Neue MacBook Pros - Welche Konfiguration notwendig?

Diskutiere das Thema Neue MacBook Pros - Welche Konfiguration notwendig? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

Schlagworte:
  1. Biecher

    Biecher Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    17.04.2008
    ok das würde ich so unterschreiben
    ein 13er Retina oder 15er in der kleinsten Konfiguration und eine Playstation 4
     
  2. Freddy123

    Freddy123 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2013
    Hmm hmm. Ich hoffe ihr begreift mein Hadern und Fragen nicht als Spammen. Musste für diese Summe meine ganzen Semsterferien bei schönstem Wetter im Autoteilelager verbringen, weshalb ich das nicht in 5 Minuten runterbreche :)

    gut, irgendwer schrieb ja, dass er bei 8GB jetzt schon an die Grenzen stößt, und da Musiksoftware ja recht viel davon braucht, müssten es für die nächsten Jahre, auch wegen der Nicht-Aufrüstbarkeit, schon 16GB sein, womit ich dann grob überschlagen nur noch 350€ unter dem Modell mit 0,3 zusätzlichen Ghz, dezidierter Grafikkarte, und 256GB extra Speicher läge.

    Nun auf GTA kann ich verzichten. Wollte damit eh nur einen symbolischen Schlussstrich unter meine Jugendjahre setzen.

    Könnt ihr mir bitte mal schriftlich -ich entschuldige mich für den vulgären Ton- in den Ars*h treten, was ihr machen würdet und ich machen sollte?

    Danke und einen schönen Restabend!

    PS.: Ich kalkuliere doch richtig mit 12% im Rahmen von AoC, oder? Würden für mich für die teurere Variante 2287€ und für die kleinere Variante 1935€ bedeuten.
     
  3. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Wenn Du eine gaaaaanz ruhige Hand hast, kriegst Du die Chips ganz problemlos aufs Board gelötet :).

    Spaß beiseite, nein kannst Du nicht. Der Speicher ist fest aufs Board gelötet. Die Festplatte kannst Du zwar theoretisch aufrüsten, allerdings sind entsprechende SSDs mit passendem Anschluß zumindest derzeit noch sehr teuer.
     
  4. Somberland

    Somberland Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    28.07.2013
    Wenn man sich so die Preise der OWC SSD's anschaut lohnt sich das 1TB-Upgrade für 500€ ja schon wieder *lach*

    http://eshop.macsales.com/shop/SSD/OWC/
     
  5. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Sach ich ja.... Dummerweise wird so ein 13" Retina knapp doppelt so teuer wie ein gut ausgestattetes Non-Retina... Lohnt irgendwie nicht.
     
  6. Somberland

    Somberland Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    28.07.2013
    Wollte dich damit nur bestätigen :D
    Ich investier das Geld lieber in ne externe TB/USB3 HDD für TimeMachine.
     
  7. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Meine Lösung sieht anders aus.... Keine Hardware mehr von Apple...
     
  8. Freddy123

    Freddy123 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2013
    -Fehlinfo-
     
  9. Somberland

    Somberland Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    28.07.2013
    [FONT=&quot]Wirmöchten Ihre Produkte so schnell wie möglich zustellen, doch leider ist einAutorisierungsproblem aufgetreten. [/FONT]
    [FONT=&quot]Bittemelden Sie sich bei Ihrem PayPal Account an, um sicherzustellen, dass all Ihre Angabenaktualisiert wurden.
    Grml. Hatte das schonmal jemand? Mein PP-Account is sauber und seit Jahren ausgefüllt/lauffähig :([/FONT]
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...