Neue G4 von Motorola

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von tasha, 13.02.2003.

  1. tasha

    tasha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
  2. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    1.278
    Hi,

    also ich finde den PowerPC 970 von IBM vielversprechender, da er höhere Tacktraten erreicht und eine AltiVec kompatible Vektoreneinheit besitzt.

    Ich denke in Zukunft macht IBM das Rennen bei Apple, die derzeitige Produktlinie hat zwar fast ausschliesslich G4 aber wie sieht es in der nächsten aus?

    greetz lost
     
  3. tasha

    tasha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Das mit IBM seh ich ähnlich.
    Ich fands nur erstaunlich, überhaupt noch was von Motorola zu hören (außer über Handys etc.).
     
  4. Guro

    Guro MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man sich das so durch liest, dann sind die "neuen" Chips ja nur eigentlich die alten, halt nur etwas "aufgebohrt". ;)

    Bin eigentlich auch mehr von der Leistung der IBM Prozessoren überzeugt.
    Namal sehen für wen sich Apple entscheidet. Und wenn es nicht für Motorola ist, dann gibts halt noch Handys... :)

    Gruß Guro
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen