Neues 14" MBP - Scanner Schaltfläche taucht nicht auf

nomar2408

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
6
Hallo,

habe ein neues MBP 14" und alles neu eingerichtet und leider erscheint unter Drucker&Scanner nicht die Scannen Schaltfläche, obwohl ich erst den Drucker nur unter MacOS hinzugefügt habe und auch das Drucken geht, zusätzlich die aktuellen Treiber von Canon installiert und unter Programme/Canon Utilities sieht alles so aus wie bei meinem MacBook zuvor, Neustart etc. gemacht, aber ich bekomme die "Scannen" Schaltfläche nicht hin und kann somit auch nicht Scannen.

Hat da jemand eine Idee, was es sein kann? Es ist ein Canon MG4250 und installierte Treiber sind die folgenden, sogar von Canon schon extra für Monterey gelistet:
https://www.canon.de/support/consum...pe=drivers&language=de&os=macos 12 (monterey)


EDIT: warum auch immer - die Schaltfläche ist nach wie vor nicht da - kann ich nun aber am (WLAN) Drucker über Scannen mein neues MacBook als Zielgerät beim Scannen auswählen und plötzlich klappt wieder das, was wiederum mit meinem Vorgänger nicht klappte, das ich am Drucker Scanner, das alles an das MacBook senden lasse ohne eben am MacBook die Scanner Option zu öffnen. Warum das nun geht aber nicht der Weg den ich sonst immer nehmen musste, weiß ich nun natürlich auch nicht. Da hatte ich und er Vergangenheit oft das Problem, dass es dann am Drucker eine Fehlermeldung gab weil Zielgerät nicht erreichbar oder so... Das checke ich jetzt nicht. Würde dennoch gerne wissen, wie ich den Scanner unter Drucker und Scanner hinzugefügt bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rellat

Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
592
Geht bei mir auch nicht mehr beim Canon MG5350. Nur so wie du es beschreibst.
Nur über den Drucker und der Drucker muss auch über das USB Kabel angeschlossen sein. Wenn er nur über WLAN angeschlossen ist kann ich nur drucken aber nicht scannen. Den Scanner kennt er gar nicht mehr. Ist aber schon lange so.
Mittlerweile habe ich es aufgegeben und benutze ihn über die Steuerung vom Drucker aus.
Ich nehme an, dass der Treiber von Canon nicht richtig geht.
Wenn man vom Drucker aus startet dann geht das über den internen Treiber von Apple.
 

nomar2408

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
6
@Rellat - ich dachte ja auch, dass inzwischen jahrelang über WLAN nur Drucken geht und Scannen ging nur vom Mac aus gestartet. Jetzt geht zwar das nicht mehr, dafür aber eben wieder vom Drucker aus. Vielleicht testest Du das noch mal? ich hab im Prinzip bei Canon die Scanner Treiber installiert, so dass im Anschluss unter Programme/Canon Utilities der Ordner "IJ Network Scanner Selector EX"auftauchte, wo ich den Drucker/Scanner als "DEN" Scanner auswählen konnte und danach tauchte im Drucker, im Scannen Menü - wenn man oder SP/Weit.leit und dann "PC" anklickt das Menü auf wo oben immer Lokal (USB) steht und darunter direkt oder über "Erneut such." kommt dann das MacBook,

Über Kabel hatte ich den Drucker noch nie verbunden. Also ziemlich strange das das wieder geht und wer weiß wie lange schon und das andere dafür nicht - wobei mir die Steuerung vom Drucker aus zehnmal lieber ist, weil sauberer gescannt wird, in 300 dpi viel schneller, man mehrere Blätter direkt hintereinander zu einem PDF Scannen kann usw..

Kannst ja noch mal schauen oder mich anschreiben, wenn Du was zum Abgleich brauchst...
 

Rellat

Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
592
So nun habe ich noch mal das ganze Procedere mit meinem MG5350 in Verwendung mit Monterey angeschaut.
Bei mir ist es so wie auf den Bildanhängen dargestellt.
Ich habe den Drucker 2x eingerichtet:
1x als WLAN Drucker weil ich brauche um mit den iPads über AirPrint zu drucken.
1x mit USB Kabel weil ich sonst nicht scannen kann. ( Der Scanner ist nur verfügbar wenn der Drucker über USB am iMac hängt).
Das siehst du auf den Bildern. Einmal ist der Button Scanner vorhanden und beim WLAN Drucker ist er nicht vorhanden.

Software von Canon für meinen Drucker und Mac OS Monterey gibt es keine mehr.
Der Drucker ging noch mit diesem MP Navigator EX Programm bis MacOS Big Sur oder eins drunter.
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, ist schon zu lange her.
Jedenfalls gab es ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Software mehr von Canon für das MacOS
und seit diesem Tag konnte ich den Drucker nur noch über MacOS ansprechen.
Wenn ich den Scanner Knopf auf dem Drucker drücke kommt der Hinweis auf dem Drucker " PC übernimmt die Steuerung" (oder so ähnlich)
Das tut es dann aber nicht mehr weil es dieses Programm MP Navigator, das sonst gestartet ist, nicht mehr von Canon für MacOs Monterey gibt.
Leider geben sich die Hersteller von Druckern nicht so viel Mühe die Programme und Treiber über einen längeren Zeitraum zu pflegen.
Das gleiche ist mir damals auch unter Windows mit einem Epson Scanner passiert. ( von Windows XP auf Win 7 oder so )
Der Scanner war einfach nicht mehr ansprechbar. Als Antwort vom Service kam, dass der finanzielle Aufwand, der die Anpassung der Treiber kosten würde, bei einem Verkaufspreis von ca 100€ für die Firma zu hoch sei.
Ich sollte mir ein neues Gerät kaufen oder wieder zurück auf das alte Betriebssystem.
Von der Sichtweise der Firma, egal ob Canon oder Sonstige, kann ich es verstehen.
Das Teil ging ja fast 10 Jahre ohne Mucken.
Der Scanner oder der Drucker von Canon kostete so 80-100€.
Das diese Firmen nicht ständig neue Sofwarepakete rausbringen können weil Apple im Jahr 10x neue Updates rausbringt sollte klar sein.
Das steht in keinem Verhältnis zu den Neupreisen der Geräte.
Ist schade aber meinerseits verständlich.
Obwohl ich normalerweise von einem Radio ja auch verlange, dass es in 5-10 jähren immer noch geht.
Wer weiß ob das in Zukunft immer noch so ist???
Bildschirmfoto 2022-02-11 um 08.01.47.png
bildschirmfoto-2022-02-11-um-08-00-21-png.357511

So schaut es dann aus wenn ich den Scanner Button drücke. Dann geht das Scanner Software Modul von MacOS auf und ich kann scannen.
Direkt über die Druckertaste geht das nicht mehr.
Bildschirmfoto 2022-02-11 um 08.03.04.png
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-02-11 um 08.00.21.png
    Bildschirmfoto 2022-02-11 um 08.00.21.png
    359,1 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

nomar2408

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
6
Was hast Du denn unter Programme/Canon Utilities installiert - was gibt es da?
 

Rellat

Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
592
Eben nix weil es keine Utilities für meinen Drucker von Canon gibt.
Es gibt keine Software mehr von Canon. Das Scannerprogramm "MP Navigator" gibt es nicht mehr.
Das Feld für Betriebssysteme ist leer. Ich kann nix auswählen wie bei den anderen Programmen.
Bei den neuen Druckern von Canon heißt das Programm auch anders.
Bildschirmfoto 2022-02-11 um 10.02.00.png
 

nomar2408

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
6
Und wenn du die letzten verfügbaren installierst - also von Catalina oder so? Da stehen ja noch welche.
 

Rellat

Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
592
Wie gesagt es geht nicht.
Mit älterer Software geht es auch nicht weil das Programm von Canon von Apple bzw. MacOS nicht mehr unterstützt wird.
Das Programm ist tot
Es könnte auch sein, dass das Programm noch in 32Bit geschrieben wurde und die gehen ja bekanntlich nicht mehr mit den neuen MacOS.

Ehrlich gesagt. Ist doch vollkommen egal, der Scanner läßt sich doch ansprechen, nimm halt ein USB Kabel und dann geht doch alles.
 

nomar2408

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2007
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
6
Bei mir geht es ja ohne Kabel - noch nie benutzt. Ich frage mich nur warum du über eine Software gehen willst. Ich habe nur den Scanner Treiber installiert / danach ging es vom Drucker. Aber vielleicht bei deinem ja anders.

Ich weiß zwar nicht warum die scannen Schaltfläche nicht mehr da ist aber da es wieder direkt vom Scanner aus geht - ist eigentlich auch erstmal alles Fine.
 

Rellat

Mitglied
Dabei seit
26.04.2012
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
592
Du hast auch einen anderen Drucker. Das kann dort ganz anders sein.
Wie gesagt mach dir keinen Kopf, sei froh das es noch irgendwie geht.
Diese Treiber und Softwaremist geht nur solange die Teile neu gekauft sind.
Danach ist es reine Glücksache wie lange die Firmen das unterstützen.
Es geht auch über 2 Firmen, die nix miteinander zu tun haben, da weiß oft der eine von dem anderen nicht was der geändert hat.

PS: Die Erfahrung die ich gemacht habe, gerade was Apple betrifft ist, dass man wenn es geht bei den Grundtreiber bleibt die Apple in seinem OS mitbringt. Das ist nicht so wie bei Windows wo man erst mal die Treiber des Herstellers aktualisieren sollte. Wenn beim Neukauf in der Werbung steht für Apple geeignet dann einfach mal anschließen ohne Software zu installieren. Meistens geht alles alleine über die Treiber von Apple selber. Sobald man die Software von dem anderen Gerätehersteller installiert kommt das wieder durcheinander und beim nächsten OS Update kann es eben Probleme geben.
Ich ändere das nur wenn was nicht mehr geht, dann werden Treiber evtl. nachinstalliert.
Ich probiere aber immer erst bei Apple nach Erneuerungen zu suchen.
Ob das nun die richtige Vorgehensweise ist kann ich nicht sagen.
Ich bin jedenfalls so besser gefahren wie wenn ich vom Hersteller die Software installiert hatte, oft hatte ich danach Probleme.
Leider hat man dann nur die Grundfunktionen und nicht die kleinen Tools die der Hersteller so mitbringt.
Man muß dann halt ausloten was einem wichtig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.503
Punkte Reaktionen
13.505
Der MP Navigator EX ist doch schon länger ersetzt worden durch eine andere sinnlose App.
An sich braucht man nur noch den ICA Treiber für aktuelle MacOS.
Wenn es den auf der Liste nicht für das aktuelle MacOS gibt, tut meist noch eine ältere Version auf dem aktuellen OS.
Meine MX310/320 gehen noch mit Mojave, obwohl offiziell bei Yosemite Schluss ist.
 
Oben