Neuer Belkin Router -> Airport Express funzt nicht mehr

Boomerangman

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
20
Hallo zusammen,

habe meinen alten Netgear Router ausgetauscht und bin nun mit meinem Latein beim Einrichten des Airport Express zwecks Airtunes-Funktion am Ende... Folgendes Setup:

- Router Belkin N+ Wireless (192.168.1.1, WPA/WPA2, Firewall deaktiviert)
- MacBook Pro über WLAN angebunden (192.168.1.2)
- Router hängt per Ethernet am Alice-Router/Modem, Internet funktioniert problemlos

Funktioniert problemlos.

- Airport Express als Client per Airport Dienstprogramm und automatischem Setup in das Netz eingebunden (erhält 192.168.1.4, am Router auch als angeschlosses DHCP Client Devices sichtbar)

Nach dem Neustart des Airport Extrems durch das Airport Dienstprogramm leuchtet auch wie gewohnt die grüne LED. Das Gerät ist auch am Router sichtbar, wie gesagt. Nur kann ich mich damit nicht verbinden. Weder aus iTunes heraus, noch lässt sich die Konfiguration über das Airport-Dienstprogramm auslesen. Nur ein Hardware-Reset am AE stellt die Werkseinstellungen wieder her und man ist wieder am Anfang.

Die Verbindung zwischen Airport Extreme und Router über Ethernet/Kabel klappte problemlos, inkl. Auswahl in iTunes.

Unterbindet der Router irgendwie die Kommunikation einzelner Clients über WLAN? Firewall ist deaktiviert, im Router-Menu finde ich auch keine anderen Einstellungen, die darauf hindeuten.

Hat jemand eine Idee?
 
Oben