Neueinsteiger stellt sich vor! ( Mit 1000 Fragen )

Diskutiere das Thema Neueinsteiger stellt sich vor! ( Mit 1000 Fragen ) im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. XWINGFIGHTER

    XWINGFIGHTER Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2008
    Hallo Community!!

    Ich nutze die Gelegenheit und möchte mich kurz vorstellen.

    Meine Name ist Thomas, bin 29 und komme aus Östereich. Ich arbeite bei einem deutschen Motorenbauer in Steyr! Mein großes Hobby nach Frau, Kater, XBox Live und Auto ist das liebe Heimkino wo ich über die Jahre zum echten Freak wurde!

    Vor ca. 2 Wochen ging ich wie üblich beim Applestore in der Einkaufscity vorbei. Eben wie jedes Wochenende beim Shoppen. ( fast jedes :p ) Zu meiner Verwunderung war keiner der Mac´s belegt, kein Kunde in sicht, und da kam es über mich. Rann an die Kiste und mal probieren. Daraus ergab sich ein über 2 Std. andauendes Gespräch mit dem Verkäufer der mir sehr freundlich und geduldig das gute Stück näher brachte.

    Fazit nach 2 Std.: Ein iMac muß her!:D ( MA 877 )

    Jedoch sind aufgrund des Umstieges für mich doch sehr wichtige Fragen d offenie ich im Vorfeld gerne erklärt hätte. Der iMac kommt noch diese Woche!:freu:
    .

    Also:

    1.) Was benötigt man zum erstellen einer Kopie einer DVD? ( Sicherheitskopie )

    2.) Welche Software ist nötig damit ein Film ( DVD ) auf der Festplatte abspeichert werden kann? ( Also 1:1 )

    3.) Jetzt die für mich sehr wichtige Frage bezüglich AppleTV und Streamen:

    Ich würde in Zukunft gerne Filme auf der Festplatte speichern ( auch externe Platte ) und diese dann per AppleTV auf meine Anlage bzw. LCD streamen. Wie sieht es hier mit Dolby Digital 5.1 aus? Geht das auch? Mit xxx, oder? Muß der Film auf Mpeg4 gewandelt werden, wenn ja, welches Programm?

    Auch nutze ich Onlinebanking. Denke das ich gelesen habe das es hier zu Problemen kommen kann. Tatsache oder Irtum?


    Wie schon gesagt ist mein großes Hobby das Heimkino und ich wurde eben gerne Filme auf Festplatte speicher und per AppleTV streamen, wenn möglich ohne Einbußen bei Bild und Ton.


    Dies wären mal vorerst die für mich anfangs wichtigen fragen. Bin mir jedoch sicher das dies nur der Anfang war! :)

    Und nun freue ich mich auf meinen iMac!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    lg XWING
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    1. Nichts - du kannst den Ordner einfach mit dem Finder (≈ Explorer) kopieren.*

    2. Nichts - du kannst den Ordner einfach mit dem Finder (≈ Explorer) kopieren.*

    3. AppleTV und 5.1 weiss ich nicht.
    Die Nennung des von dir erwähnten Programm ist hier im Forum nicht erlaubt, bzw. unerwünscht.*

    4. Online-Banking: Wenn ja, dann hast du eine scheiss Bank (mal abgesehen von irgendwelchen Smartcard-Readern und so). Ich habe bei vier verschiedenen Online-Banking-Anbietern keine Probleme.



    * Das Erstellen von Sicherheitskopien oder Auslesen/Umcodieren CSS-geschützter Filme darf in diesem Forum kein Inhalt sein.
    Beachte die Forenregeln.
     
  3. XWINGFIGHTER

    XWINGFIGHTER Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2008
    Ups, sorry, Forenregeln, alls klar!!
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    PS: Formulieren wir es mal so:

    Technisch gesehen kannst du auf dem Mac quasi alle DVDs, auslesen und dann neu encodieren.
    Auch mit "Kopierschutz" geschützte.
    Du brauchst nur das passende Programm dazu.
    Die Frage ist halt, ob dessen Nutzung, bzw. dessen Verbreitung in deiner Jurisdiktion erlaubt ist.
    Und eine Anleitung zumindest für geschützte DVDs erlauben die Regeln dieses Forums nicht.

    Ob es eine kostenlose Einzwei-Klick-Möglichkeit zum "Kleinrechnen" von DVD9s auf DVD4 für OS X gibt, weiss ich gerade nicht.
    Ansonsten kannst du im Grunde alles machen, was du unter Windows auch machen kannst.

    Sprich:
    DVDs kopieren - kein Problem.
    DVDs in DivX, MPEG4 und sonstwas umwandeln - kein Problem.
    Nur wenn du extrem ausgefallene Codecs oder Features davon oder ähnliches nutzen willst: Schau halt nach, ob die für OS X als Encoder und/oder Decoder existieren.

    Beantwortet das deine Frage(n) halbwegs? ;)


    PS: Manche Apple-Laufwerke sind allerdings ein bisschen zickig mit DVDs fremde DVD-Regionen... das ist noch mal ein anderes Thema.
     
  5. guenther111

    guenther111 Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    17.10.2006
    Erst einmal willkommen!

    Ich nutze seit Jahren Onlinebanking ohne Probleme. Ist aber wohl auch eine Frage der Bank, gefeit ist wohl niemand, ich habe meinen Rahmen für Onlineaktivitäten deswegen eher klein gehalten.

    Viel Spaß mit dem iMac!
     
  6. XWINGFIGHTER

    XWINGFIGHTER Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2008
    OK, danke. Nochmals sorry!!
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    PS: Hab meinen letzten Beitrag noch etwwas erweitert ;)
     
  8. Giga-Mario

    Giga-Mario Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Um DVDs notfalls wieder zu brennen, solltest du versuchen, mit Festplattendienstprogramm ein Image der DVD zu erstellen. Funktioniert glaube ich aber nur mit nicht geschützten DVDs.
     
  9. XWINGFIGHTER

    XWINGFIGHTER Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2008
    :) hilft mir schon mehr!;)
     
  10. JimBeam

    JimBeam Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Wenn die DVD erstmal auf der Festplatte ist (also ungeschützt), dann kann man diese hervorragend mit Toast brennen. Wahlweise auf eine DVD-Dual/Double-Layer oder auch auf eine normale DVD+/-R(W). Toast komprimiert automatisch und recht schnell die Daten auf die passende Größe.

    Toast ist meines Erachtens ein Must-Have (wie Nero unter Windows).

    Schau mal unter http://www.roxio.com
     
  11. XWINGFIGHTER

    XWINGFIGHTER Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.04.2008

    Super!!! Danke für eure Antworten! Echt tolles Forum. Mal zu AppleTV. Wie zufrieden seit ihr damit bzw. was für Möglichkeiten bieten sich damit?
     
  12. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Wobei Toast zum normalen DVD brennen ziemlich unnötig ist, wenn man den VIDEO_TS-Ordner schon auf der Platte hat und dann brennt, gerade wenn auf DL-DVD.

    Und zum DVD-Ordner erstellen gibt's ja auch noch kostenlose Lösungen.
    Ob's ein einfaches kostenloses Programm zum Kleinrechnen von Bildmaterial für DVD9 (Dual Layer) auf Single Layer-DVDs gibt, weiss ich nicht (s.o.).
    Aber ansonsten kann man wie gesagt fast alles auch kostenlos machen.

    Ich formuliere es mal so:

    Als reines Brennprogramm ist Toast verdammt teuer und völlig überladen.
    Es bietet auch kaum/nur wenig Mehrwert gegenüber kostenlosen Brennprogrammen wie Burn - und in dieser Hinsicht ist Toast dann auch kein "Must-Have". Für Daten-DVDs und so (einen VIDEO_TS-Ordner zu brennen, den man einmal auf der Platte hat - das ist ja dasselbe) ist Toast völliger Overkill.

    Aber... wer möglichst einfach, unkompliziert, ohne Vorwissen und Probleme gängige DVDs, beispielsweise aus EyeTV-Material oder so erstellen will, für den ist Toast oft eine gute Lösung.
     
  13. Pharao2k

    Pharao2k Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Ich weiß nicht inwiefern die Aussage stimmt, aber ich hab mal gelesen dass DVD-Brennprogramme beim schreiben des VIDEO_TS Verzeichnisses nicht einfach eine Datendisk erstellen und das Verzeichnis dort raufkopieren, sondern dass das physikalisch für DVD-Player optimiert auf die Disk gebrannt wird (in Bezug auf die Reihenfolge der Daten/Dateien, um Lesekopfsprünge später zu minimieren etc.). WENN dies stimmt, dann wäre natürlich das Brennen über Toast & Co dem normalen "auf rohling rüberziehen" vorzuziehen.
     
  14. Plattfuß

    Plattfuß Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    420
    Mitglied seit:
    06.04.2007
    In Sachen Onlinebanking habe ich gelesen, das man den Safaribrowser dafür nicht nutzen sollte, weil er wohl keinen Pishingfilter hat und so die Gefahr besteht auf eine gefälschte Bankseite zu geraten.
     
  15. Gremlin

    Gremlin Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    100%ige Sicherheit hast du aber auch mit einem Filter im Browser nicht. Der beste Phishingfilter ist das eigene Verhalten: NIEMALS einen Link benutzen, der dich angeblich zu deiner Onlinebanking-Seite führt, sondern immer die Adresse selbst eingeben.

    Gremlin
     
  16. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Ganz genau! Im Gegenteil sich auf solche Phishing-Filter zu verlassen ist meiner Ansicht nach eigentlich sogar noch gefährlicher als solche Filter erst gar nicht zu haben. Zuerst Hirn einschalten und dann ruhig mit Safari surfen! ;):cool:
     
  17. marti

    marti Mitglied

    Beiträge:
    3.562
    Zustimmungen:
    485
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Du hast aber nur drei Fragen gestellt, 997 fehlen noch, also her damit ;)
     
  18. Schwenzer

    Schwenzer Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    Da ich vor auch vor zwei Jahren umgestiegen bin und mit der Zeit auch ein Apple betriebenes Home-Theatre aufgebaut habe! Wollte ich dir mal ein paar Tipps bezüglich deiner Fragen geben:

    1. Also 5.1 wird natürlich von Apple TV unterstüzt!

    2. Für die Videobearbeitung kann ich dir nur dringend Visual Hub empfehlen, ein weltklasse Programm

    3. Zum Brennen (auch wenn der Leopard die meisten Brennvorgänge von sich aus erledigen kann) ist Toast Titanium ein hervorragendes Programm das zugegeben ein bißchen Teuer ist, wenn man es einmal hat möchte man es jedoch nicht mehr missen!

    4. Wenn du dich für Home-Theatre am am Mac interessierst wirst du nicht um Eye-TV herumkommen....ein wahnsinnig gutes Programm zum TV gucken, aber vor allem zum aufnehmen anschließenden Bearbeiten, Streaming an Apple TV etc. guck dir einfach mal die Beschreibung an: http://www.ifun.de/content/view/4397/1/

    Wenn du noch mehr fragen bezüglich dem Mac und Home-Theatre hast meld dich kann dir bestimmt helfen!

    Grüße
     
  19. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Wofür braucht denn die Welt so einen Mist wie Phishingfilter?
    Onlinebanking macht man entweder indem man die Adresse seiner Bank eingibt oder indem man sein angelegtes Bookmark anklickt!

    Natürlich ist auch das nicht 100% sicher, aber sicherer gehts auch mit Filter nicht. Um jetzt Gefahr zu erzeugen müsste man schon falsche DNS-Daten in dein System bekommen, um dich umzuleiten, das ist aber arg unrealistisch, v.a. wer das kann raubt ganz andre Leute aus...

    Phisher leben von der Dummheit der Menschen...da helfen Filter nur bedingt!
     
  20. Katzenbuch

    Katzenbuch Mitglied

    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    218
    Mitglied seit:
    06.02.2008
    Ich denke, der TE meint mit "Problemen beim Online-Bankking", dass es für das Onlinebanking Software von den Banken gibt, die das Online-Banking sicherer machen (und dann gibt es so was wie Chipkartenleser usw.)
    Letzte Aussage einer Bank war, dass es da keine Software gibt, die für den Mac gemacht ist.
    Die Aussage ist etwas älter und daher weiß ich nicht, ob die noch zutrifft. Und wie ich gerade gelesen habe, trifft sie nicht mehr zu, da in diesem Forum zwei Kaufprogramme empfohlen werden, die Online-Banking für den Mac erledigen.
    und zwar hier:
    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=48334
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...