Neue IPOD größe in Sicht

  1. zaskar

    zaskar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fand diesen Artikel heute bei The Mac Observer:

    Toshiba Announces iPod-Ready 80GB Mini Drive
    by Staff, 8:00 AM EST, December 14th, 2004

    Toshiba Corp. announced Tuesday a 80 gigabyte (GB), 1.8-inch hard drive that will set off speculation of a new, higher capacity Apple iPod model later in 2005.

    the 80GB MK8007GAH is the largest capacity yet achieved in the 1.8-inch form factor to date, the company said. It will begin mass production in July of next year. The unit measures 3.11 x 2.12 x 0.315 inches and weighs 2.18 ounces.

    Toshiba also announced a 40GB version - the MK4007GAL - that weighs in at 1.799 ounces, and will start production in April.

    What makes the drives ground breaking is the development of a new magnetic disk structure called 'perpendicular recording', where bits of data are written to the disks surface standing on end instead of laying flat, and thus taking up less space. The result: more data - 33% more in the 40GB model - can be stored on the same platter found, for example, on the Toshiba drive now used in Apple's iPod photo.


    Both drives spin at 4200 revolutions per minute, offer an average seek time of 15 milliseconds and have Ultra DMA 100 interfaces.

    The Japanese manufacturer would not discuss customers that have committed to using the new 80GB model, but Apple has been a long standing customer for its 20GB, 40GB and 60GB, 1.8-inch drives in the past few years.
     
    zaskar, 14.12.2004
    #1
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    Ich versteh diese Monsterkapazitäten nicht...
    Musik auf meinem Mini für ca. 2-3 Tage, Akku für 8 Stunden.
    Sollte man nicht erst einmal die Batteriestärke der Geräte verbessern?
    :confused:
     
    Jabba, 14.12.2004
    #2
  3. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mmmh, jo, da ist irgendwie was dran. ;)
    Aber wahrscheinlich ist es leichter, größere Platten zu entwickeln, als leistungsfähige Akkus.
    Oder ein Akku der 30, 40 Stunden halten würde ist momentan einfach unbezahlbar.
     
    NetNic, 14.12.2004
    #3
  4. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich damit noch nicht beschäftigt, aber acht Stunden ist ja echt nicht viel. :( Die Platten sollten weniger Strom verbrauchen oder wer ist da sonst verantwortlich für den Verbrauch. Und bei 80 Gig., werden ja wieder die Gedanken an einen VideoPod erwachen.
     
    nikamrhein, 14.12.2004
    #4
  5. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    2
    finde diese modellvielfalt beim ipod inzwischen wirklich nicht mehr nachvollziehbar. irgendwie verzetteln die sich langsam.
     
    Pamela, 14.12.2004
    #5
  6. zaskar

    zaskar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Guter Einwand

    Aber ich kann mich da meinem Vorschreiber oder Redner :confused: nur anschließen. Würde mir auch lieber eine doppelte Laufzeit des Akku's wünschen anstatt die doppelte Plattengröße.
    Auf der anderen Seite ich besitze viele Platten und CD's und liebe es einfach diese mitzunehmen. Mein Job beinhaltet es manchmal, dass ich 3 Monate im Ausland verweile und endlich, dem IPOD sei Dank, muß ich mir keine Gedanken über die CD Auswahl auf Reisen machen. Ich nehme einfach alle mit :D
     
    zaskar, 14.12.2004
    #6
  7. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Und wenn man schon keine "dickeren" Akkus (weil zu teuer) einbauen kann/will, dann sollte man zumindestends einen austauschbaren Akku mal irgendwie einbauen.
    Mein Gameboy kann das, mein MD-Player kann das - wieso eigentlich kein iPod? ;)
     
    NetNic, 14.12.2004
    #7
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    Stimmt, tauschbare Akkus hört sich gut an.
    Bei einem Designerstück, sieht ein angehangener Extra-Akku nix aus.
    Die Spieldauer ist noch nicht mal für ne Fernreise geeignet, selbst die 15 Stunden des Photo iPod sind imo viel zu kurz.

    @zaskar
    Auf meinen Mini passen fast 1000 Lieder, die sollten doch auch für 3 Monate langen? Jeden Tag neue 10 Lieder.
    Ich höre sowieso meist das gleiche, sprich tageweise, je nach Stimmung. Dann wird ein Lied zwanzig mal hintereinander gedudelt! :D :D

    Da reichen mir sogar ein, zweihundert! :D

    CU
     
    Jabba, 14.12.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue IPOD größe
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    206
    Gerhard Mayer
    14.07.2017
  2. HGGB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    736
    HGGB
    19.02.2013
  3. tk-secur
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    797
    tk-secur
    17.09.2012
  4. iMac27i7
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    423
    ruppi!
    29.04.2010