes:
     
  6. ma2412

    ma2412 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.03.2013
    Eben, für ein paar Minuten Ruhm und viele Klick auf YT tun die Leute heutzutage viel...
    trotzdem wäre es spannend, ob das wirklich so sein kann...
     
  7. giesbert

    giesbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Gelegentlich. Es gibt Meldungen (& Videos), dass es funktioniert. Und dass es nicht funktioniert.

    Foto funktioniert übrigens nicht, da das X ein 3D-Scan des Gesichts macht.

    (Das halte ich beim Thema Animojis übrigens für die eigentliche Neuigkeit: das iPhone X besitzt einen 3D-Scanner. Die Möglichkeiten, die sich da auftun, sind kaum absehbar - Animojis sind da nur ein spielerischer Anfang.)
     
  8. Ralle2007

    Ralle2007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    437
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Kann ich mir persönlich nicht vorstellen ( eventuell beimZwillingen), Apple wird soetwas getestet haben. Die sind doch nicht bescheuert und provozieren einen Apple Gate mit soetwas.

    Mein Klon hat mein iPhone X per Face ID entsperrt :rolleyes:
     
  9. AmericanPsycho

    AmericanPsycho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    30.01.2008
    In einem Video vom WallStreetJournal haben sie es auf viele Weisen probiert (Bild, Maske von professionellen Maskenbildner usw.) Nix hat funktioniert...aber mit eineiigen Drillingen im Kindesalter haben sie es geschafft. Die Kinder hatten in dem Alter scheinbar noch nicht genug unterschiedliche Mimikfalten entwickelt.
     
  10. greenflo

    greenflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2008
    Ihr müsst ganz klar unterscheiden, solche Videos kann man nämlich auch super Faken!

    Wenn der Besitzer des iPhones nämlich den Code seinem Bruder gibt, Kann man ist dazu bringen dass er auch seinen Bruder erkennt. Das ist dann aber ein klarer fake, denn wenn ich den Code rausrücke komme ich ja sowieso ins Telefon.
     
Die Seite wird geladen...