Neuer MacPro / Toast flackert

stoevenberger

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2004
Beiträge
178
Hallo,

habe ein Problem mit meinem MacPro. Und zwar flackert die Taste in Toast 8.03, die zum brennen auffordert.
Eigentlich soll die ja pulsieren, der Mac scheint das nicht umsetzen zu können.

Hier flackerts

Dieses Problem besteht dauerhaft.
Weil das wohl nur in Toast vorkommt, habe ich eigentlich auf einen Bug in der Software getippt. Da aber scheinbar niemand anders dieses Problem hat, liegt eventuell doch ein Problem mit dem Mac vor?
Denn seit kurzem flackert es temporär auch in InDesign CS3, insbesondere dann, wenn große Bilddaten in maximaler Qualität abgebildet werden, beim reinzoomen.

Jemand eine Idee?
Ich habe einen 8-Core 2.8 mit ATI Radeon HD 2600.
 

Mac Speck

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
128
Mosche,
das Problem habe ich auch bei meinem iMac 24"; nach erneutem Öffnen von Toast ist es meist weg,
oder auch nach nem Neustart.
Aber schön ist es nicht. Keine Ahnung was das sein könnte, würde mich auch interessieren.
Flackernde Grüß´,
Achim
 

Hupi

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
859
Wahrscheinlich hat es damit nicht zu tun, aber ich würde zum testen mal die Auflösung ändern.
 

stoevenberger

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2004
Beiträge
178
Schon mal gut zu wissen, das ich da nicht allein mit bin.
Allerdings ist es bei mir tatsächlich kontinuierlich, Neustart hilft nicht.
 
K

Krizzo

Liegt sicherlich nicht am MacPro ;)

scheint Problem vom OS zu sein. Welches benutzt du?
 

stoevenberger

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.04.2004
Beiträge
178
So, Apple hat das Problem selber beseitigt:

Seit kurzem kann man ein ATI 2600 XT Firmwareupdate installieren, und damit hat sich das geflacker dann erledigt!
;)
 

Mac Speck

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
128
Hmmm, leider nicht für den iMac.
Vielleicht kommt ja noch eines ....
 
Oben