Neuer MacPro - Ruhezustand geht nicht

Gremlin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
764
Hallo,

Ich habe bei meinem MacPro (Jan. 08) das Problem, dass das Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht funktioniert. Der Rechner startet immer neu statt aufzuwachen. Besondere Hardware ist nicht installiert - es steckt die nVidia 8800 und 4Gb RAM drin. Sonst keine PCI-Karten oder FireWire-Geräte. Woran kann das liegen?

Grüße
Gremlin
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.032
Na du kleiner Gremlin :D

Das Problem ist bekannt, ist bei meinem auch so. Woran es aber genau weis aber glaube ich keiner genau. Ich schätze ja im Moment, das es an Leo liegt.

Ich haben gestern meinen Rechner mal auf Deep Sleep umgestellt, das müsste eigentlich helfen. Allerdings dauert dann das einschlafen und aufwachen etwas länger.
 

s_herzog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
3.339
Ja wie, "das Problem ist bekannt"?!?

Kann ja wohl nicht angehen für eine 2.500 Euro teure Büchse.
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.032
Es ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Softwareproblem, da es bei mehreren Leuten erst nach dem 10.5.2 Update aufgetreten ist.

Also erst mal Panik, denn das System ist wohl schuld und das war kostenlos dabei (was nix kostet, ist nix Wert^^)

Ich hatte mal einen Geforce3 von Apple für 1000,- DM und konnte die zwischen (glaube 10.2.4 – 10.2.6) nicht benutzen, weil die Treiber fehlerhaft waren. In der Zeit musste ich wieder meine GF 2 MX einbauen.
 

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.057
bei mir war es von anfang an... nicht erst seit 10.5.2.
ich hab aber gemerkt, dass es vermehrt vorzukommen scheint, wenn iTunes gerade läuft wenn der mac schlafen geschickt wird. weiß jetz nich ob mir das nur so vorkommt - hab in der letzten zeit mal verscuht iTunes immer zu beenden bevor ich den mac schlafen lege und seitdem geht es.
unter windows funktionierte das schlafen schon von anfang an ohne probs... nur mal so nebenbei.
 

Spaceranger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
2.350
Meiner macht auch Probleme mit dem Ruhezustand, ich nutzt ihn einfach nicht mehr ;)
Ne es nervt schon ein wenig, aber kann man wohl erstmal nix machen :(
 

Mcreiner

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2002
Beiträge
125
Meiner wacht auf und zwar …

jede Nacht um 1Uhr!!!! Das geht schon gar soweit, dass er sich im ausgeschalteten Zustand einschaltet und hochfährt – pünktlich um 1Uhr.
Alle Einstellungen habe ich kontrolliert, Ergebnis: um 1Uhr fährt er hoch!
Hat jemand das gleiche Prob oder noch besser, eine Lösung?

Gruß

Reiner
 

HubiVanKanubi

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2008
Beiträge
166
das mit Ruhezustand = Neustart...
ist dies, dasselbe, wie die Einstellung in der Systemsteuerung "Energie sparen", wo man einstellen kann, nach wie vielen Minuten er in den Ruhezustand gehen soll?
ist bei mir 2 mal so gewesen und jedesmal machte er einen Neustart.
Hab aber das 10.5.2 Update noch nicht drauf...

ist ein klein wenig nervig, da ich testweise (da MacPro noch neu) ein paar Videos rendern wollte und er sich mittendrin in den Ruhezustand vertschüsst...
 

Jack Dumphy

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
216
Moin zusammen,

habe leider seit ein paar Tagen das gleiche Problem mit dem Mac Pro (neue Version; 2Quad 2,8; 6GB RAM)
Da mir das Problem zuerst nicht aufgefallen war, bzw. der Mac so in den Ruhezustand versetzt werden konnte, wie ich es wollte... hatte ich nun die Vermutung, dass es vielleicht irgendwie mit den zusätzlichen 4GB Ram zusammenhängen könnte. Aber die Sig von HubiVanKanubi zeigt, dass sein Mac das "Standard-RAM" hat, .... also weiter grübeln.
Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn dieses nervige Problem bald gelöst werden könnte.
 

QTime

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
1.382
schon cool, jetzt haben die originalen mac pros schon die selben probleme wie nen hack pro.. nur das letzterer ca. 1/3 vom mac pro kostet.

interessant... wobei sogar bei denen geht sleep wahrscheinlich besser :D

lg sim
 

Jack Dumphy

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
216
schon cool, jetzt haben die originalen mac pros schon die selben probleme wie nen hack pro.. nur das letzterer ca. 1/3 vom mac pro kostet.

interessant... wobei sogar bei denen geht sleep wahrscheinlich besser :D

lg sim
ja, danke für den Hinweis.... hat die Wende gebracht !

btw.: Nachdem die Suche in diesem Forum wie immer über Google erfolgreicher war, als über die Sufu, habe ich einige Links zur diesem Thema gecheckt und kann nun (zumindest zur Zeit) den Pro wieder Pro(blemlos) einschlafen lassen und wieder aufwecken.

Geholfen hat der Reset: Neustart > alt+cmd+r+p
Danach keine Platte in den Systemeistellungen als Startplatte auswählen.
Vielleicht hing es tatsächlich mit den weiteren 3 Festplatten zusammen, von denen die zweite als Clone der Start-HD dient. (tägliches backup per SD)
Jetzt lag der MP ca 10 Std. im Ruhezustand und es gab keine Probleme. Hoffe, das bleibt jetzt bis zu einem geeigneten Update so.
 

QTime

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
1.382
das mit dem ram reset steht in jedem zweiten thread hier im mac pro unterforum - sollte also sogar mit der bordfunktion zu finden sein.

lg sim
 

Jack Dumphy

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
216
das mit dem ram reset steht in jedem zweiten thread hier im mac pro unterforum - sollte also sogar mit der bordfunktion zu finden sein.

lg sim
Ich nehme anscheinend immer die falschen Suchbegriffe und bekomme dann ellenlange Listen mit Themen, die nicht passen. Komischerweise bekomme ich über Google mit einem "Volltextsatz" auch fast immer als erstes Freds aus dem MU angezeigt, die ich über die Sufu nicht gefunden habe.
sorry..war jetzt etwas OT.
 

QTime

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
1.382
kein dingen, das wichtigste ist, dass die kiste wieder läuft. schau mal im "großen" mac pri thread vorbei. da steht einiges zu dem thema soweit ich mich erinnern kann.

lg sim
 

chucky69

Mitglied
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
216
Hallo,

habe das Problem mit Neustart an Stelle aus Ruhezustand zu erwachen auch.
Nach einigen Versuchen habe ich bei mir den Verursacher gefunden, es ist Parallels.
Wenn ich starte kann ich alle Programme nutzen und der Ruhezustand funktioniert, sobald ich Parallels offen hatte klappt das Aufwachen nach Ruhezustand nicht mehr.
Dabei ist es egal ob ich Parallels schon wieder geschlossen habe bevor es in den Ruhezustand geht, da muss was hängen bleiben.
Wenn ich Parallels nicht gestartet habe kann ich wie gesagt alles andere nutzen und es funktioniert trotzdem.
Vielleicht ist es ja bei dem einen oder anderen ähnlich.

Gruß
Stefan
 

QTime

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
1.382
ich sags ja - parrallesl ist teufelswerk.

lg sim
 

Giga-Mario

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
688
Mein Mac wacht nach dem Ruhezustand nicht mehr auf - ich habe allerdings ein MacBook Pro!
 

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.057
ich häng mal hier hinten dran...
grad wollt ich ihn schlafen schicken, da wacht er unter tösenden lüftern sofort wieder auf nach dem einschlafen... noch 3 mal probiert ihn schlafen zu legen und es passiert genau das selbe.
:O was is hier los? langsam wird die sache stressig!!!
 

Harmony_Mac

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
450
hab das gleiche .. das mit Parallels muß ich nachher mal testen. Werds mal runter schmeissen, mal schaun was passiert.
 
Oben