Neueinsteiger braucht Hardwaretip

  1. olibar

    olibar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    als jahrelanger, relativ zufriedener Windows-User mit für den Normalanwender ganz guten Kenntnissen bin ich nun reumütig in den Kreis der erlesenen Mac-User gewechselt und habe mir einen iMac G5 mit 1,8 GHz und 1 GB Speicher zugelegt.

    Das Ganze hat natürlich einen Grund, welcher nicht zuletzt auch im perfekten Design liegt. Wie man so hört (und ich hoffe, dass dies nicht in den Bereich der Urban-Legends gehört), sind die Macs ja für Bild-, Musik- und Movie-Bearbeitung besonders gut geeignet. Durch die FireWire-Schnittstelle und die mitgelieferte iMovie-Software werde ich nun mein altes Hobby der Filmbearbeitung wieder aufleben lassen, und meine teilweise seit Jahren unbearbeiteten Mini-DV Videos endlich bearbeiten und auf DVD brennen können.

    Ferner ist mein analoger Video-Recorder doch schon 14 Jahre alt, da befürchte ich irgendwann ein alterbedingtes Aussteigen. Leider gibt es auf dem aktuellen Video-Recorder-Markt keine Geräte mit 7 Köpfen, sodass ich die alten analogen Videos auch digitalisieren möchte. Das Ganze mit Hilfe des iMacs

    Nun zu meiner Frage: Was könnt Ihr empfehlen für die Aufnahme/Umwandlung analoger Aufnahmen und anschließenden Weiterbearbeitung im iMac? Natürlich darf es nichts kosten ;-) und muß möglichst viele Features mitbringen, die eierlegende Wollmilchsau sozusagen.

    TV-Tuner etc. benötige ich nicht.

    Vielen Dank für Eure Tips

    Gruß

    Oliver
     
    olibar, 14.12.2004
  2. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo und willkommen an board :)
    womit wurden die den gemacht? die kamera hat nicht zufällig analoge eingänge um die alten filme zu digitalisieren?

    ww
     
    Wildwater, 14.12.2004
  3. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also erstmal Willkommen im Forum.
    Und umsonst ist der Tod und der kostet auch das Leben.
    Zum umwandeln vom Vodeorekorder + DV Cam kann ich den DA-Wandler von Formac empfehlen (Studio DV), ich hab in selber und bin voll zufrieden (der kostet allerdings was). Der Rest ist kostenlos und und schon auf Deinem iMac installiert.
     
    Aquanaut, 14.12.2004
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    DV cam muss nicht umgewandelt werden. (DV = Digital Video) ;)

    ww
     
    Wildwater, 14.12.2004
  5. olibar

    olibar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0

    ...mmmh, Panasonic irdendwas, analoge Eingänge hat sie leider nicht, das wäre auch zu einfach, allerdings hab ich irgendeine CD mit Freischalt-Software, damit sind die Eingänge dann freigeschaltet, wenn ich das Ganze recht überlege, könnten die Cinch-Ausgänge u.U. dann auch als Eingänge funktionieren, das muß ich doch direkt nochmal nachlesen...

    Danke, guter Hinweis.

    Gruß

    Oliver
     
    olibar, 14.12.2004
  6. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    hast ja recht!
     
    Aquanaut, 14.12.2004
  7. Atad

    AtadMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olibar!

    Ein herzliches Willkommen bei uns Macusern und Glückwunsch zum Switch. Du wirst sehen, alles kann etwas leichter gehen auf der hellen Seite der Macht. Viel Spaß beim Einarbeiten in das neue Betriebssystem und weiteren Verwenden Deines Macs.

    Hast Du Deine Panasonic irgendwas schon aufnahmetauglich gemacht? Und, wie ist die Qualität des digitalisierten Filmmaterials geworden? Ist es brauchbar? Ich frage, weil ich auch vor dem Problem stehe, wie ich meine alten S-Video-Aufnahmen in Einsen und Nullen verwandeln kann.

    Also, noch einmal viel Spaß mit deinem neuen iMac
    und Grüße an Dich
    und alle anderen in den Weiten des Internet
    Atad :)
     
    Atad, 16.12.2004
  8. olibar

    olibar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Atad,

    nein, die Panasonoc irgendwas ist leider nur per FireWire in der Lage, Filme auch aufzunehmen. Da der Videorecorder (übrigens auch von Panasonic) aber dafür keinen Ausgang hat, wird das nicht funktionieren.

    Aber ich hab mich jetzt etwas schlauer gemacht. Der von Aquanaut empfohlene Formac Studio DV scheint ganz vernünftig zu sein, auch wenn er etwa 180,- € kostet. Darüber hab ich mit meinem Bruder (auch ein begeisterter Mac-User, der mich übrigens ständig belegt hat, wie toll der Mac doch ist und deshalb die Hauptverantwortung für meine Entscheidung trägt) beraten. Als "Wiedergutmachung" für meine Ausgaben hat mein Brüderchen mir versprochen, den Formac Studio DV zu kaufen und mir eine längere Zeit für die Digitalisierung meiner Videos zu überlassen. Zu Weihnachten sehe ich ihn wieder, mal sehen, ob er schon was im Koffer hat, der große Burder :D :D :D

    Also, schöne grüße ins Forum, ich muß mich jetzt mit dem Thema Netzwerk und DSL auseinandersetzen.

    Grüße

    Oliver

    P.S. hab übrigens noch einen tollen Duron-800 Big Tower übrig, wer will ihn haben) rotfl
     
    olibar, 17.12.2004
  9. Atad

    AtadMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    olibar hat geschrieben:

    Diesen Satz von olibar müßt Ihr nicht so genau nehmen. D.h., den ersten Teil schon, denn sein Bruder ist tatsächlich ein begeisterter Mac-User. Aber das er olibar ständig belegt hat, wie toll ein Mac ist, stimmt nicht. Denn olibar's Bruder ahnte irgendwie, daß er dies nicht braucht, weil schon alleine die Tatsache, daß ein Mac in der Familie mit ständig steigender Begeisterung benutzt wird, ausreichen würde, um olibar von der dunklen Seite der Macht auf die helle wechseln zu lassen.
    Jetzt werdet Ihr Euch fragen, woher ich, Atad, das weiß. Das ist ganz einfach. Ich bin nämlich selbst der genannte große Bruder.


    Dear olibar!

    Du hast geschrieben:

    Von diesem Versprechen weiß ich ja gar nichts. Das muß Dir wohl unser gemeinsamer großer Bruder gegeben haben. Aber der kann es auch nicht gewesen sein, denn das Formac wird wohl mit seinem PC nicht funktionieren. Es kann also nur so sein, daß Du von diesem Versprechen geträumt und dabei auch noch die Personen verwechselt hast. Und außerdem ging es nicht um ein Formac Studio DV, sondern um eine Hardware, mit welcher man außer analogen Filmen auch Vinyl digitalisieren kann. Und in Deinem Traum warst natürlich Du selber derjenige, der das Versprechen gab. Und jener, welcher das Versprechen bekam, war natürlich ich. Oh, wie ich mich schon auf Weihnachten freue. :D :D :D

    So das war's
    Grüße an Dich
    und alle anderen in den Weiten des Internet.
    Atad :)
     
    Atad, 17.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neueinsteiger braucht Hardwaretip
  1. k_munic
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    501
    k_munic
    16.09.2010
  2. Valleo
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.227
    mcklimm@
    16.01.2006
  3. Shakermaker
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.511