Neue iPod-Firmware

Diskutiere das Thema Neue iPod-Firmware im Forum iPod.

  1. computertomsch

    computertomsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Hallo, hab ich eben bei Chip gelesen:

    15.12.2004, 13:44


    Apple: Mit neuer iPod-Software gegen RealNetworks

    Apple stattet seinen Musik-Player iPod offenbar ab sofort mit einer aktualisierten Software aus. Die neue, so genannte Firmware soll verhindern, dass andere als im iTunes Music Store gekaufte oder mit Apple-Programmen erzeugte Musikdateien auf den iPod geladen werden.

    Der Hersteller reagiert nach amerikanischen Medienberichten mit diesem Schritt auf eine Software des Musik-Anbieters RealNetworks. Das Programm "Harmony" solle das Verwalten von Musikfiles mit verschiedenen Kopierschutztechnologien erlauben. Unter anderem konnten nicht von Apple stammende Songs zum iPod kompatibel gemacht werden.

    Nach der Veröffentlichung von "Harmony" im Juli hatte Apple RealNetworks "Hackertaktiken und -Mentalität vorgeworfen. Bereits zu diesem Zeitpunkt plante der iPod-Hersteller ein Update für sein Kopierschutzsystem "FairPlay", das inkompatibel zu den von "Harmony" genutzten Algorithmen sein sollte. (smk)


    Kann ich dann meine 8 GB MP3 (Mit ner Dose erstellt) wegwerfen ? :mad:
     
  2. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003

    Nein, es geht hierbei nur um die DRM geschützten Dateien von Real. Normale Mp3s sind davon nicht betroffen...
     
  3. computertomsch

    computertomsch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    ...das beruhigt ungemein. Hätte keine Lust, alles nochmal zu rippen.
     
  4. NetNic

    NetNic Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Aber steht in der News nicht
    Und auf 'nem Win-Rechner hat man keine Apple-Programme. :(
     
  5. Schädel

    Schädel Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Doch ITunes :D...und quicktime
     
  6. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    wenn Apple das tut, dann sind sie dümmer als ich dachte.
    Dann reihen sie sich ein in die Gala der Firmen, die ihre Kunden für unmündig deklarieren.

    Mal ehrlich: ich kaufe einen MP3 player und möchte darauf meine Files anhören. Wo die herkommen und mit welchem Programm die erzeugt wurden, dass sollte dem Player möglichst schnurz egal sein.

    Apple hat mit dem iPod einen richtigen "Mac-Einsteiger" gelandet! Wenn sie jetzt alles restriktiv verbieten was nicht direkt von Apple kommt, dann haben sie IMHO schon verloren.

    my 2cent
     
  7. marco604

    marco604 Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Man muss sich doch nicht immer die neueste Firmware aufspielen. Ich fahre noch sehr gut mit einer 1 Jahr alten; und ich vermisse gaaar nichts an meinem ipod!! ;)
     
  8. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Für "Bestandskunden" sicher richtig. Für Neukunden nicht - die haben dann nämlich keine Wahl.
     
  9. Bienenmann

    Bienenmann Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Also vermutlich kann man mit speziellen Programmen auch als Neukunde eine alte Firmware aufspielen, nicht wahr?

    Ich finde es aber richtig von Apple dass sie es so halten - schließlich wird denen auch von anderen Herstellern nichts geschenkt - und RealNetworks ist gemeiner Abstauber.
     
  10. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Man müsste doch seinen iPod per HDD Dienstprogramm dumm machen können und dann eine alte Firmware installieren können...
     
  11. elastico

    elastico Mitglied

    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    ich finde mehr die Sache an sich bedauerlich.
    Wenn es da eine Software gibt, die den iPod auch mit Daten bestücken kann - hey, warum denn nicht? iTunes wird kostenlos angeboten. Apple verliert also keinen Cent. Wieviele User nutzen iTunes um den iPod zu laden und sind nie im MusicStore? Sicher eine Menge. Ich bin auch einer von denen, die eigentlich keine Songs online kaufen. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht alleine bin.

    Wenn nun jemand mit einem Tool käme, ähnlich wie iTunes aber mit ein paar neuen, netten Features (z.B. brennen mit CD-Text, auslesen von CDs mit CD-Text, weitere Sortier-/Druckfunktionen etc.) dann wäre das doch schön... Aber Apple wird es schon zu verhindern wissen. DAS ist schade!

    Gerade haben sie sich vorgewagt: ein Apple-Gerät, dass NICHT an einen Mac gedongelt ist. Wahnsinn!
    Aber kaum kommen Entwickler daher die das neue Schmuckstück auch nutzen möchten schon wird dem ein Riegel vorgeschoben.

    Das finde ich einfach nur schade.
    Stören tut es mich in diesem speziellen Fall nicht, da ich Real ohnehin so doll finde. Aber wo fängt es an und wo hört es auf? Abwarten? ;)
     
  12. Magicq99

    Magicq99 Mitglied

    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Hier geht es darum das Real Networks Apples Fairplay DRM nachgebaut hat um iPod Kunden Songs aus dem eigenen Store verkaufen zu können.

    Mit Drittprogrammen hat das nichts zu tun, es gibt ja hunderte die Dateien auf den iPod und auch wieder zurück übertragen können. Es ist auch egal ob eine mp3 oder eine AAC Datei von iTunes oder einem anderen Programm kommt, die funktionieren problemlos.

    Es geht dabei nur um Apples DRM, das Real Networks nachgebaut hat.

    Diese Firmware ist bereits im November erschienen und das es erst jetzt jemandem aufgefallen ist zeigt jedenfalls wie viele überhaupt Reals Musik nutzen wollen.
     
  13. HAL

    HAL

    Und das unberechtigt, nachdem Apple (verständlicherweise) Real den
    Finger gezeigt hat, als diese angefragt haben. Danach hat Real mal
    eben das DRM (im weitesten Sinne) gehackt, um auch ein paar
    Krümel vom Kuchen abzustauben. :rolleyes:
     
  14. Magicq99

    Magicq99 Mitglied

    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Und so groß waren die Krümel dann sicher nicht, denn die neue Firmware gibt es ja schon seit ein paar Wochen und es ist erst jetzt jemandem aufgefallen das es nicht mehr geht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Inglewood
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.033
  2. Kale
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.945
  3. kreeph
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    507
  4. MchaelKn
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.818
  5. schlagerstar
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    407
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...