- neue Formac Studio TVR Software -

bata

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
75
Hallo liebe leidgeplagte Formac Studio TVR Nutzer,

ich weiß nicht wie es euch so ergeht mit der stylischen Silberdose, aber ich muss sagen ich bin schon etwas enttäuscht.
Vor zwei Jahren habe ich mir für viel Geld das Ding zugelegt um fehlende Anschlüsse aufzurüsten.

Jetzt endlich ist die bisher lückenhafte und unstabile Software brauchbar geworden. Wer Vision 3.1.0 noch nicht hat, für den gibt es sie
hier!

Aber etwas fehlt mir noch zu meinem Glück, der nun neu integrierte Radiotuner verfügt nicht über eine Timersteuerung der Aufnahme!
Habe ich da etwas übersehen, oder fehlt diese seit Jahren versprochene Option noch immer? Für jede Anregung bin ich dankbar, sogar Mitleid oder geteiltes Leid würden mir helfen.

Danke und Grüsse
bata
 

NeonXL

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
109
weebee schrieb:
Ärgere dich nicht, anderen (mir) gehts auch nicht besser mit anderen (EyeTV) Produkten.
Radio-Tuner? Ich habe meine Formac nun 3 1/2 Jahre, aber einen RadioTuner habe ich nie gebraucht oder vermisst. Aber Du bekommst mein aufrichtiges Mitleid.

Ansonsten finde ich, das die Formac mittlerweile sehr ausgereift ist. Nehme öfter Fernsehserien Timergesteuert auf und brenne sie dann für eine Freundin auf DVD, klappt hervorragend.

Auch der Import von VHS-Kassetten klappt sehr gut. Tolles Teil.

Gruß, Sascha
 

bata

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
75
Radio-Tuner? Ich habe meine Formac nun 3 1/2 Jahre, aber einen RadioTuner habe ich nie gebraucht oder vermisst.
Ja ein verstaubtes Medium, im Zeitalter des Netzes. Aber einige Sendungen sind mir wichtig. Man könnte ja auch die Radio Streams benutzen mit Wiretap . Aber jetzt hab ich schon das hochwertige Teil,dann will ich auch Qualität in der Aufnahme.
Was mich ärgert ist einfach, dass die Verknüpfung zum bereits vorhandenen Timer technisch wahrscheinlich nur ein Steinwurf entfernt ist.
Dann wird mir wohl nichts bleiben als die Nachbearbeitung mit Quicktime, um den gewünschten Teil rauszuschneiden.
Vielleicht könnte man dem Studio aber auch vorgaukeln, es würde eine Filmdatei aufzeichnen, und schneidet nur den Ton mit und lässt die Bildsequenz leer???
Das werde ich mal ausprobieren. danke. gruß. bata