Neue Festplatte klickt - Normal??? Diagnosetool gesucht...

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Habe gestern einen 120GB Seagate Momentus 2,5 Zoll Festplatte bekommen und gleich in mein MacBook verbaut die Platte funktioniert sehr gut aber eines beunruhigt mich. Sie klickt in unregelmäßigen Abständen.
    Manchmal dauert es 5 Sekunden, manchmal 10, manchmal länger. Dann macht es ein lautes Klickgeräusch.

    Ist das normal?
    War bisher bei noch keiner meiner Festplatten so...

    Gibt es vielleicht irgendein Diagnosetool, wo man checken kann, ob alles passt?
    Bei Seagate gibt's zwar Software zu diesem Zweck, allerdings nur für Windoof und Linux :(

    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen!?!???

    Danke für jeden Tipp!


    zeitlos
     
  2. Chargeback

    Chargeback MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
  3. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    manche festplatten klacken immer, hersteller-abhängig. mir ist meine toshiba im powerbook gestorben. jetzt habe ich hitachi. die klackt auch. das powerbook läuft aber normal.
     
  4. A&e

    A&e MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Du musst das "Mirror widget" starten bis die Kamera grün leuchtet und du Dein Bild siehst. Dann links unten links auf das "+" klicken und auf "Widgets verwalten" klicken. Dann auf das erscheinende "X" beim "Mirror Widget" klicken, um es wieder auszuschalten.

    Dann schaltest Du in den Systemeinstellungen bei Datum/Uhrzeit im Reiter "Uhr" das "Blinkende Trennzeichen" an.

    Dann sollte das Klacken für immer und ewig weg sein (zumindest bis zum nächsten Neustart, dann musst Du nämlich wieder Mirror Widget starten und beenden.
     
  5. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    lass sie doch einfach klacken. hört sich schon beinah nach windows an, was du hier postest ;)
     
  6. A&e

    A&e MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Dann hör Dir mal eine 120er Seagate in einem MBP, die ale 20 Sekunden klackt an. Das hält man nicht wirklich aus. Und das Mirror Widget muss man sowieso öffnen und beenden, denn sonst fiept das Ding nämlich auch noch.
     
  7. Chargeback

    Chargeback MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
    naja, ich kann bestätigen, dass das "Klacken" der 120er Seagate von Anfang an nervig ist. Ist ja nicht gerade leise das Klack-Geräusch...

    Was mich verwirrt, ist die Tatsache, dass die 60er Seagate Momentus nicht klackt. Also die Platte die ursprünglich drin war im MacBook.

    Kann das jemand bestätigen, oder gibt es auch 120er Seagte Momentum, die nicht klacken ?
     
  8. plipp

    plipp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe ebenfalls selber händisch eine Segate 120GB in meinen MBP eingebaut. Da klackt aber auch gar nichts.........Unter welchen Bedingungen "klackt" es denn bei euch ??
    Gruß
    P
     
  9. Chargeback

    Chargeback MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
    es klackt einfach so. Immer mal wieder. Kein gleicher Rhytmus, aber im Schnitt alle 30-60 Sekunden mind. 1x!
     
  10. Chargeback

    Chargeback MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    70
    also es klackt wenn die Festplatte nicht arbeitet, fällt einem beim Schreiben, surfen, etc. auf. Man wartet quasi schon auf den nächsten Klack...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...